Steffen Manes

Stress durch Mehrarbeit

Aktueller Blue-Collar-Kompass: Drei Viertel aller Nichtakademiker leisten regelmäßig Überstunden – 65% davon halten das für einen Stressfaktor

Überstunden gehören in gewerblichen Jobs zum Arbeitsalltag. Das ergab der aktuelle Blue-Collar-Kompass 02/2019, für den der Recruiting-Spezialist mobileJob 1.000 Arbeitnehmer mit nichtakademischem Hintergrund befragte. Demnach arbeiten 74 % aller Nichtakademiker regelmäßig mehr als eigentlich in ihren Arbeitsverträgen vereinbart. 23% sammeln zwischen zwei und vier Überstunden pro Woche, 13% zwischen vier und sechs und immerhin noch 15% mehr als sechs Stunden im Verlauf einer Fünftagewoche. Diese Zahlen sind vor allem deshalb so alarmierend, weil fast zwei Drittel der Befragten (65%) überdurchschnittliches Arbeitsaufkommen und Überstunden als Stressauslöser im Job ausmachen.

mobilejob, Crosswater Job Guide
Steffen Manes

Stress durch Mehrarbeit

Aktueller Blue-Collar-Kompass: Drei Viertel aller Nichtakademiker leisten regelmäßig Überstunden – 65% davon halten das für einen Stressfaktor

 

Überstunden gehören in gewerblichen Jobs zum Arbeitsalltag. Das ergab der aktuelle Blue-Collar-Kompass 02/2019, für den der Recruiting-Spezialist mobileJob 1.000 Arbeitnehmer mit nichtakademischem Hintergrund befragte. Demnach arbeiten 74 % aller Nichtakademiker regelmäßig mehr als eigentlich in ihren Arbeitsverträgen vereinbart. 23% sammeln zwischen zwei und vier Überstunden pro Woche, 13% zwischen vier und sechs und immerhin noch 15% mehr als sechs Stunden im Verlauf einer Fünftagewoche. Diese Zahlen sind vor allem deshalb so alarmierend, weil fast zwei Drittel der Befragten (65%) überdurchschnittliches Arbeitsaufkommen und Überstunden als Stressauslöser im Job ausmachen.

mobilejob, Crosswater Job Guide
Steffen Manes

Stress durch Mehrarbeit

Aktueller Blue-Collar-Kompass: Drei Viertel aller Nichtakademiker leisten regelmäßig Überstunden – 65% davon halten das für einen Stressfaktor

Überstunden gehören in gewerblichen Jobs zum Arbeitsalltag. Das ergab der aktuelle Blue-Collar-Kompass 02/2019, für den der Recruiting-Spezialist mobileJob 1.000 Arbeitnehmer mit nichtakademischem Hintergrund befragte. Demnach arbeiten 74 % aller Nichtakademiker regelmäßig mehr als eigentlich in ihren Arbeitsverträgen vereinbart. 23% sammeln zwischen zwei und vier Überstunden pro Woche, 13% zwischen vier und sechs und immerhin noch 15% mehr als sechs Stunden im Verlauf einer Fünftagewoche. Diese Zahlen sind vor allem deshalb so alarmierend, weil fast zwei Drittel der Befragten (65%) überdurchschnittliches Arbeitsaufkommen und Überstunden als Stressauslöser im Job ausmachen.

mobilejob, Crosswater Job Guide
Steffen Manes

Aktueller Blue-Collar-Kompass: Vor allem junge Nichtakademiker wünschen sich mehr gesundheitliche Zusatzleistungen

Gesunde Einstellung zum Job

Arbeitgeber, die die Gesundheit ihrer Mitarbeiter fördern, wirken attraktiver auf Kandidaten als andere. Das ist ein Ergebnis des aktuellen Blue-Collar-Kompass von mobileJob, für den der Recruiting-Spezialist 1.000 nichtakademische Arbeitnehmer befragte. Demnach kommen gerade einmal 31% der Befragten in den Genuss gesundheitlicher Zusatzleistungen in ihrem Unternehmen. Die Bedürfnis der Mitarbeiter ist indes deutlich höher. Denn 59% der Nichtakademiker würden sich vornehmlich bei gesundheitsbewussten Unternehmen bewerben. Besonders hoch im Kurs steht betriebliche Gesundheitsvorsorge bei jungen Menschen. Fast zwei Drittel (65%) der 18 bis 29-Jährigen wünschen sich derartige Zusatzleistungen von ihrem Arbeitgeber. Notwendig wären Lösungen in diesem Kontext allemal. Denn 35% der Nichtakademiker fühlen sich immer oder zumindest häufig im Job gestresst, weitere 55% verspüren immerhin manchmal Stress auf ihrer Arbeit.

mobilejob, Crosswater Job Guide
Steffen Manes

Wandel zum Handel

Aktueller Blue-Collar-Kompass: Fast die Hälfte der nichtakademischen Arbeitnehmer sind offen für Umschulungen – besonders gefragt: Jobs in der Handelsbranche

Fast jeder zweite Nichtakademiker ist offen für eine berufliche Umschulung. Das ergab der aktuelle Blue-Collar-Kompass 01/2019, für den der Recruiting-Spezialist mobileJob 2.628 Arbeitnehmer mit nichtakademischen Hintergrund befragte. Demnach können sich 48% der Befragten eine Umschulung gut vorstellen. Die attraktivsten Berufsfelder liegen aus Sicht der potentiellen Umschüler in der Handelsbranche (von 28% der Befragten genannt), im industrie-technischen Segment (23%) sowie im Kundenservice und der Produktion (beide 17%). Immerhin auf Rang 5 der Rangliste für berufliche Neuorientierung: das Pflege- und Gesundheitswesen sowie das Handwerk (jeweils 16%). Marktforschungspartner der Befragung war das MaFo-Institut respondi.

mobilejob, Crosswater Job Guide
Steffen Manes

Bestnoten für mobileJob

Aktueller Jobbörsen-Kompass kürt die besten Online-Jobbörsen: mobileJob.com bei Generalisten-Jobbörsen mit den Bestwerten in allen drei Qualitätskriterien

Berlin, März 2019. Tolles Ergebnis für mobileJob. Im Rahmen der diesjährigen TalentPro in München veröffentlichten die Macher des renommierten Jobbörsen-Kompass die Ergebnisse ihrer Nutzerbefragung. Im Umfeld der zehn besten Generalisten-Jobbörsen stach mobileJob dabei mit den Bestwerten in den beiden angelegten Qualitätskriterien Nutzerzufriedenheit und Suchqualität heraus. Zudem verzeichnete mobileJob mit 97% die höchste Weiterempfehlungsquote in diesem Kreis. Insgesamt wertet der Jobbörsen-Kompass für sein Ranking das Urteil von mehr als 41.000 Bewerber aus und gehört damit zu den wichtigsten Gradmessern im Online-Recruiting-Markt.

mobilejob, Crosswater Job Guide
Steffen Manes

Call Center World erneut mit mobileJob

Mitarbeitersuche in der nach wie vor boomenden Call Center Branche im Mittelpunkt des Messeauftritts

Kaum eine Branche ist vom Mangel an Fachkräften so betroffen wie die Call Center Branche. Kein Wunder also, dass die Mitarbeitersuche einen großen Platz einnimmt, wenn vom 18 bis zum 21. Februar die Pforten der Call Center World in Berlin öffnen. Europas größtes Event für Kundenservice freut sich dann auf nahezu 10.000 Fachbesucher und auf mobileJob. Denn die Berliner, einer der führenden Recruiting-Anbieter für den Blue-Collar-Arbeitsmarkt, sind erneut als Aussteller mit von der Partie. Im Zentrum des Messeauftritts: erfolgreiche Strategien zur Mitarbeitersuche in Service-Berufen der Telekommunikations- und Kommunikationsbranche wie Call Center Agenten. Derzeit vertrauen bereits mehr als 3.000 Arbeitgeber auf die Recruiting-Lösung von mobileJob –so auch 8 der 10 größten Unternehmen aus der Call Center Branche (Quelle: CallCenterProfi-Ranking 2018).

mobilejob, Steffen Manes, Call Center Branche, CallCenter World, mobileJob, Crosswater Job Guide,
Steffen Manes

Nach dem Jobwechsel ist vor dem Jobwechsel

Aktueller Blue-Collar-Kompass: Nichtakademiker bleiben auch nach dem ersten Tag bei einem neuen Arbeitgeber offen für Jobangebote


Fast zwei Drittel (63%) der nichtakademischen Arbeitnehmer in Deutschland sind auch dann für einen anderen Job offen, wenn sie gerade einen neuen begonnen haben. Das ist ein Ergebnis des aktuellen „Blue-Collar-Kompass“, für den mobileJob.com quartalsweise mehr als 1.000 Bewerber ohne akademische Ausbildung zu ihrem Arbeitsleben befragt. Demnach sagen 56% der Befragten, dass sie auch nach dem ersten Tag bei einem neuen Arbeitgeber die Augen und Ohren für einen neuen Job offenhalten und gesprächsbereit sind, wenn sie von Unternehmen angesprochen werden. Weitere 7% bleiben sogar aktiv auf Jobsuche und selektieren selbständig den Jobmarkt. Nur 37% beenden ihre Jobsuche, wenn sie bei einem neuen Unternehmen starten.

mobilejob.com, Steffen Manes, Nichtakademiker, Blue-Collar-Kompass, Befristung, Jobsicherheit, Work-Life-Balance, Gehaltsinformationen, Digitale Stellenanzeigen, Crosswater Job Guide,
Steffen Manes

Aktueller Blue-Collar-Kompass veröffentlicht: Das Smartphone ist das wichtigste Instrument für die Jobsuche von Nichtakademikern

Blue Collar macht mobil

Das Smartphone ist der wichtigste Jobdetektor für Bewerber im gewerblichen Arbeitsmarkt – vor allem für jüngere Kandidaten wie Azubis und Berufsanfänger. Das ist ein Ergebnis des aktuellen „Blue-Collar-Kompass 04/2018“, für den mobileJob.com quartalsweise mehr als 1.000 Bewerber ohne akademische Ausbildung zu ihrem Arbeitsleben befragt. Demnach haben 78% der 18 bis 29-jährigen Nichtakademiker bereits einen Job über ihr Smartphone gefunden, fast die Hälfte (49%) von ihnen sogar schon mehrfach. Über alle Altersklassen hinweg liegt der Anteil der „Smartphone-Jobfinder“ bei 51%. Auch die mobile Bewerbung ist aus Sicht der Bewerber für den gewerblichen Arbeitsmarkt eindeutig auf dem Vormarsch. 85% von ihnen sehen diese bereits etabliert oder sind überzeugt, dass dem mobilen Bewerbungsprozess die Zukunft gehört.

 

mobilejob, Crosswater Job Guide
Steffen Manes

mobileJob.com im November auf Messe-Tournee

Mitarbeitersuche im Blue-Collar-Arbeitsmarkt als unverzichtbares Thema auf der ConSozial in Nürnberg sowie auf der Zukunft Personal Austria 


mobileJob.com ist der Recruiting-Spezialist für den Blue-Collar-Arbeitsmarkt. Als solcher setzt das aufstrebende Unternehmen sein Thema im November auf die thematische Agenda von gleich zwei Messen. Am 7. und 8. November stellen die Berliner ihre ebenso erfolgreiche wie innovative Recruiting-Lösung auf der ConSozial in Nürnberg vor und vom 13. bis 14. November dürfen sich österreichische Arbeitgeber, die die Zukunft Personal Austria in Wien besuchen, auf ein Kennenlernen mit dem mobileJob.com-Team freuen. In Deutschland setzen bereits mehr als 3.000 Arbeitgeber auf mobileJob.com, wenn es darum geht passende Kandidaten aus Berufsfeldern wie Pflege Logistik, Handel, Gastronomie, Produktion, Industrie oder Call Center zu finden.

mobilejob, Crosswater Job Guide
Steffen Manes