Magazin Human Resources Manager

Wechsel in der Personalszene: Evotec, FMTG, Palmers

Bastian Sauer-Odendahl
Bastian Sauer-Odendahl

Neuer Global Head of HR bei EVOTEC

Die Evotec AG hat seit September mit Bastian Sauer-Odendahl erstmals einen Global Head of Human Resources. Die Funktion ist bei dem Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen aufgrund des Unternehmenswachstums und der strategischen Neuausrichtung der HR-Funktion neu geschaffen worden. Der 36-Jährige kommt von Tchibo, wo er als HR Lead Business Partner tätig war. Evotec beschäftigt rund 600 Mitarbeiter.

Wechsel in der Personalszene

Martin Scholvin

Neuer Vorstand für Finanzen und Personal bei EDEKA

Seit Anfang des Jahres verantwortet Martin Scholvin die Ressorts Finanzen und Personal im Vorstand der Edeka AG. Der 48-Jährige ist damit einer der zwei Nachfolger von Reinhard Schütte, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat. Dieser verantwortete bei Edeka die Funktionsbereiche Finanzen, Personal, Unternehmensentwicklung, Beteiligungen und Controlling, IT und Logistik und trug die unternehmerische Verantwortung für das Frucht- und Weinkontor. Martin Scholvin war zuvor in der Edeka-Zentrale Leiter des Geschäftsbereichs Beteiligungen und Controlling.

Wechsel in der Personalszene

Neue Human Resources Managerin bei READSOFT

Zemenish Tadesse-Gebhard

Zemenish Tadesse-Gebhard ist seit Kurzem Human Resources Managerin beim Softwareunternehmen ReadSoft aus Frankfurt am Main. Die 49-jährige studierte Juristin soll im Führungsteam den Ausbau des HR-Bereichs sowie sämtliche Themen rund um das Personalwesen verantworten. Die deutsche ReadSoft AG beschäftigt an drei Standorten 120 Mitarbeiter und ist eine Tochter der in Schweden beheimateten ReadSoft Gruppe.

Alte Liebe rostet nicht: Wechsel in der Personalszene

Joachim Sauer wechselt von AIRBUS zu FAURECIA

Joachim Sauer

Joachim Sauer, bis vor Kurzem Arbeitsdirektor und Geschäftsführer Personal der Airbus Operations GmbH in Hamburg, ist zu seinem früheren Arbeitgeber Faurecia zurückgekehrt. Bei dem französischen Automobilzulieferer verantwortet der 52-Jährige seit Oktober als Geschäftsführer die Personalarbeit im Bereich Emissions Control Technologies. Der Unternehmensteil von Faurecia ist in Augsburg ansässig und entwickelt und produziert unter anderem Katalysatoren und Dieselpartikelfilter. In dem Bereich sind rund 8.000 Mitarbeiter in 13 Ländern beschäftigt. Joachim Sauer war bereits von 2002 bis 2008 für Faurecia tätig, bevor er als Geschäftsführer Personal zu Airbus wechselte.