Jobufo

Ja wie ticken sie denn, die Zielgruppen? – Antworten auf DIE Frage vieler Recruiter (#werticktwie)

Ja es gibt sie – mehrstimmige Mini-HR-Konferenzen mit einem breiten Spektrum an Ideen und Erkenntnissen (neben zahllosen Sales-Webinaren). Am 22. April 2020 ab 15:00 Uhr kann Wissen über Talente getankt werden und es gibt Raum für gemeinsame Diskussionen. Und was mich hier besonders freut, ich kenne alle Mitwirkenden durch die gemeinsame Arbeit beim HR-Innovation Day (jobufotalentwundermobilejobwhyapply) oder durch gemeinsame Studien (get-in-it) oder aufgrund vieler sehr beachteter Interviews hier in diesem Blog (Philipp Seegers von CASE). Ich freue mich auf neue Erkenntnisse und einen aktiven Meinungs- und Erfahrungsaustausch am Mittwoch.

Wegweisend: Prof. Dr. Peter M. Wald

Erste Adresse für Blue-Collar-Jobs: mobileJob und Jobufo starten unter blauesBrett.com Deutschlands erste Blue-Collar-Jobbörse 

Gute Nachricht für alle Arbeitgeber, die nichtakademische Arbeitskräfte suchen: Mit blauesBrett.com startet ab sofort die erste Online-Jobbörse, die sich rein auf den Blue-Collar-Arbeitsmarkt konzentriert. Schon zu Beginn des neuen Angebotes sind mehrere Tausend Stellenanzeigen für Arbeitnehmer aus dem gewerblichen Arbeitsmarkt verfügbar. Als Betreiber des neuen Portals kooperieren zwei der erfahrensten Recruitingspezialisten für das Blue-Collar-Segment: mobileJob, seit 2014 einer der erfolgreichsten Recruiting-Anbieter in der Blue-Collar-Mitarbeitersuche sowie Jobufo, der Spezialist für den modernen Bewerbungsprozess von Azubis und Berufseinsteigern. Der Bedarf für das Angebot ist groß. Arbeitsmarktexperten beziffern den Anteil von nichtakademischen Kandidaten am gesamten Kandidatenmarkt mit mehr als 80 Prozent.

Blaues Brett
Blaues Brett

Bewerbung 4.0: Berliner HR-Experte Jobufo mit Marken-Relaunch und Feature-Erweiterung

Alles neu macht der Mai. Das junge HR-Unternehmen Jobufo präsentiert sich parallel zur strategischen Neuausrichtung in neuem Gewand. Neben einem Redesign des Logos, Marken-Claim und neuer Webseite, wurde das Angebot zur individuellen Videobewerbung von der App in den Browser verlängert. Durch das neue Feature vereinfacht Jobufo den Bewerbungsprozess sowohl für Bewerber, als auch Recruiter um ein Vielfaches und setzt den neuen Claim „Working for you“ in die Tat um.

Thomas Pauckert