Westpress

Personalmarketing Innovator und Innovation 2018: Mutige Querdenker und originelle Kampagnen gesucht

  • Westpress und W&V Job-Network verleihen zum achten Mal den Preis für herausragende Persönlichkeiten sowie zum fünften Mal die Auszeichnung für besonders kreative Ideen im Personalmarketing.
  • Ab sofort können Vorschläge für die Awards „Personalmarketing Innovator 2018“ und „Personalmarketing Innovation 2018“ eingereicht werden.
  • Die Ermittlung des Gewinners und die Preisverleihung finden im Rahmen der Fachkonferenz dee:p18 in Hamm statt.

Der Startschuss ist gefallen: Bis zum 4. April 2018 können unter pmi-awards.de Personen und spannende Innovationen benannt werden, die im vergangenen Jahr im Markt Akzente gesetzt haben. Am 7. Juni 2018 verleihen Westpress und W&V Job-Network dann zum achten Mal den Preis „Personalmarketing Innovator“ für kluge Köpfe im Personalmarketing. Mit der Auszeichnung „Personalmarketing Innovation“ werden zum fünften Mal kreative Ideen oder Kampagnen gewürdigt, die im letzten Jahr für Aufsehen gesorgt haben.

Monster Member Club Convention 2018: Westpress vierfach ausgezeichnet

Christian Hagedorn

Die herausragende Agenturleistung der Westfalen hat sich erneut bestätigt. Mit Auszeichnungen in vier von fünf Kategorien ehrte Monster Worldwide Deutschland die Agentur für Personalmarketing im Zuge der 6. Monster Member Club Convention am 22. Februar 2018. Veranstaltungsort der Convention nebst Preisverleihung war das Roomers Designhotel in Frankfurt am Main.

Insgesamt vier Auszeichnungen durften Christian Hagedorn, Geschäftsführer von Westpress, und Andrea Gabler, Leiterin Onlinemarketing, entgegennehmen. Den ersten Platz belegte die Agentur aus Hamm in der Kategorie „Rahmenverträge“. Direkt zweimal landete WESTPRESS auf dem zweiten Rang – in den Kategorien „Neue Produkte“ und „Geschaltete Anzeigen“. Eine Drittplatzierung gab es in der Kategorie „Neukunden“.

MMC Awards – Monster zeichnet Recruiting-Vorreiter aus

Mathias Haas

6. MMC Convention am 22.02.2018

Ein Tag der ganz im Zeichen der Zukunft stand: Wie sieht erfolgreiches Recruiting von Morgen aus? Von welchen technologischen Innovationen kann der HR-Bereich profitieren und wo muss man sich als HR-Experte neue Kenntnisse aneignen? Diese Fragen diskutierte Monster gemeinsam mit den Teilnehmern der sechsten MMC Convention in Frankfurt am Main.

h1: Kostenloses Bewerbermanagement von heroes e-recruiting und WESTPRESS

h1 heißt das neue Bewerbermanagementsystem von heroes und WESTPRESS, das passend zur Zukunft Personal 2017 an den Start geht. Das ATS verfügt über eine kostenlose Basisvariante mit der Option, maximal flexibel an individuelle Kundenbedürfnisse angepasst zu werden – für reibungslose Abläufe und effizientes Recruiting nach Maß.

Marcel Rütten ist Personalmarketing Innovator 2017

Marcel Rütten
Marcel Rütten

Westpress und W&V Job-Network ehren zum siebten Mal Persönlichkeiten aus dem Personalmarketing und verleihen im vierten Jahr einen Award für mutige Ideen und Konzepte: Sixt gewinnt durch den Einsatz des Messengers Snapchat. Die PMI Awards wurden im Rahmen der dee:p17 in Hamm verliehen.

Personalmarketing Innovator und Innovation 2017: Kluge Köpfe und innovative Kampagnen gesucht

  • Westpress und W&V Job-Network verleihen in diesem Jahr zum siebten Mal den Preis für herausragende Persönlichkeiten sowie zum vierten Mal die Auszeichnung für originelle Ideen im Personalmarketing
  • Ab sofort können für die Awards „Personalmarketing Innovator 2017“ und „Personalmarketing Innovation 2017“ Vorschläge eingereicht werden
  • Die Preisverleihung findet im Rahmen der Fachkonferenz dee:p17 in Hamm statt

Die Frist läuft: Am 18. Mai 2017 verleihen Westpress und W&V Job-Network zum siebten Mal den Preis „Personalmarketing Innovator“ für mutige Querdenker im Personalmarketing. Mit der Auszeichnung „Personalmarketing Innovation“ werden bereits zum vierten Mal kreative Ideen beziehungsweise Kampagnen gewürdigt, die im vergangenen Jahr für Aufsehen gesorgt haben.

Karrierewünsche von Absolventen: Am liebsten kollegial, nicht so gern beim Kunden

Christian Hagedorn
Christian Hagedorn

Kienbaum und Westpress legen Absolventenstudie zur Jobwahl vor

  • Großstadt muss nicht sein
  • Konzerne verlieren an Attraktivität
  • Am liebsten ins Projektmanagement und Marketing
  • Personalabteilung wird beliebter

Deutsche Absolventen wünschen sich in ihrem ersten Job vor allem eine kollegiale Arbeitsatmosphäre (59 Prozent), eine ausgewogene Work-Life-Balance (57 Prozent) und Karriereperspektiven (50 Prozent). Überraschenderweise stehen am Ende der Wunschliste der Standort in einer Großstadt (acht Prozent), soziales Engagement des Zielunternehmens und die Größe der Organisation (je neun Prozent). Als attraktivste Einstiegsbereiche sehen die Absolventen das Projektmanagement (48 Prozent) und das Marketing (30 Prozent).

Oliver Erb als Personalmarketing Innovator 2016 ausgezeichnet

picture_Erb_Oliver_EnBW
Oliver Erb

Westpress und das W&V Job-Network ehren zum sechsten Mal Persönlichkeiten aus dem Personalmarketing und verleihen im dritten Jahr einen Award für mutige Ideen und Konzepte: Preisträger ist der ElVi-Ausbildungsfinder des Bundesarbeitgeberverbandes Chemie.

2. MMC Convention am 04.02.14: Preisgekrönter Start in das Recruiting-Jahr

Eschborn – Bereits zum zweiten Mal konnte Monster bei der MMC Convention die Geschäftsführer der führenden deutschen, österreichischen und Schweizer Online-Recruiting-Agenturen in Eschborn begrüßen. Zum Jahresauftakt traf sich die Branche, um gemeinsam über die entscheidenden Trends und Entwicklungen im Online-Recruiting zu diskutieren. Monster Geschäftsführer Bernd Kraft konnte gemeinsam mit Henryk Vogel, Director Strategy & Business Development DACH, über 35 Teilnehmer begrüßen. Neben einer Preview zu den brandneuen „Recruiting Trends“ von Prof. Dr. Tim Weitzel vom Lehrstuhl für Informationssysteme in Dienstleistungsbereichen der Universität Bamberg, war es vor allem pilot Hamburg Geschäftsführer Klaus Ahrens, der die Gäste mit einem „Utopie“-Gespräch begeisterte. Er stellte dar, wie die HR-Branche aus seiner Sicht von den Erfahrungen der Werbebranche und den technologischen Innovationen profitieren kann.

Monster zeichnet Gewinner der diesjährigen MMC Awards aus (v.l.): Tim Brömstrup (HR New Media GmbH), Henryk Vogel (Monster), Heiner Piepenstock (Gabler Werbeagentur GmbH), Wolfgang Weber und Ralf Kuncser (beide Königsteiner Agentur GmbH), Christian Hagedorn (Westpress GmbH), Christian Sandow und Nina Heinzelmann (beide delphi HR-Marketing + Media GmbH), Svenja Krämer (Monster), Stefan Kraft (mediaintown GmbH), Sigurd Mendel (checkpoint HRnetworks GmbH).
Monster zeichnet Gewinner der diesjährigen MMC Awards aus (v.l.): Tim Brömstrup (HR New Media GmbH), Henryk Vogel (Monster), Heiner Piepenstock (Gabler Werbeagentur GmbH), Wolfgang Weber und Ralf Kuncser (beide Königsteiner Agentur GmbH), Christian Hagedorn (Westpress GmbH), Christian Sandow und Nina Heinzelmann (beide delphi HR-Marketing + Media GmbH), Svenja Krämer (Monster), Stefan Kraft (mediaintown GmbH), Sigurd Mendel (checkpoint HRnetworks GmbH).

Recruiting-Lösungen für Mittelständler: Der Human Resource Marketing Congress 2013 vermittelt Einblicke in die Praxis der Personalmarketing-Profis

Sabine Vockrodt
Sabine Vockrodt

München/Hamm. Employer Branding, Social Media, Mobile Recruiting – wer für Personalmarketing verantwortlich ist, steht heute vor vielen Baustellen. Längst reicht es nicht mehr, einfach eine Stellenanzeige zu schalten und den Rücklauf abzuwarten. Wer qualifizierte und zum Unternehmen passende Mitarbeiter gewinnen möchte, muss sich aktiv auf die Suche machen und neue Wege gehen. Gerade Mittelständler sind hier im Wettbewerb um hochspezialisierte Fach- und Führungskräfte schnell im Nachteil.

Der Human Resource Marketing Congress 2013 – kurz HRMC – setzt genau da an und bietet Personalmarketern einen Einblick in die Praxis großer Unternehmen.

Currywurst à la Dax: Können Recruiter von Bratwurstverkäufern lernen?

Von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide.

Bratwurstverkäufer sind Standortexperten. Sind Recruiter Experten bei der Auswahl der richtigen Jobbörsen?

Eigentlich ist eine Bratwurst nicht unbedingt ein erklärungsbedürftiges Produkt: Rindswurst, Bratwurst, Thüringer, etwas Senf oder Ketchup bitte sehr? Oder gar eine Currywurst? Lecker sind sie allemal – das war’s auch dann schon für den kleinen Hunger. Bei einer anderen Frage lassen Bratwurstverkäufer allerdings nicht mit sich spaßen: Bei der Standortauswahl sind diese Spezies der fliegenden Händler ganz penibel, instinktiv wissen sie, wo das Geschäft brummt, wo die Konkurrenz steht oder wo es ein Alleinstellungsmerkmal gibt. Können Recruiter von der richtigen Standortwahl etwas lernen?

Bratwurstverkäufer
Frankfurter Worscht Börse im Schatten der Bank-Skyline

Jobbörse stellenanzeigen.de unter den Top 3 beim Westpress Medialeistungstest

Dr. Peter Langbauer
Dr. Peter Langbauer

München – Beim Medialeistungstest der Agentur Westpress erzielte stellenanzeigen.de, eine der bekanntesten Online-Jobbörsen in Deutschland, im Ranking nach Quantität und Qualität der eingegangenen Bewerbungen den dritten Platz.

Im Rahmen des Medialeistungstest platzierte die Agentur Westpress 18 verschiedene Stellenanzeigen in 76 Medien – mit  dem Ziel, sowohl die Anzahl als auch die Qualität der Bewerbungen für jedes Medium zu ermitteln. Das Ergebnis zeigt, dass sich für Recruiter eine Schaltung auf www.stellenanzeigen.de lohnt: in der Beurteilung der Qualität erzielten die Bewerbungen, die über stellenanzeigen.de kamen, bei jeweils drei Anzeigen Platz 1 und 2 und bei weiteren zwei Anzeigen Platz 3.

Studie bestätigt: StepStone mit bester Bewerberresonanz

Dr. Sebastian Dettmers
Dr. Sebastian Dettmers

Westpress Medialeistungstest 2014: Marktführer StepStone liefert mit großem Abstand die meisten und besten Bewerbungen

Düsseldorf. Unternehmen, die ihre Stellenanzeigen bei www.stepstone.de schalten, erzielen die mit Abstand beste Bewerberresonanz. Das ist das Ergebnis des Westpress Medialeistungstests 2014. Die Analysten der Personalmarketing-Agentur Westpress untersuchten dabei Quantität und Qualität des Bewerbungsrücklaufs von 76 verschiedenen Print- und Online-Stellenmärkten. Hierfür wurden in allen getesteten Medien Stellenanzeigen zu verschiedensten Fach- und Führungspositionen geschaltet und der Rücklauf wurde ausgewertet. Wie schon bei der letzten Analyse 2010 ist Marktführer StepStone auch beim aktuellen Test wieder der souveräne Gewinner. So liefert www.stepstone.de fast immer die meisten Bewerbungen, oftmals sogar zwei- bis dreimal so viele wie der jeweils nächstbeste Wettbewerber.

Medialeistungstest 2014: Stepstone.de räumt ab

Christian Hagedorn, WESTPRESS
Christian Hagedorn, WESTPRESS

Im Rahmen der Zukunft Personal stellt WESTPRESS erste Ergebnisse der Mediastudie für den Recruiting-Bereich vor

Köln/Hamm. The Winner is … Stepstone.de. Zum zweiten Mal nach 2010 erreicht die Online-Jobbörse des Axel-Springer-Konzerns beim Medialeistungstest von WESTPRESS den höchsten Bewerbungsrücklauf. Allerdings lohnt sich ein zweiter Blick auf die Qualität der Bewerbungen. Da zeigt sich, dass andere Jobbörsen und Stellenmärkte durchaus mithalten. Je nach inseriertem Job punkten hier Printmedien wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung, Die Zeit, Deutsches Ärzteblatt  oder VDI Nachrichten. Setzt man die Anzahl der qualitativ hochwertigen Bewerbungen ins Verhältnis zu der Gesamtmenge des erzielten Rücklaufs, so gewinnt in der Studie Monster.de (Tabelle 3). Bei den absoluten A-Bewerbungen gewinnt mit Abstand Stepstone.de (Tabelle 2).

Marcus K. Reif, Robindro Ullah und Florian Schrodt sind die Social Media Personalmarketing Innovatoren 2012


humancaps, WESTPRESS und W&V Job-Network verleihen zum dritten Mal den Preis für Verdienste um Social Media im Personalmarketing

Hamm. Sie sorgen dafür, dass sich im Unternehmen eine moderne Kommunikations-Kultur entwickelt. Sie geben dem Markt Impulse durch innovative Aktionen. Und nicht zuletzt geben sie Neueinsteigern ein Beispiel, wie ein Arbeitgeber durch kontinuierliche Social-Media-Kommunikation sein Image stärkt und interessante Bewerber anspricht. Dafür sind Marcus K. Reif, Leiter Recruiting & Employer Branding bei Ernst & Young, Robindro Ullah, derzeit noch Leiter Personalmarketing und Recruiting Süd der Deutschen Bahn sowie Florian Schrodt, Referent Personalmarketing der Deutschen Flugsicherung, jetzt mit dem Award „Social Media Personalmarketing Innovator 2012“ geehrt worden. Den Preis haben humancaps, WESTPRESS – Agentur für Personalmarketing und W&V Job-Network 2011 ins Leben gerufen und am Dienstag  zum dritten Mal im Rahmen der „Social Media Personalmarketing Conference exklusiv“ verliehen, die dieses Jahr erstmals in Hamm stattfand.