Schneller zum Job mit dem Facebook-Like-Button

von Gerhard Kenk

Wie Stellensuchende die besten Jobportale Deutschlands finden

Was wir alle mögen

Die Vorstellungskraft des Menschen könnte eigentlich Berge versetzen – und nichts ist ernüchternder, als lieb gewonnene Vorstellungen einem Realitäts-Check unterziehen zu müssen. Jahrhunderte hat es gedauert, bis die Mär von der Erde als eine Scheibe zu Ende kam und erst die bahnbrechenden Berechnungen des Astronomen Johannes Kepler brachte es ans Licht, dass sich die Erde und die anderen Planeten elliptisch um die Sonne drehen – und nicht umgekehrt.  Auch im Volksmund halten sich Vorstellungen vom Christkind, vom Osterhasen, von der eierlegenden Wollmilchsau (nicht zu verwechseln mit dem HR-Blog „Wollmilchsau“) – und noch immer geht die Sonne im Osten auf und wir reden alle noch vom traumhaften Sonnenuntergang am Meer: dabei bleibt die Sonne im Mittelpunkt des Planetensystems fixiert, die Erde dreht sich einfach nur ein bisschen weiter.

Effektivität des Social Media Recruiting: Hype oder Realität?

In dem allgegenwärtigen Hype um die Fähigkeiten des Social Media Recruiting wäre es durchaus keine Überraschung, wenn Gurus die Behauptung aufstellen und verbreiten würden, daß mit dem viel gelobten „Like-Button“ bei Facebook alles besser geht – mehr Freunde, mehr Anerkennung und sogar mehr Jobs für Stellensuchende. Ein Realitäts-Check wäre in diesem Falle hilfreich.

Das fragten sich auch die Initiatoren der Jobbörsen-Nutzer-Umfrage, die seit Oktober 2008 von Crosspro-Research.com, einem gemeinsamen Projekt von Crosswater Job Guide und PROFILO Rating Agentur durchgeführt wird – und sie kamen nach Auswertung von mittlerweile über 10.000 Bewertungen von Stellensuchenden zu einigen spannenden Erkenntnissen.

Was ist der Like-Button von Facebook?

Der so genannte “Facebook-Like-Button” kann von Webseiten-Betreibern auf der eigenen Webseite angebracht werden, so dass registrierte Nutzer mit einem Klick auf diesen Button automatisch in ihrem Facebook-Profil eine Notiz hinterlassen, dass ihnen die verlinkten Inhalte des Webseiten-Betreibers gefallen.

Der eingebundene Facebook-Button „kommuniziert“ dabei laufend mit Facebook. So verändert sich beispielsweise die grafische Anzeige des Buttons, wenn ein Webseiten-Besucher zugleich in seinem Facebook-Account eingeloggt ist. Unklar ist momentan insbesondere noch die Frage, ob der Facebook-Button auch personenbezogene Daten von Webseiten-Besuchern an Facebook übermittelt, die nicht Mitglieder bei Facebook sind. Weitere Details zu den technischen Hintergründen finden sich den Developerseiten von Facebook. (Quelle: Gründerszene)

So verlassen sich Stellensuchende nur ungern auf die Nutzung einer einzigen Jobbörse, vielmehr möchten diese keine potentielle Karrierechancen verpassen: Über 91% der Stellensuchenden nutzen mehrere  – und zwar bis zu 6 Jobbörsen gleichzeitig – um ihren Traumjob zu finden. (Mehr Details sind in dem Artikel: „Illoyale Bewerber suchen fremd: Stellensuchende praktizieren intensive Mehrfachnutzung von Jobbörsen“ nachzulesen).

Und die Teilnehmer der Jobbörsen-Nutzer-Umfrage können für ihre Jobsuche noch auf einen ganz realen Bonus setzen: sie erhalten Zugriff auf die Ergebnisse der Nutzer-Umfrage und können so abfragen, welches die besten Jobportale Deutschlands für ihre eigene Wunschbranche sind.

Informationsvorsprung durch Nutzerbewertungen

Die Idee zu einer solchen Informationsabfrage ist eigentlich nicht ganz neu. Marketingexperten haben schon lange herausgefunden, daß bei Kauf- und Nutzungsentscheidungen die Meinung von Freunden und Bekannten einen besonderen hohen Stellenwert haben, Mathematiker würden eher mit der „Intelligenz der Massen“ argumentieren, Verhaltensforscher vertrauen dem Konzept der  „Schwarmintelligenz“.

Und so funktioniert die Ermittlung des besten Jobportals für eine Wunschbranche: Umfrageteilnehmer geben neben ihren Präferenzen für die Online-Stellensuche auch an, in welcher Wunschbranche sie gerne arbeiten würden und wie gut – oder weniger gut – sie ein bestimmtes Jobportal beurteilen. Analog zu dieser Bewertung ergeben sich so Antworten auf die Frage nach den besten Jobportalen für eine bestimmte Wunschbranche.

Wunschbranche IT

Beispiele gefällig? In der Branche der IT-Dienstleistungen/ Software / Hardware haben 450 Stellensuchende ihre Präferenzen kund getan. Unter denjenigen Jobportalen, die mehr als 30 Nutzerbewertungen auf sich vereinigen konnten, liegt Monster an mit einer durchschnittlichen Zufriedenheitswert von 1,96 (auf einer Skala von 1=sehr gut bis 4=überhaupt nicht gut), auf  Platz 7. Auf Platz 6 rangiert MeineStadt.de mit 1,85, Stellenanzeigen.de kommt mit einem durchschnittlichen Zufriedenheitsgrad von 1,83 auf einen guten fünften Platz. Die am besten bewerteten Jobbörsen kommen auf 1,78, die Jobbörse auf dem Spitzenplatz erzielt eine Nutzer-Zufriedenheitsbewertung von 1,68. Doch wer genau sind diese Jobportale? Teilnehmer der Jobbörsen-Nutzer-Umfrage haben hier natürlich einen gewissen Informationsvorsprung bei ihrer Stellensuche.

Wie Stellensuchende die besten Jobportale Deutschlands finden

Für die Wunschbranche „Kaufmännische Dienstleistungen“ ergibt sich ein differenziertes Bild. Hier haben Stellensuchende insgesamt 89 verschiedene Jobportale bewertet, insgesamt wurden 797 Bewertungen abgegeben. Doch fasst man diejenigen Jobportale näher ins Auge, die mindestens 30 oder mehr Bewertungen von Stellensuchenden auf sich vereinigen konnten, wird der Kreis der Jobportale enger – aber auch aussagekräftiger. Die Arbeitsagentur landet bei 208 Bewertungen mit einem durchschnittlichen Zufriedenheitswert von 2,06 auf Platz 5 dieser Präferenzliste, die Jobbörse Stellenanzeigen.de hat sich bei 59 Bewertungen eine durchschnittliche Zufriedenheitsbeurteilung von 1,75 auf einer Skala von 1 bis 4 erarbeitet.

Jobportal Zufriedenheit Suchqualität Anzahl Bewertungen
Stellenanzeigen.de 1,75 2,05 59
Meinestadt 1,85 2,02 146
StepStone Deutschland 1,85 2,20 48
Monster Deutschland 2,00 2,13 53
Arbeitsagentur 2,06 2,27 208

Wer sich als Stellensuchender nicht lange mit den Feinheiten einer differenzierten Bewertungsliste beschäftigen möchte, kann sich die wichtigsten Fakten auch in einer übersichtlichen Grafik darstellen lassen. Darin kann er auf einen Blick erkennen, welche Jobportale mehr als 30 Bewertungen für die spezifische Wunschbranche „Kaufmännische Dienstleistungen“ . Mit diesem Informationsvorsprung können die Teilnehmer der Jobbörsen-Nutzerumfrage (Hier teilnehmen)  nun ihre Auswahl der zu durchsuchenden Jobbörsen eingrenzen. Automobilbauer Audi würde es mit dem Slogan „Vorsprung durch Technik“ ähnlich begründen.

Die besten Jobportale für die Wunschbranche "Kaufmännische Dienstleistungen" Quelle: Crosspro-Research.com Jobbörsen-Nutzerumfrage. Stand Februar 2011

Über Crosspro-Research.com

Die Online-Umfrage wird als Gemeinschaftsprojekt von PROFILO Rating-Agentur GmbH und Crosswater Systems Ltd. durchgeführt. Beide Unternehmen sind seit über 7 Jahren im Bereich der e-Recruiting -Marktforschung bzw.- Marktanalysen tätig. Die wissenschaftliche Betreuung der Online-Umfrage erfolgt durch Prof. Dr. Carsten Steinert, Professur Allgemeine Betriebswirtschaftslehre insbesondere Personalmanagement, an der Fachhochschule Osnabrück.

Stellensuchende können an der Online-Umfrage  unter www.crosspro-research.com teilnehmen und so zu einer besseren Transparenz bei der Nutzung von Jobbörsen und Jobsuchmaschinen beitragen.

Kontakt:
PROFILO Rating-Agentur GmbH
Hammer Straße 89
22043 Hamburg
Frau Ute Stümpel, Geschäftsführerin
www.profilo.de

Crosswater Web Services Ltd.
Suite 675, 2 Old Brompton Road
London SW7 3DQ, United Kingdom

Crosswater Job-Guide.com

Weiterführende Links:

Teilnahme an der Jobbörsen-Nutzer-Umfrage

Illoyale Bewerber suchen fremd: Stellensuchende praktizieren intensive Mehrfachnutzung von Jobbörsen

“Aufmerksamkeit ist alles” – Spiegel-Gespräch mit Chris Anderson, Kultautor und Herausgeber von “Wired” >>>mehr

Schwindelfreie Umarmung: Die Medienkampagne von laufbahner.de [9.7.2009] >>>mehr

Jobsuche in der Midlife-Krise? Online-Jobbörsen werden nicht nur zur aktiven Stellensuche genutzt. Ein Drittel der User informiert sich ganz allgemein über neue Stellenangebote. [5.7.2009] >>>mehr

Die Reichweite als Erfolgsfaktor bei Recruiting-Kampagnen [3.7.2009] >>>mehr

Marktübersicht: Die Top-50 Jobbörsen in Deutschland [25.6.2009] >>>mehr

Bewerber beurteilen Jobbörsen: gute Zufriedenheit, Suchqualität mit Verbesserungspotential [25.5.2009 ] >>>mehr

Ein Vogel? Ein Flugzeug? Nein – Superman! Wie laufbahner.de das Recruiting verändern will [6.5.2009] >>>mehr

Dem Mythos auf der Spur: Jobbörsen-Test durchleuchtet Zielgruppenprofile der Karriereportale [4.2.2009] >>>mehr

Monster ist Deutschlands bekanntestes Karriereportal [21.7.2009] >>>mehr

comScore-Zahlen bestätigen: Stepstone behauptet seit einem Jahr die Spitzenposition in Sachen Reichweite [14.7.2009] >>>mehr

Die Suchfunktionalität der Jobbörsen – eine semantische Tragödie? [19.7.2009] >>>mehr

Jobsuche im Internet: Prof. Dr. Carsten Steinert von der Fachhochschule Osnabrück erforscht wie Jobbörsen im Internet genutzt werden und wie zufrieden die Nutzer mit den Angeboten sind [24.6.2009] >>>mehr

Monsters lange Stunde Null: Die Chronik eines angekündigten Relaunchs [12.1.2009] >>>mehr

An der Umfrage teilnehmen

Die Teilnahme an der Jobbörsen-Nutzer-Umfrage ist kostenlos. Teilnehmer erhalten exklusiven Zugang zu den Umfrageergebnissen und können sich für die Jobsuche einen Informationsvorsprung sichern und abfragen, welches Jobportal für die Stellensuche in einer spezifischen Wunschbranche geeignet ist. Die Beurteilungen basieren auf mehr als 10.000 Teilnehmer-Bewertungen. Umfrageteilnehmer können dabei ihre Präferenzen für folgende Branchen angeben:

Agentur, Marketing, PR, Werbung
Anlagen- / Maschinenbau
Architektur / Design
Aus- und Weiterbildung, Training
Autohandel / Kfz-Werkstätten
Automobilbau / Automobilzulieferer
Bank-/Finanzdienstleistungen
Bau / Baustoffhandel
Bergbau / Metall / Bodenschätze
Biotechnik / Pharmazie
Buchhaltung / Steuerberatung
Chemie / Rohölprodukte / Kunststoff
Druck / Papier / Verpackungsindustrie
Einzelhandel
Elektrotechnik / Feinmechanik
Energie- / Wasserversorgung
Gastronomie
Gemeinnützig
Gesundheitswesen / Ernährung
Groß- und Außenhandel
Handwerk
Immobilien
Ingenieurdienstleistungen
IT-Dienstleistungen / Software / Hardware
Kaufmännische Dienstleistungen
Konsumgüter / Kosmetik
Kunst / Kultur
Land-/Forstwirtschaft/Fischerei
Luft- und Raumfahrt
Medien (Verlag / Rundfunk / TV)
Medizintechnik
Nahrungs-/Genussmittel
Öffentlicher Dienst / Verbände
Personalberatung / Arbeitsvermittlung
Rechtsdienstleistungen / -beratung
Reisen / Tourismus / Hotel
Schifffahrt
Sicherheitsdienste / Überwachung
Technische Dienstleistungen allgemein
Telekommunikation
Transport / Logistik / Lagerhaltung
Unternehmensberatung / Wirtschaftsprüfung
Versicherungen
Wissenschaft & Forschung

.

2 Kommentare zu „Schneller zum Job mit dem Facebook-Like-Button“

  1. Pingback: Tweets that mention Schneller zum Job mit dem Facebook-Like-Button | Crosswater Job Guide -- Topsy.com

  2. Pingback: Das soziale Netzwerk Facebook | famiblogging

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.