Spontan Kompetenzen und Leistungen der Mitarbeiter messen: Cornerstone OnDemand

Kirsten Maas Helvey, Vice President Consultancy
Kirsten Maas Helvey, Vice President Consulting Services, Cornerstone

München. Die Fähigkeit, Leistung in Branchen wie Gesundheitswesen, Fertigung und Bildung zu messen, kann sich als sehr schwierig erweisen, insbesondere dann, wenn die Leistung der Mitarbeiter am besten in Echtzeit und in Zusammenhang mit ganz spezifischen Fähigkeiten oder Kompetenzen überprüft werden soll. Cornerstone OnDemand hat diesen Gedanken aufgegriffen und ein innovatives neues Set von Funktionen in seine umfassende Lern-und Talentmanagement -Softwarelösung integriert: die Observation Checklist.

Die Observation Checklist wurde in Zusammenarbeit mit Cornerstone-Kunden entwickelt und ermöglicht einen neuen Ansatz in der Bewertung von Leistungen, indem sie die Organisationen in die Lage versetzt, die Fähigkeiten und Kompetenzen der Mitarbeiter zu bewerten und registrieren, während spezifische Aktivitäten direkt in der praktischen Umsetzung beobachtet werden. Diese Automatisierung des früher so ineffizienten, papierbasierten Verfahrens kann zudem die Verfolgung und Validierung der Fertigkeiten in besonderen Bereichen erleichtern und gibt Einblicke in die Kompetenzlevel innerhalb einer Organisation.

„Zu unseren Top-Prioritäten gehören die Bereitstellung einer erstklassigen Krankenpflege, die Steigerung der Patientenzufriedenheit, die Verbesserung der Patientensicherheit und die Übereinstimmung mit den Zulassungsstandards“, sagt Jeanne Bonzon, Direktorin für Lernen und Entwicklung bei BJC HealthCare, einem Unternehmen mit 26.000 Angestellten in 13 Krankenhäusern und zahlreichen kommunalen Gesundheitseinrichtungen im Großraum St. Louis. „Wir planen eine Integration des Observation-Checklist-Moduls von Cornerstone in unseren Schulungs-und Entwicklungsprozess, so dass unsere Administratoren und Manager in der Lage sind, die Durchführung der Pflege in den Krankenhäusern und Kliniken unseres Netzwerks bequem zu verfolgen und zu überwachen. Es wird uns auch dabei helfen, die klinischen Kompetenzen weiter zu vereinheitlichen, damit unser Pflegepersonal bei Bedarf zwischen unseren verschiedenen Einrichtungen wechseln kann“.

Die Tools der Observation Checklist können in zahlreichen Branchen eingesetzt werden, in denen die Ausführung von Aufgaben spontan und in der praktischen Umsetzung beobachtet und dokumentiert werden muss. Das ist in Gesundheitspflegeorganisationen besonders wichtig, da diese die klinischen Kompetenzen während der Pflegetätigkeiten der Mitarbeiter beobachten müssen. In einem Herstellungsbetrieb kann das Tool dabei helfen, die Übereinstimmung mit kritischen Sicherheitsvorschriften zu garantieren. Ausbilder können die Observation Checklist nutzen, um die Lehrerleistung im Klassenzimmer zu bewerten. Und Einzelhändler und Call Center können mit diesen Funktionen einen besseren Kundendienst gewährleisten.

„Studien von CedarCrestone zeigen, dass Unternehmen, die Performancemanagement-Prozesse automatisieren, die Betriebskosten um 20% reduzieren können“, sagt Charles Coy, Direktor für Produktmanagement bei Cornerstone OnDemand. „Die Talent Management Suite von Cornerstone ist heute die einzige Lösung ihrer Art, mit der die Beobachtungsprozesse für Leistung und Kompetenzen automatisiert werden können und die den Nutzer damit bei der Reduzierung von Tracking-und Reporting-Fehlern und der Gewährleistung der Compliance unterstützt. Bei einer Integration in unsere Lernplattform können die Beurteiler bei Kompetenzlücken auch Schulungsprogramme zuweisen, sollte eine zusätzliche Unterstützung der Mitarbeiter notwendig sein“.

Da es auf diesem Gebiet keine Einheitslösungen geben kann, passt sich die Observation Checklist mit ihrer Flexibilität an die Arbeitsabläufe und die behördlichen Anforderungen an die Organisationen in verschiedenen Branchen an. Unternehmen, die mit der Observation Checklist arbeiten, können damit:

  • Sicherstellen, dass die behördlich vorgeschriebenen Berichte akkurat und zeitgerecht abgeliefert werden
  • Vorintegrierte Kompetenzmodelle für spezifische Branchen nutzen.
  • Beobachtungsbewertungen und -methoden spezifisch definieren.
  • Schwachstellen und Bereiche identifizieren, in denen zusätzliche Schulung und Unterstützung notwendig sind.
  • Auf Anfrage Berichte erstellen, um Zugriff auf Abschlussdaten, kommende Termine und spezifische Kompetenzen nach Funktionen oder Einheiten zu erhalten und vieles mehr.

Für weitere Informationen über Cornerstone OnDemand, besuchen Sie bitte www.cornerstoneondemand.de. Lesen Sie Cornerstone OnDemand’s Talent Management Blog unter http://www.cornerstoneondemand.de/blog. Sie können Cornerstone OnDemand auch bei Twitter verfolgen unter http://twitter.com/cornerstoneinc.

Über Cornerstone OnDemand

Cornerstone OnDemand unterstützt Menschen weltweit mit einer integrierten on­demand Lern-und Talent-Management-Software und dem zugehörigen Installationsservice zur umfassenden Personalentwicklung. Cornerstone’s Software­as-a-Service (SaaS)-Lösungen umfassen den gesamten Mitarbeiter Lebenszyklus, einschließlich Onboarding, Learning, Social Networking, Compliance, Zielvereinbarung und Beurteilung, Vergütung und Nachfolgeplanung. Auch bietet das Unternehmen Extended-Enterprise-Lösungen, um Firmen zu einer besseren Zusammenarbeit mit deren Kunden, Anbietern und Vertriebspartnern zu verhelfen. Cornerstone ist in 16 Sprachen verfügbar und wird durch einen globalen 24×7 Kundenservice unterstützt. Mittlerweile nutzen mehr als 4,25 Millionen aktive Anwender in 164 Ländern Cornerstones Talent Management Lösungen. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Santa Monica, Kalifornien mit internationalen Büros in München, London, Paris und Tel Aviv.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.