Headhunter

Kooperation zwischen Monster und Experteer vereinfacht Active Sourcing für Unternehmen und verbessert Zugang zu Führungskräften

  • Bernd Kraft, Monster Deutschland
    Bernd Kraft

    Effizientere Direktansprache über Monster und Experteer

  • Kunden der Monster Lebenslaufdatenbank erhalten Zugriff auf über 435.000 Profile
  • Experteer-Mitglieder können von 1.400 weiteren Personalern direkt angesprochen werden
  • Neues Stellenanzeigenprodukt für Positionen ab 60.000 Euro Jahresgehalt

Um das Active Sourcing hochqualifizierter Kandidaten für Unternehmen zu vereinfachen, bündeln der Karriereservice Experteer und das Stellenportal Monster ab sofort ihre Kompetenzen.

Bundesverband der Personalmanager veröffentlicht Kodex des guten Headhuntings

Prof.Dr. Thorsten Petry
Prof.Dr. Thorsten Petry

Der Bundesverband der Personalmanager (BPM) hat während seiner Mitgliederversammlung am 17. Juni in Berlin einen Kodex des guten Headhuntings verabschiedet. Danach zeichnen sich gute Headhunter unter anderem durch Verschwiegenheit und eine integre Arbeitsweise aus. Die Grundlage für den Kodex bildet eine Studie zum Headhunting-Markt in Deutschland. Darin befürworten 83 Prozent der befragten Personalmanager eine stärkere Regulierung des Headhunting-Marktes.

Headhunter für Schulabgänger? Einstieg zeigt neue Wege im Studenten- und Azubi-Marketing

Sven Gábor Jánszky
Sven Gábor Jánszky

Corporate Blog gestartet

Wie können Unternehmen und Hochschulen den potentiellen Nachwuchs in dessen Lebenswelt erreichen? Daimler wagte es per WhatsApp und die Polizei Berlin machte mit der TwitterAktion „#24hPolizei“ auf sich aufmerksam. Personaler und Studienberater, die immer am Puls der Zeit sein möchten, sollten einen Blick auf das gerade gestartete Blog „Neue Wege im Studenten- und Azubimarketing“ werfen. Unter www.einstieg.com/blog schreiben die Recruiting-Profis der Einstieg GmbH ab sofort regelmäßig über Trends und Best-Practice-Beispiele in der Nachwuchsgewinnung. Los geht es mit einem Interview mit Sven Gábor Jánszky. Der Trendforscher und Leiter des Thinktanks 2b AHEAD beschreibt im Expertengespräch seine Vision des Arbeits- und Ausbildungsmarktes im Jahr 2025. …

Spanischer Satelliten-Experte startet dank JobTender24.com bei Bremer Raumfahrtunternehmen

Tonio Riederer von Paar
Tonio Riederer von Paar

Mit dem Rekrutierungssystem JobTender24.com werden jetzt auch internationale Fachkräfte über Headhunter gewonnen.

Das Bremer Unternehmen OHB Systems gehört laut eigenen Angaben zu den drei führenden Raumfahrtunternehmen Europas. Schon einige Zeit hatte man in Deutschland nach perfekten Kandidaten für die Position des Satelliten-Technikers gesucht. Die genaue Bezeichnung lautet: Senior Systemingenieur Elektrische Power Systeme Satelliten (m/w). Aufgrund des hohen Spezialisierungsgrades der zu besetzenden Position kamen hierzulande jedoch überhaupt nur sehr wenige Kandidaten in Frage.

Wirtschaftskrise tut der Wechselwilligkeit deutscher Arbeitnehmer keinen Abbruch – Mehr als 80 Prozent aller Befragten würden derzeit einem Headhunter Gehör schenken

München, 22. Juli 2009 – Deutsche Arbeitnehmer sind trotz der schwierigen Situation auf dem Arbeitsmarkt interessiert an Alternativen zu ihrem derzeitigen Job. „Wenn der Headhunter zweimal klingelt: Wir reagieren Sie?“ Satte 51,48 Prozent der mehr als 3000 befragten JobScout24 Nutzer würden in dieser Situation, die sich ja nicht selten direkt am Arbeitsplatz abspielt, trotzdem unauffällig die wichtigsten Infos erfragen. Weitere 29,16 Prozent würden das Gespräch auf einen anderen Termin für ungestörte Verhandlungen verschieben. Lediglich 10,25 Prozent lassen sich von der Wirtschaftskrise von einem möglichen Jobwechsel abhalten. Und 9,11 Prozent geben an, mit ihrem derzeitigen Job voll und ganz zufrieden zu sein – und würden konsequenterweise das Gespräch abwürgen.