stellenanzeigen.de mit neuem Medienpartner in der Oberpfalz

Michael Weideneder, Geschäftsführer stellenanzeigen.de
Michael Weideneder, Geschäftsführer stellenanzeigen.de

München, 3. Februar 2009 – stellenanzeigen.de hat eine weitere Tageszeitung als Medienpartner gewonnen: Ab sofort arbeitet die Online-Jobbörse mit „DER NEUE TAG“ in Weiden (Oberpfalz) zusammen – und steigert auf diese Weise gezielt Reichweite und Bewerberrücklauf in der Oberpfalz.

DER NEUE TAG erscheint in der im Osten Bayerns gelegenen Oberpfalz, die von Tschechien und den bayerischen Regierungsbezirken Oberbayern, Niederbayern, Mittelfranken und Oberfranken eingerahmt wird. Mit ihren drei Regionaltiteln „DER NEUE TAG“ (Weiden), „Amberger Zeitung“ und „Sulzbach-Rosenberger Zeitung“ sowie einer Gesamtauflage von rund 94.000 Exemplaren erreicht die DER NEUE TAG täglich über 270.000 Leser.

Unter oberpfalznetz.stellenanzeigen.de betreibt stellenanzeigen.de den regionalen Online-Stellenmarkt der Tageszeitung, auf dem ab sofort sämtliche gedruckte Stellenanzeigen auch online veröffentlicht werden. Die Nutzer des Regionalportals www.oberpfalznetz.de können unter dieser Adresse aber auch auf das gesamte Angebot von stellenanzeigen.de zugreifen. Zudem veröffentlicht die Online-Jobbörse in den Samstagsausgaben der Tageszeitung Tabellenanzeigen, die Online-Stellenangebote in Kurzform auflisten und mit einer ID online auffindbar machen. Anzeigenkunden der Tageszeitung haben ab sofort die Möglichkeit, ihre Anzeige kostengünstig auch auf stellenanzeigen.de zu veröffentlichen. Damit bietet die neue Kooperation Unternehmen in der Region ein reichweitenstarkes Print-Online-Paket für ihre Stellenausschreibungen.

„Schon jetzt arbeiten wir bundesweit mit mehr als 100 Tageszeitungen zusammen. Mit über 20 Regionalportalen, die wir für diese Partner betreiben, erreichen wir gezielt Fach- und Führungskräfte in vielen Regionen Deutschlands. Unter den Online-Jobbörsen verfügen wir damit über eines der größten regionalen Mediennetzwerke. Diese starke Position werden wir 2009 weiter ausbauen“, sagt Michael Weideneder, Geschäftsführer von stellenanzeigen.de.

Über stellenanzeigen.de
stellenanzeigen.de gehört mit über 1.300.000 Visits monatlich und mehr als 470.000 registrierten Bewerbern zu den führenden deutschen Online-Stellenbörsen für Fach- und Führungskräfte.
stellenanzeigen.de wird von drei großen deutschen Verlagshäusern getragen. Die WAZ-Mediengruppe sowie die Verlagsgruppen Georg von Holtzbrinck und Ippen bewerben regelmäßig in mehr als 100 Tageszeitungen die Online-Stellenbörse. Diese Aktivitäten fördern das kontinuierliche Wachstum von stellenanzeigen.de. Mit ihrem Drei-Säulen-Konzept kombiniert die Online-Stellenbörse ihre nationale Plattform www.stellenanzeigen.de mit 18 zielgruppenstarken Branchenportalen sowie über 100 Print- und Online-Medien mit spezifischer Reichweite in der jeweiligen Zielgruppe. Dadurch steigert stellenanzeigen.de die Erfolgschancen für Unternehmen bei der Personalsuche ebenso wie die Karrieremöglichkeiten von Bewerbern in Deutschland.
Weitere Informationen:
stellenanzeigen.de GmbH & Co. KG
Bettina Sudar
Rablstraße 26
81669 München
Tel.: 089 / 65 10 76-220, Fax: 089 / 65 10 76-999
E-Mail: bettina.sudar@stellenanzeigen.de, Internet: www.stellenanzeigen.de

Presse-Direktkontakt zur Geschäftsleitung
Michael Weideneder
Tel.: 089 / 65 10 76-211
E-Mail: michael.weideneder@stellenanzeigen.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.