Bewerber beurteilen Jobbörsen – Crosspro-Umfrage: Noch zwei Tage bis zum Stichtag

Von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide.

Jetzt teilnehmen

Stellensuchende können noch bis zum nächsten Stichtag der Dauer-Umfrage am 24. September 2014 ihr Nutzerurteil über Deutschlands Jobbörsen kundtun. Jeder Umfrageteilnehmer erhält einen exklusiven Zugang zu der Ergebnisdatenbank und kann so herausfinden, wie andere Bewerber die Jobbörsen beurteilt haben. Sowohl nach Berufsgruppen als auch nach Branchen. Damit haben Stellensuchende einen Informationsvorsprung und können zielgerichtet und zeitökonomisch sich auf die richtigen Jobbörsen für ihre nächste Karrierechance konzentrieren.

banner_crosspro_umfrage_animiert

Schon jetzt zeichnet sich ab, dass die diesjährigen Bewertungen einen neuen Teilnehmerrekord erreichen: Allein seit Jahresbeginn 2014 sind über 7.400 Bewertungen eingegangen, insgesamt liegen nun seit Beginn der Dauerumfrage mehr als 29.000 Bewertungen vor. Dabei zeigt sich, dass die Bewerber einen höheren Zufriedenheitsgrad haben. Lag die durchschnittliche Zufriedenheit vor dem 31.12.2013 im Schnitt noch bei 4,68 (auf einer Skala von 7=sehr gut bis 1 = überhaupt nicht gut), so erreichten die Bewertungen aus dem Jahr 2014 eine Steigerung von 4,68 auf 4,70.

Langeweile, schlechtes Fernsehprogramm oder einfach nur karrieregeil?

Ein Blick auf die Uhrzeit, wann Bewerber den Online-Teilnahmefragebogen ausgefüllt haben, zeugt deutlich, dass für Umfrageteilnehmer sogar sonntags kurz vor und nach Mitternacht die Karriere wichtiger als das Fernsehprogramm ist. Langeweile hin, TV her: Auffallend ist die Ernsthaftigkeit der Bewerber und die Sorgfalt, mit der die einzelnen Fragen beantwortet werden. Die Online-Umfrage dauert etwa 3 – 5 Minuten und wird durch zahlreiche Multiple-Choice Optionen schnell und bequem unterstützt.

Aber auch kritische Stimmen sind durchaus keine Seltenheit. So bemerkt Jan-Philipp K., Student der Wirtschaftswissenschaften an, womit er bei der Jobbörse seines Herzens eigentlich nicht ganz zufrieden ist:

Mir fehlt die Selektion nach Teilzeit Trainee oder Berufstätigkeiten für Personen die ein berufsbegleitendes Studium absolvieren. Dieses Problem habe ich bemerkt als ich aktiv auf Stellensuche war, da ich Montags und Dienstags Vorlesungen habe, ist eine Selektion in Teilzeit nicht möglich gewesen.

Wenig diplomatisch bringt es Christian M. aus Berlin auf den Punkt, womit er nicht zufrieden ist:

Das miese Layout, die vielen Duplikate, zu wenige Selektionsmöglichkeiten, falsche Ergebnisse, die fehlende Anzahl der gefundenen Stellen.

 

Tops und Flops

Positive und kritische Kommentare sind eigentlich für Jobbörsen-Betreiber Gold wert – denn so können sie anhand der Analyse präzise und konkret feststellen, wo ihre Stärken und Schwächen in den Augen der Bewerber liegen. Doch Kritik ist immer relativ: Erst im Vergleich mit Wettbewerbs-Jobbörsen erkennen Jobportal-Produktmanager, wie relativ und relevant positive und kritische Kommentare sind – und wo sie mit Funktions- und Produktverbesserungen ansetzen können.

Ergebnisse

Die Umfrage-Ergebnisse von Bewerbern (Crosspro-Research) und Arbeitgeber (PROFILO) über deren Zufriedenheit mit Jobbörsen werden zusammengefasst und mit Reichweiten-Informationen zu einer Meta-Analyse verdichtet. Daraus wird eine Rangliste „Deutschlands beste Jobbörsen“ gebildet. Die Präsentation der Umfrage-Ergebnisse sowie die viel beachtete Auszeichnung der besten Jobbörsen erfolgt auf der Zukunft Personal, die als HR-Leitmesse in Deutschland gilt. Am ersten Messetag, den 14.10.2014 um 13.00 Uhr in der Halle 3.1, Praxisforum 6 werden hier die Preise für die besten Jobbörsen offiziell und im angemessenen Rahmen vergeben.

 

Die Initiatoren der Umfragen

Gerhard Kenk
Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide

Crosspro-Research.com ist ein Gemeinschaftsprojekt von Crosswater Job Guide und der PROFILO Rating-Agentur GmbH.
Crosswater betreibt ein unabhängiges Branchenportal für den Markt des modernen e-Recruitings und bietet datenbankgestützte Informationen über Jobbörsen und Jobsuchmaschinen sowie Branchen-News und Nachrichten-Dienste zum Thema „Internetbasierte Personalbeschaffung“. Internet: www.crosswater-job-guide.com

 

Ute Stümpel, PROFILO Rating-Agentur
Ute Stümpel, PROFILO Rating-Agentur

PROFILO ist eine auf den Personalmarkt spezialisierte Agentur, die mittels unabhängiger Marktuntersuchungen und Auftragsstudien Unternehmen wichtige Kennzahlen für einen erfolgreichen Unternehmensauftritt nach innen und nach außen liefert.

 

Seit der Unternehmensgründung im Jahr 2002 untersucht PROFILO kontinuierlich den Markt der Online-Jobbörsen, Jobsuchmaschinen und Karrierenetzwerke mit dem Ziel, mehr Transparenz in den Markt der Rekrutierungsportale zu bringen und Unternehmen grundlegende Entscheidungshilfen zur gezielten Auswahl von effizienten Jobportalen zu liefern. Internet: www.profilo.de

Jobboersencheck.de (PROFILO Jobportalstudie)
Nach dem Vorbild von Online-Vergleichsportalen für Hotels oder Versicherungen können Arbeitgeber hier ab dem 14. Oktober 2014 kostenlos anhand von unabhängigen Arbeitgeberbewertungen erkennen, welche Jobbörse für welche Ausschreibung am besten geeignet ist.

 

Clou obendrein: Ist die richtige Jobbörse identifiziert, können die entsprechenden Schaltungen gleich aus dem Portal zu überwiegend rabattierten Konditionen vorgenommen werden.
Link: http://jobboersencheck.de/

 

Wolfgang Brickwedde ist Director des Instituts for Competitive Recruiting in Heidelberg
Wolfgang Brickwedde, Institute for Competitive Recruiting, ist Herausgeber des Newsletters Recruitment Buzz

„Wie können wir möglichst effizient und effektiv die richtigen Menschen für offene Positionen finden?“
Das ICR berät Unternehmen hinsichtlich Recruitment Performance Management, d.h. Optimierung des unternehmens-spezifischen Recruitments, damit das Unternehmen im “Kampf” um die Talente wettbewerbsfähig wird bzw. bleibt.

 

Die Verbesserung der Recruitmentfunktion in Deutschland insgesamt soll erreicht werden durch die Förderung der Entwicklung von Standards und Benchmarkings sowie der Aufzeigung von Verbesserungspotentialen und Beratung in den Prozessen der Personalsuche, -auswahl und -einstellung. Internet: www.competitiverecruiting.de

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.