Microsoft Azure

Arbeitsplatz in der Cloud: Programmierer bevorzugen deutsche Rechenzentren bei der Standortfrage

Florian Bender
Florian Bender

Deutsche Software-Entwickler sind skeptisch hinsichtlich Sicherheit und Zuverlässigkeit von Cloud-Diensten und speichern ihre Daten daher bevorzugt auf eigenen oder angemieteten Servern. Nur 16,7 Prozent der Programmierer nutzen Cloud-Dienste. Dabei ist es den Cloud-Nutzern extrem wichtig, dass die Daten in einem deutschen Rechenzentrum liegen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage unter Software-Entwicklern, die von der Developer Week, einer der größten unabhängigen Entwickler-Konferenzen in Europa, von November 2015 bis Januar 2016 durchgeführt wurde.