Fachkräfte-Index

Hays-Fachkräfte-Index: Stellenmarkt für Spezialisten zeigte sich im letzten Quartal uneinheitlich

Trotz der eingetrübten ökonomischen Großwetterlage im letzten Quartal hat sich der Stellenmarkt für Spezialisten über alle Fachbereiche hinweg weiter positiv entwickelt. Der Hays-Index stieg im 4. Quartal 2018 von 151 auf den neuen Rekordwert von 155 Punkten. Ein Jahr zuvor lag er noch bei 129 Indexpunkten.

Ein genauerer Blick auf die Zahl der veröffentlichten Stellenanzeigen zeigt jedoch ein uneinheitliches Bild. Gestiegen ist die Nachfrage nach IT-Spezialisten um 10 und für Ingenieure um 6 Indexpunkte. Dagegen sank die Zahl der Stellenangebote für Life-Sciences- und für Sales- & Marketing-Fachkräfte um 11 bzw. 3 Indexpunkte. Kaum geändert im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Nachfrage nach Finance-Experten.

HAYS, Fachkräfte-Index, Hays-Index, Dirk Hahn, Crosswater Job Guide, Life Science, Sales- & Marketing-Fachkräfte, Finance-Experten, Softwareentwickler, Crosswater Job Guide,

Hays Fachkräfte-Index Q2/2014: Arbeitsmarkt für Fachkräfte zeigt sich sehr stabil

Dirk Hahn, CEO Hays AG
Dirk Hahn

Mannheim. Trotz der abgeschwächten Konjunktur blieb die Nachfrage nach hoch qualifizierten Fachkräften im 2. Quartal 2014 sehr stabil. Obwohl sich die Zahl der Stellenangebote erst im 1. Quartal 2014 deutlich erhöht hatte, bewegte sich die Nachfrage nach kaufmännischen und technisch-naturwissenschaftlichen Fachkräften im letzten Quartal auf einem ähnlich hohen Niveau.

Hays Fachkräfte-Index Q1/2014: Arbeitsmarkt für Fachkräfte zieht spürbar an

Dirk Hahn, CEO Hays AG
Dirk Hahn

Mannheim. Die positiven volkswirtschaftlichen Eckdaten sind auf dem Arbeitsmarkt angekommen: Die Nachfrage nach hoch qualifizierten Spezialisten ist im 1. Quartal 2014 nach zuletzt vier flauen Quartalen flächendeckend spürbar angestiegen.  Sowohl für kaufmännische als auch technisch-naturwissenschaftliche Fachkräfte hat sich die Zahl der Stellenangebote im Vergleich zum 4. Quartal 2013 deutlich erhöht. Eine ähnlich hohe Nachfrage liegt rund zwei Jahre zurück.