hkp/// group

Ethikbeirat HR Tech gegründet

  • Gemeinsame Initiative des Bundesverbands der Personalmanager BPM und der Unternehmensberatung hkp/// Group
  • Den Einsatz von digitalen Lösungen und Innovationen in der Personalarbeit fördern – ethische Spielregeln der HR-Arbeit auf das digitale Zeitalter anpassen
  • VertreterInnen aus Wissenschaft, Start-ups und etablierten Unternehmen erarbeiten praxisorientierte Spielregeln für HR-Tech-Lösungen

Zum 1. Januar hat sich der Ethikbeirat HR Tech gegründet. Das interdisziplinär mit namhaften Vertretern und Vertreterinnen aus Wissenschaft, Start-ups und etablierten Unternehmen besetzte Gremium sieht sich als Impulsgeber zur Förderung des Einsatzes von digitalen Lösungen in der Personalarbeit. Gleichzeitig gilt es, etablierte ethische Spielregeln in der Personalarbeit anzupassen und zu ergänzen, um eine gesellschaftlich akzeptierte Nutzung von Künstlicher Intelligenz und neuen Technologien in der Personalarbeit zu ermöglichen.

Ethikbeirat HR Tech, BPM, Bundesverband Personal-Manager, hkp /// group, HDI, Talentwunder, TUI, CMS Hasch Sigle, RWTH Aachen, Tandemploy, ZEIT-Verlagsgruppe, SAP, Personalmagazin, Haufe Group, Crosswater Job Guide,
Dr. Elke Eller

Personalwechsel in der Consultingbranche

Quelle: PERSONALintern.de

RUSSELL REYNOLDS ASSOCIATES STÄRKT DEN BEREICH FINANCIAL SERVICES
Dr. Alexander Prokot (42) ist am 1. August bei der Personalberatung Russell Reynolds Associates als Executive Director im Bereich Financial Services / Real Estate im Frankfurter Büro gestartet. Der ehemalige McKinsey-Berater ist Experte für Finanz- und Immobilienthemen. Zuletzt arbeitete er über fünf Jahre für den Immobiliendienstleister Jones Lang Lasalle in Frankfurt und verantwortete dort als Regional Director das Commercial Asset und das Property Management; als Geschäftsführer nahm er zudem Verantwortung für das unter ihm neu aufgebaute Geschäftsfeld Tétris Projects wahr. Im Rahmen dieser Aufgabe setzte er unter anderem strategische Partnerschaften auf und verantwortete M&A-Prozesse. Vor seiner Zeit bei Jones Lang Lasalle leitete Prokot dreieinhalb Jahre lang den Bereich Strategie und Projekte für die Eurohypo AG, spätere Hypothekenbank Frankfurt. Davor war er über sieben Jahre für die Unternehmensberatung McKinsey tätig.

Dr. Alexander Prokot

HR Startup Award 2017: HUMANOO gewinnt mit ganzheitlicher Gesundheitsmanagement-Lösung

Die Quadriga Hochschule Berlin, die hkp/// group und der Bundesverband der Personalmanager (BPM) zeichneten heute zum zweiten Mal, im Rahmen des Personalmanagementkongresses im bcc Berlin, herausragende Startups im HR-Bereich aus. Aus den drei nominierten Jungunternehmen wurde ‚HUMANOO‘ als Gewinner gekürt.

Dr. Harriet Sebald, Partner hkp/// group, Philip Pogoretschnik, Gründer & CEO von HUMANOO, Dr. Elke Eller, Präsidentin des Bundesverbands der Personalmanager und Jurorin des HR Startup-Awards (Foto Credit: Quadriga)
Dr. Harriet Sebald, Partner hkp/// group, Philip Pogoretschnik, Gründer & CEO von HUMANOO, Dr. Elke Eller, Präsidentin des Bundesverbands der Personalmanager und Jurorin des HR Startup-Awards (Foto Credit: Quadriga)

 

Personalwechsel: Mehr Gewicht für HR

Autor: Bernd Gey, PERSONALintern 

Simon Hartwich
Simon Hartwich

Häcker Küchen gibt HR mehr Gewicht
Simon Hartwich (32) ist seit dem 01. November 2016 Personalleiter bei der Häcker Küchen GmbH & Co. KG (Rödinghausen). Der Küchenhersteller beschäftigt aktuell 1.400 Mitarbeitende am Standort Rödinghausen und hat die Position „Personalleiter“ neu geschaffen. Der Diplom-Psychologe Hartwich, der an der Universität Bielefeld studierte, war die letzten zwei Jahre Teamleiter Personal bei August Storck in Halle und zuvor drei Jahre Personalreferent bei Follmann Chemie in Minden.