Artikel-Schlagworte: „Institute for Competitive Recruiting“

Recruiting Innovation Day: Candidate Experience verbessern

Wolfgang Brickwedde ist Director des Instituts for Competitive Recruiting in Heidelberg

Wolfgang Brickwedde, Institute for Competitive Recruiting, ist Herausgeber des Newsletters Recruitment Buzz

Vormerken: Termin in Köln, 29. Januar 2015, von 13.00-21.00 Uhr

Das ICR unterstützt innovative Recruitinglösungen, die die Personalbeschaffung für beide Seiten im Arbeitsmarkt, Arbeitgeber und Bewerber verbessern und erleichtern. Ausserhalb von Deutschland gibt es viele innovative Recruitinglösungen, die z.T. schon Antworten auf Fragen haben, die wir uns in Deutschland noch gar nicht gestellt haben. Der Recruiting Innovation Day ist ein Format, das innovativen Lösungen für das Recruitment Deutschland ein Plattform gibt. Der Markt für Talente wird immer schwieriger für Arbeitgeber. Daher bekommt die Wertschätzung der Bewerber eine ganz neue Bedeutung und einen Namen: Candidate Experience.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Die schlimmsten Personalmarketing-Aktionen Deutschlands 2014

Wolfgang Brickwedde ist Director des Instituts for Competitive Recruiting in Heidelberg

Wolfgang Brickwedde, Institute for Competitive Recruiting

Ein Beitrag von Wolfgang Brickwedde, Institute for Competitive Recruiting

Goldene Runkelrübe 2014 für missratene Stellenanzeigen, Karriere-Videos, Karriere-Websites sowie Social-Media-Auftritte verliehen

Es gib ja manchmal Preise, da freut sich keiner wirklich drüber. Die Goldene Himbeere in Hollywood zum Beispiel. Auch bei der goldenen Runkelrübe ist so. Keiner der „Gewinner“ dürfte sich über die Auszeichnung mit diesem Preis wirklich freuen, gereichen sie wohl eher zu zweifelhaftem Ruhm. Im vergangenen Jahr wurde der Preis für herausragend schlechte Personalkommunikation ins Leben gerufen und erstmalig verliehen, nun ist die kuriose Auszeichnung zum zweiten Mal vergeben worden. Am 2.12.2014 in Berlin wurden die „Gewinner“ mit der Goldenen Runkelrübe ausgezeichnet. Der Preis wird in vier verschiedenen Kategorien verliehen – die „Gewinner“ sind:

Stellenanzeige: Europäisches Patentamt
Karriere Video: Volksbank Franken
Karriere Website: LASE Industrielle Lasertechnik
Social Media Auftritt: Call a Pizza

 

Diesen Beitrag weiterlesen »

Bewerber beurteilen Jobbörsen – Crosspro-Umfrage: Noch zwei Tage bis zum Stichtag

Von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide.

Jetzt teilnehmen

Stellensuchende können noch bis zum nächsten Stichtag der Dauer-Umfrage am 24. September 2014 ihr Nutzerurteil über Deutschlands Jobbörsen kundtun. Jeder Umfrageteilnehmer erhält einen exklusiven Zugang zu der Ergebnisdatenbank und kann so herausfinden, wie andere Bewerber die Jobbörsen beurteilt haben. Sowohl nach Berufsgruppen als auch nach Branchen. Damit haben Stellensuchende einen Informationsvorsprung und können zielgerichtet und zeitökonomisch sich auf die richtigen Jobbörsen für ihre nächste Karrierechance konzentrieren.

banner_crosspro_umfrage_animiert

Diesen Beitrag weiterlesen »

Recruiting Innovation Day Köln: Candidate Experience verbessern! 13.10.2014 Kosten 49 €

Wolfgang Brickwedde ist Director des Instituts for Competitive Recruiting in Heidelberg

Wolfgang Brickwedde, Institute for Competitive Recruiting, ist Herausgeber des Newsletters Recruitment Buzz

Mulmiges Gefühl bei Recruiting in Social Media? Besuchen Sie das ICR Seminar „Rechtssicheres Recruiting in Social Media“ am 20.10.2014 in Frankfurt oder am 21.11. in Hamburg: http://bit.ly/ASundRecht

Recruiting Innovation Day Köln

Der Markt für Talente wird immer schwieriger für Arbeitgeber. Daher bekommt die Wertschätzung der Bewerber eine ganz neue Bedeutung und einen Namen: Candidate Experience. In einigen Ländern ist man in diesem, für Deutschland noch recht neuen, Thema, schon deutlich voraus.  Auf dem Recruiting Innovation Day in Köln bekommen Sie Einblicke in innovative Lösungen aus den Niederlanden und England über die Bereiche Kandidaten finden, auswählen und managen, die das Recruiting und die Candidate Experience entscheidend verbessern und sich in den Recruitingprozess integrieren lassen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Was ist die beste Bewerbermanagement/ATS Software?

Wolfgang Brickwedde ist Director des Instituts for Competitive Recruiting in Heidelberg

Wolfgang Brickwedde, Institute for Competitive Recruiting

Studie gestartet mit aktuell bereits über 800 teilnehmenden Unternehmen aus allen Branchen

 

Sie stehen vor der Wahl eines Bewerbermanagementsystems oder nutzen bereits eines? Möchten Sie wissen, wie ihre Kollegen in anderen Unternehmen die von ihnen geplante/genutzte Lösung beurteilen oder welche Funktionen vielleicht am wichtigsten sind?  Oder haben Sie Interesse an Antworten auf die folgenden Fragen:

  Diesen Beitrag weiterlesen »

Jetzt mitmachen: Quo Vadis Recruitment 2014?

Wolfgang Brickwedde ist Director des Instituts for Competitive Recruiting in Heidelberg

Wolfgang Brickwedde, Institute for Competitive Recruiting

Welcher HR-Manager kennt das nicht: Sie stehen vor der Wahl eines Bewerbermanagementsystems oder nutzen bereits eines? Möchten Sie wissen, wie ihre Kollegen in anderen Unternehmen die von ihnen genutzte Lösung beurteilen oder welche Funktionen vielleicht am wichtigsten sind? Oder haben Sie Interesse an Antworten auf die folgenden Fragen:

Diesen Beitrag weiterlesen »

Nutzerumfrage: Jobportale punkten im Qualitätsmarketing

Gerhard Kenk Publisher Crosswater Job Guide: Jobbörsen, Karriere, Gehalt, Recruiting, Personalbeschaffung

Gerhard Kenk.

von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide.

Die Zwischenergebnisse der Jobportal-Nutzerumfrage von CrossPro-Research.com zum Stichtag 31.3.2014 liegen nun vor. Die bestplatzierten Jobportale Stand 31.3.2014 sind Stepstone (Gattung Generalisten), Hotelcareer.de (Gattung Spezialjobbörsen) sowie Kimeta in der Gattung der Jobsuchmaschinen. Als Newcomer bei den Jobsuchmaschinen konnte sich Indeed.de im „Small Cluster“ bei  77 Bewertungen mit einer bemerkenswert guten  Zufriedenheitsbewertung von 5,13 (auf einer Skala von 7=sehr gut bis 1=überhaupt nicht gut) an die Spitze setzen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Minenfeld Social Media Recruiting – Rechtssicheres Recruiting in Social Media

Wolfgang Brickwedde ist Director des Instituts for Competitive Recruiting in Heidelberg

Wolfgang Brickwedde, Institute for Competitive Recruiting

Zu wenig Bewerber?  Mit Employer Branding in Social Media und Active Sourcing kämpfen immer mehr Arbeitgeber gegen den Fachkräftemangel.

Doch vermeiden sie dabei auch das Minenfeld der rechtlichen Fallen?Von den vielfältigen rechtlichen Stolpersteinen bei der Planung und Durchführung von (Social Media) Kampagnen im Bereich Employer Branding und Personalmarketing über das Active Sourcing & Talent Relationship Management bis hin zu Social Media Guidelines und der ewigen Frage, ob ein hübsches Video für die Mitarbeiter nicht vollkommen ausreicht, werden (fast) alle rechtlichen Probleme beleuchtet, die die Verwendung von Social Media im Unternehmen im Zusammenhang mit Recruiting im weitesten Sinne mit sich bringt. Darüberhinaus werden auch Fragen, wem eigentlich die Kontakte und Konten bei der Ansprache von Kandidaten behandelt und ob man das eigentlich überhaupt darf.

Social Media Recruiting Report 2013: fast 50% der Arbeitgeber suchen bereits proaktiv

 

Wolfgang Brickwedde ist Director des Instituts for Competitive Recruiting in Heidelberg

Wolfgang Brickwedde, Institute for Competitive Recruiting

Jede 10. Stelle wird über Xing, Linkedin, Facebook & Co. besetzt

Heidelberg. Das Institute for Competitive Recruiting (ICR), Heidelberg, stellte heute die Ergebnisse des Social Media Recruiting Reports 2013 vor. Für die Studie, die bereits zum vierten Mal durchgeführt wurde, befragte das ICR über 10.000 Personaler.  Die teilnehmenden Arbeitgeber repräsentieren mehr als 2,8 Mio. Mitarbeiter und wollen in 2013 mehr als 187.000 neue Mitarbeiter einstellen.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Erneute Bestätigung für ABSOLVENTA Jobnet

Matthias Ernst, Absolventa

Matthias Ernst

Institute for Competitive Recruiting kürt Deutschlands beste Jobportale – ABSOLVENTA Jobnet bei den Spezial-Jobbörsen mit starker Platzierung

Berlin. Wer sind die führenden Online-Jobbörsen in Deutschland? Diese Frage beantwortet Jahr für Jahr das „Institute for Competitive Recruiting (ICR)“ mit der Branchenanalyse „Deutschlands beste Jobportale“. Ergebnis: Im Segment der Spezial-Jobbörsen wird ABSOLVENTA Jobnet als bestplatziertes Portal für den akademischen Nachwuchs auf Platz 4 geführt. Demnach konnten sich nur Jobbörsen vor ABSOLVENTA platzieren, die sich auf andere Kandidatengruppen spezialisiert haben. Nach Angaben der Initiatoren gaben mehr als 23.000 Bewerber und über 1.300 Arbeitgeber ihr Votum ab. Zugrunde gelegt wurden im Rahmen der Auswertung die Kriterien Nutzungshäufigkeit, Zufriedenheit und Ergebnisqualität.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kinderleicht Kandidaten finden für jeden Personaler: Der neue XING Talentmanager – (r)evolutioniert das Active Sourcing

Wolfgang Brickwedde ist Director des Instituts for Competitive Recruiting in Heidelberg

Wolfgang Brickwedde, Institute for Competitive Recruiting

Über die Evolution des Active Sourcings

Ein reaktiver (oder auch „Post & Pray“) Recruiter ist bisher mit dem Posten von Anzeigen und dem Warten auf Bewerber quasi zu Fuß gegangen, der XING Talentmanager des letzten Jahres war wie ein Fahrrad, daß ihn oder sie viel schneller an ihr Ziel, den passenden Kandidaten, gebracht hat. Seit dem 17.9.2013 steht auf seiner oder ihrer Auffahrt (aka Schreibtisch mit Computer) ein Auto mit Navigationsgerät.

Warum? Schauen wir uns die Entwicklungsstufen des Active Sourcings einmal an.  Wie wird gesucht?

Diesen Beitrag weiterlesen »

Auf der Zielgeraden: Jobbörsen-Nutzer-Umfrage gilt als wichtiger Gradmesser der Branche

Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide

Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide

Welche Jobportale stehen in der Gunst der Stellensuchenden ganz oben, wer sind Mitläufer und welche Jobbörsen sind die chancenreichsten Newcomer?

von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide

Die nächste Etappe der Dauerumfrage endet mit Stichtag am 15.8.2013 – jeder Jobbörsen-Nutzer sollte seine Präferenzen als Umfrageteilnehmer kund tun. Jeder Teilnehmer bekommt einen exklusiven Datenbankzugang, um die besten Jobbörsen seiner Wunschbranche abfragen zu können und hat darüberhinaus auch eine Chance, an einem Gewinnspiel teilzunehmen. Hier ist der Einstieg zur Umfrage, Zeitaufwand ca. 3-5 Minuten: http://www.crosspro-research.com/umfrage.html

Für Dr. Peter Langbauer, Geschäftsführer von Stellenanzeigen.de, ist die Umfrage ein wichtiger Gradmesser der Branche, wie er kürzlich in einer Pressemitteilung erläuterte:

Diesen Beitrag weiterlesen »

Zukunft Personal 2013: Preisverleihung Deutschlands beste Jobportale am Stand von 1000jobboersen.de

1000jobboersen.de auf der Zukunft Personal 2013: Halle 2.1 | Stand H.18

Ute Stümpel

Ute Stümpel

Berlin, den 29. Juli 2013 ― Auf der Zukunft Personal 2013 präsentiert 1000jobboersen.de in Kooperation mit der PROFILO Rating-Agentur die Preisverleihung Deutschlands beste Jobportale. In den Kategorien Allgemeine Jobbörsen, Spezial-Jobbörsen und Jobsuchmaschinen wird das begehrte Gütesiegel vergeben, das für höchste Nutzerzufriedenheit bei Arbeitnehmern und Arbeitgebern steht.
Die Veranstaltung findet am 17. September 2013 um 12:00 Uhr am Stand von 1000jobboersen.de (Halle 2.1 | Stand H.18) statt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

XING-Chef Vollmoeller: Hidden Champions können mit Active Sourcing aus der Masse der Arbeitgeber hervorstechen

Wie der Mittelstand mit Active Sourcing auch Konzerne im Wettbewerb um Fachkräfte schlagen kann

Wolfgang Brickwedde, Institute for Competitive Recruiting

Wolfgang Brickwedde, Institute for Competitive Recruiting

Kooperationspartner Wolfgang Brickwedde (Institute for Competitive Recruiting) führte ein Interview mit Thomas Vollmoeller, CEO von Xing, zur Frage, wie der Mittelstand mit Hilfe von Active Sourcing wieder mehr Bewerber bekommen kann.

Hallo Herr Vollmoeller, vielen Dank, daß Sie der Recruiter Community für ein Interview zum Thema Active Sourcing zur Verfügung stehen. Auf der Auftaktveranstaltung zur der „Alle Mann an Board – mit Active Sourcing zur perfekten Crew“ Reihe (Info-Events, die Xing in Kooperation mit u.a. dem ICR in verschiedenen deutschen Städten für den Mittelstand veranstaltet) auf der Cap San Diego in Hamburg haben Sie eine flammende Rede über Active Sourcing gehalten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Neues Xing-Profil auch mit „Laßt mich in Ruhe“-Button – oder wie man mit dem neuen Profil besser latente Kandidaten identifizieren kann

Wolfgang Brickwedde, Institute for Competitive Recruiting

Wolfgang Brickwedde, Institute for Competitive Recruiting

Ein Gastbeitrag von Wolfgang Brickwedde (Institute for Competitive Recruiting)

Xing stellt aktuell die Mitgliederprofile auf eine rundum erneuerte Version um. Xing schreibt, daß die Profile bislang „ vom Lebenslauf dominiert“ wurden (was wir als Recruiter auch sehr schätzen) und jetzt stark erweiterte „individuelle Möglichkeiten der professionellen Selbstdarstellung“ zur Verfügung gestellt werden. Zukünftig sollen z.B. auch „Bäcker und Zahnärzte“ ihr „professionelles Ich“ individuell darstellen können. Im folgenden sollen die für Recruiter besonders relevanten Änderungen beleuchtet werden.

 

Diesen Beitrag weiterlesen »

cw1