Tilman Strobel

Studienwahl: Praxisnähe und Profil wichtiger als guter Ruf

Wie geht’s weiter nach dem Abi? Für die erste Bachelor Studie fragten SWOP und Einstieg Schüler und Schulabgänger nach ihren Plänen. Nun liegen die Ergebnisse vor.

Sven Nagel

Berlin/Köln – Die wichtigsten Ergebnisse könnte man so auf den Punkt bringen: Die Schüler wissen sehr früh, dass (und was) sie studieren wollen, fühlen sich nicht gut informiert, sehen gute Berufschancen mit einem Bachelor-Abschluss, wollen dennoch einen Master draufsatteln und schrecken für ihren Wunschstudienplatz nicht vor Gebühren zurück.

Einstieg Abi wird Einstieg: neue Angebote, neues Design

Tilman Strobel

Köln – Die Einstieg GmbH präsentiert sich im Jahr 2012 mit neuem Design und neuen Angeboten. Dazu gehört ein rundum modernisiertes Online-Portal Einstieg.com und ein neues Selbstverständnis. Die Angebote der Firma zur Berufsorientierung, allen voran die Einstieg Messen, öffnen sich einer breiteren Zielgruppe. Aus den Einstieg Abi Messen werden Einstieg Messen.

Einstieg Webmesse: Per Klick zum Traumjob – Deutschlands erste virtuelle Berufsorientierungsmesse startet

Tilman Strobel, EINSTIEG
Tilman Strobel, EINSTIEG

Köln, 28. Mai 2009 – Am 1. Juni 2009 geht Deutschlands erste virtuelle Messe zur Berufsorientierung, die Einstieg Webmesse, online. An 365 Tagen im Jahr stellen Unternehmen und Hochschulen unter www.einstieg.com ihre Ausbildungs- und Studienangebote vor. Schüler, Studierende, Eltern und Lehrer können sich an den virtuellen Messeständen in Filmen, Präsentationen oder Live-Talks informieren: Der Kontakt zum Traumjob ist somit nur einen Klick weit entfernt.

„Die Webmesse ist eine richtige Messe, findet aber im Internet statt. Vorteil der Webmesse ist, dass sie ganzjährig geöffnet und rund um die Uhr zugänglich ist. Außerdem kann sie bequem vom heimischen PC aus besucht werden“, so Tilman Strobel, Geschäftsführer der Einstieg GmbH. Wie auf einer richtigen Messe können Hochschulen und Unternehmen Jugendliche gezielt ansprechen und auf ihre Angebote aufmerksam machen. Darüber hinaus gibt es in einer eigenen Vortragshalle verschiedene Bühnenvorträge zu Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten und Berufswelten. Diese Vorträge generieren sich aus aufgezeichneten Vorträgen der realen Einstieg-Messen. Zudem sind aufgezeichnete Live-Talks zu Themen wie „Richtig bewerben!“ und „Online-Recherche für deine berufliche Orientierung“ abrufbar.