humancaps

Personalmarketing Innovator und Innovation 2018: Mutige Querdenker und originelle Kampagnen gesucht

  • Westpress und W&V Job-Network verleihen zum achten Mal den Preis für herausragende Persönlichkeiten sowie zum fünften Mal die Auszeichnung für besonders kreative Ideen im Personalmarketing.
  • Ab sofort können Vorschläge für die Awards „Personalmarketing Innovator 2018“ und „Personalmarketing Innovation 2018“ eingereicht werden.
  • Die Ermittlung des Gewinners und die Preisverleihung finden im Rahmen der Fachkonferenz dee:p18 in Hamm statt.

Der Startschuss ist gefallen: Bis zum 4. April 2018 können unter pmi-awards.de Personen und spannende Innovationen benannt werden, die im vergangenen Jahr im Markt Akzente gesetzt haben. Am 7. Juni 2018 verleihen Westpress und W&V Job-Network dann zum achten Mal den Preis „Personalmarketing Innovator“ für kluge Köpfe im Personalmarketing. Mit der Auszeichnung „Personalmarketing Innovation“ werden zum fünften Mal kreative Ideen oder Kampagnen gewürdigt, die im letzten Jahr für Aufsehen gesorgt haben.

Personalmarketing Innovator und Innovation 2017: Kluge Köpfe und innovative Kampagnen gesucht

  • Westpress und W&V Job-Network verleihen in diesem Jahr zum siebten Mal den Preis für herausragende Persönlichkeiten sowie zum vierten Mal die Auszeichnung für originelle Ideen im Personalmarketing
  • Ab sofort können für die Awards „Personalmarketing Innovator 2017“ und „Personalmarketing Innovation 2017“ Vorschläge eingereicht werden
  • Die Preisverleihung findet im Rahmen der Fachkonferenz dee:p17 in Hamm statt

Die Frist läuft: Am 18. Mai 2017 verleihen Westpress und W&V Job-Network zum siebten Mal den Preis „Personalmarketing Innovator“ für mutige Querdenker im Personalmarketing. Mit der Auszeichnung „Personalmarketing Innovation“ werden bereits zum vierten Mal kreative Ideen beziehungsweise Kampagnen gewürdigt, die im vergangenen Jahr für Aufsehen gesorgt haben.

Das Ende einer Dienstreise: Social Media Personalmarketing Conference verabschiedet sich

Lutz Altmann
Lutz Altmann

Die Arbeitswelt zeigt sich dem Betrachter als buntes Kaleidoskop aktueller, zukünftiger und auch vergangener Hype-Themen. Dabei kämpft jedes Thema darum, eine hohe Verbreitung auf Twitter & Co zu erlangen und früher oder später mit einem Ritterschlag zum „Trend“ befördert zu werden. Dass es auch einmal in eine andere Richtung gehen kann, zeigt Lutz Altmann, der sich mit seiner Social Media Personalmarketing Conference aus dem aktuellen Geschehen verabschiedet. Liegt es am Konferenzformat, hat sich das Thema einfach im Leerlauf erschöpft?

Marcus K. Reif, Robindro Ullah und Florian Schrodt sind die Social Media Personalmarketing Innovatoren 2012


humancaps, WESTPRESS und W&V Job-Network verleihen zum dritten Mal den Preis für Verdienste um Social Media im Personalmarketing

Hamm. Sie sorgen dafür, dass sich im Unternehmen eine moderne Kommunikations-Kultur entwickelt. Sie geben dem Markt Impulse durch innovative Aktionen. Und nicht zuletzt geben sie Neueinsteigern ein Beispiel, wie ein Arbeitgeber durch kontinuierliche Social-Media-Kommunikation sein Image stärkt und interessante Bewerber anspricht. Dafür sind Marcus K. Reif, Leiter Recruiting & Employer Branding bei Ernst & Young, Robindro Ullah, derzeit noch Leiter Personalmarketing und Recruiting Süd der Deutschen Bahn sowie Florian Schrodt, Referent Personalmarketing der Deutschen Flugsicherung, jetzt mit dem Award „Social Media Personalmarketing Innovator 2012“ geehrt worden. Den Preis haben humancaps, WESTPRESS – Agentur für Personalmarketing und W&V Job-Network 2011 ins Leben gerufen und am Dienstag  zum dritten Mal im Rahmen der „Social Media Personalmarketing Conference exklusiv“ verliehen, die dieses Jahr erstmals in Hamm stattfand.

Deutschland sucht den SMP Innovator

Lutz Altmann
Lutz Altmann

Kerpen. Sie twittern, sie posten, sie bloggen. Unermüdlich bearbeiten Sie unter anderem Vorstände, um diese davon zu überzeugen, dass auch ihr Unternehmen sich auf das Abenteuer Social Web einlassen sollte. Die Rede ist von all denen, die vor allem in den letzten drei Jahren im Bereich Social Media Personalmarketing den Mut hatten, Neues zu wagen und die Ausdauer, immer am Ball zu bleiben um ihre Ziele zu erreichen. Jetzt ist es an der Zeit, diesen Vorreitern die Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, die Ihnen gebührt!

Impulstage – Ausbildungsmarketing und Social Media

Prof. Dr. Martin Grothe
Prof. Dr. Martin Grothe

Die complexium Unternehmensberatung und humancaps media laden zu den Impulstagen 2010 Ausbildungsmarketing und Social Media ein.

Beantworten Sie sich einmal die folgenden Fragen:

  • Konnten Sie alle angebotenen Ausbildungsplätze mit guten Kandidaten in angemessener Zeit besetzen?
  • Haben Sie schon eine strukturierte Social Media Strategie, um diese Zielgruppe im Netz zu erreichen?

So bestätigt jüngst die 16. Shell Jugendstudie, dass mehr als 95% der 12-25-Jährigen Zugang zum Internet haben: Die Jugendlichen nutzen es nicht nur im Freizeitbereich, sondern auch zur Suche nach beruflichen Informationen.

humancaps media launcht Social Media Karriereportal

Lutz Altmann
Lutz Altmann

Kerpen. Das Portal Karriereweg startet am 15. September mit einem völlig überarbeiteten Online Auftritt und verlässt damit die Betaphase. Unter www.karriereweg.de finden Bewerber alles, was sie über Ihr Wunschunternehmen im Social Web wissen müssen und werden gezielt auf die karrierebezogenen Social Media Präsenzen der gelisteten Unternehmen gelinkt. Karriereweg ist das erste Portal im deutschsprachigen Raum, das eine Schnittstelle im Social Web zwischen Bewerbern und Arbeitgebern schafft.

JobTV24 und humancaps präsentieren Fachvortrag vom DGFP-Kongress im Webvideo mit gleichzeitiger Slideshow

Lutz Altmann
Lutz Altmann

Berlin. Der Personalmarketing-Experte Lutz Altmann von humancaps gibt einen Überblick über die wichtigsten Elemente im Social Media Personalmarketing vom Karriereblog bis zum Viralspot. Die Onlinevideo-Technologie von JobTV24, der Videoplayer Slideshow, sorgt dafür, dass das Webvideo vom Fachvortrag synchron zur Powerpoint-Präsentation auch jederzeit nachträglich angeschaut werden kann.