Hager Unternehmensberatung

Hager Unternehmensberatung GmbH als Sponsor beim 31. Golfturnier des Wirtschaftsclubs Rhein-Main

Frankfurt. Die Hager Unternehmensberatung GmbH mit Sitz in Frankfurt wird auch in diesem Jahr wieder als Sponsor beim 31. Golfturnier der deutschen Wirtschaft dabei sein. Am Freitag, dem 31. August 2012 trifft sich ab 07:30 Uhr alles, was Rang und Namen hat, im Schlosshotel in Kronberg.

 

Der Wirtschaftsclub Rhein-Main war vor 31 Jahren einer der ersten Veranstalter, der außerhalb der üblichen Club-Turniere ein Business-Golfturnier als überregionalen Treffpunkt für den zwanglosen Gedankenaustausch von Unternehmern und Managern organisierte. Das Kronberger Schloss, 1893 von Victoria Kaiserin Friedrich erbaut, bildet auch dieses Jahr die attraktive Kulisse für das Golfturnier der deutschen Wirtschaft.

Lars Weber verstärkt als Business Unit Manager das Geschäftsfeld Life Science

Lars Weber

Frankfurt. Lars Weber ist neuer Business Unit Manager im Bereich Life Science bei der Hager Unternehmensberatung GmbH. In seiner neuen Position ist Weber für die strategische Positionierung und Weiterentwicklung des Bereichs Life Science verantwortlich.

Für seine neue Aufgabe bei Hager bringt der Manager langjährige Fach- und Führungserfahrungen in der Consulting Branche und auch aus dem Life Science Umfeld mit. In der Funktion als Business Unit Manager berichtet er an Dr. Monika Becker, Business Unit Director Software der Hager Unternehmensberatung GmbH.

Rekrutierung mit 140 Zeichen: Hager Unternehmensberatung GmbH stellt Direktmandate in Twitter vor

Frankfurt. Die Hager Unternehmensberatung GmbH mit Sitz in Frankfurt setzt nun bei der Stellensuche für Direktmandate auch verstärkt auf den Einsatz von Social Media Kanälen und insbesondere Twitter.

Mit gerade einmal 140 Zeichen wird die Hager Unternehmensberatung künftig über ihre Suchmandate informieren. Dies wird eine Ergänzung zu der bisherigen Vorgehensweise in der Methodik des Rekrutierens sein, die die erfolgreiche Unternehmensberatung anwendet. Die klassische Rekrutierung bei der Suche für Direktmandate über persönliche Netzwerke kann mit dem Einsatz von Social Media Werkzeugen nicht ersetzt, aber erweitert  werden.

Die Hager Unternehmensberatung ist bereits in weiteren Diensten im Social Media Netzwerk aktiv, unter anderen in  LinkedIn,  XING, Facebook und mit einem eigenen Blog. Mit der Erweiterung der aktiven Kanäle und dem stärkeren Einsatz von Twitter will die Hager Unternehmensberatung noch schneller und direkter bei vakanten Direktmandaten reagieren und ihre Netzwerke vergrößern.

Drei von der Twitter-Stelle: Die Geschäftsführer der Hager Unternehmensberatung Ralf Hager, Martin Krill, Andreas Wartenberg (v.l.n.r.)

Vision oder Realität: Frauen in Führungspositionen

Ralf Hager

Frankfurt.  Die Hager Unternehmensberatung GmbH mit Sitz in Frankfurt hat mit dem Auftakt zur Veranstaltungsreihe ‚Feuer im Schloss’ unter dem Titel  ‚Frauen in Führungspositionen‘ ein aktuelles Thema zur Diskussion gebracht. Als Gastrednerin war die Managerin der Frauen Fußball Nationalmannschaft, Doris Fitschen, eingeladen.

Zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft kamen zur Veranstaltung der Reihe ‚Feuer im Schloss’ am 19. April 2012, um an dem spannenden Vortrag von Gastrednerin Doris Fitschen über Frauen in Führungspositionen und den Parallelen zwischen Sport und Wirtschaft Teil zu haben.

Hager Unternehmensberatung gründet Business Unit Mittelstand

Gründer und Geschäftsführer Ralf Hager leitet neuen Geschäftsbereich in der Personalberatung

Ralf Hager

Frankfurt. Die Hager Unternehmensberatung gibt die Gründung eines neuen Geschäftsbereichs in der Personalberatung bekannt, der Business Unit Mittelstand. Die Leitung übernimmt Geschäftsführer Ralf Hager. Als Unternehmer kennt Hager, der die Personalberatung 1996 gegründet und inzwischen zu einer Größe von über 60 Mitarbeitern in Frankfurt und Zürich geführt hat, die Bedürfnisse und Herausforderungen im Mittelstand ganz genau. Mit seinem Team unterstützt er entsprechende Unternehmen bei der nachhaltigen Besetzung von gehobenen Management- sowie Fach- und Führungspositionen.

 

Die Hager Unternehmensberatung, die seit vielen Jahren Unternehmen in Personalfragen unterstützt, kann mit der Gründung der neuen Business Unit  ganz gezielt auf die Herausforderungen im Mittelstand eingehen. Zu den speziellen Anforderungen, mit denen sich das Hager-Team beschäftigt, zählen unter anderem die Frage nach der Nachfolge in Firmenstrukturen, die bislang sehr stark auf den Inhaber oder eine einzelne Familie ausgerichtet waren. Die Personalberater unterstützen die Geschäftsführung dabei, Führungswechsel Schritt für Schritt vorzubereiten und, im Fall des Falles, Manager zu finden, die die Tradition und die Perspektiven des Unternehmens wirklich verstehen und die Leitung nachhaltig übernehmen können.

Was tun, wenn das Employer Branding einen Knacks hat?

Henning Sander

Ein Gastbeitrag von Henning Sander, Hager Unternehmensberatung

Arbeitgeberattraktivität aus der Vogelperspektive: Wie gehen Personalberater im Kandidatengespräch mit einem angeknacksten Employer Branding um?

Welches Unternehmen kennt das nicht, hochqualifizierte und motivierte Mitarbeiter – der zentrale und zunehmend knappe Erfolgsfaktor. Nur attraktiven Arbeitgebern gelingt es, die qualifiziertesten Fach- und Führungskräfte zu gewinnen. Vorausgesetzt, es gelingt ihnen, sich als solche in den Köpfen der Zielgruppen zu behaupten.

Beruf und Hobby kombinieren – eine Utopie?

Geführtes Führen

Thomas Wetzel

Frankfurt. Motorradfahren in einer geführten Tour, kombiniert mit einer Weiterbildungsmöglichkeit, das klingt erst einmal wie ein Traum. Doch es ist Realität. Zusammen mit TOPGuide dem Spezialisten für geführte Motorradreisen organisiert die Hager Unternehmensberatung GmbH Weiterbildungs-möglichkeiten, in denen Führungskräfte Beruf und Hobby verbinden können.

Morgens Führungstraining und ab Mittag aufs Motorrad. Das sind die Merkmale, die diese besondere Veranstaltung ausmachen.

Überschriften wie Motivation, Fördern, Beurteilen und viele mehr werden im Trainingsraum wie auf der Straße ein Thema sein.