Employer Branding Nachrichten

Queb kürt Christiane Wörle von McDonald’s zur besten Employer Brand Managerin Deutschlands 2011

Christiane Woerle

Christiane Wörle – Senior Managerin Corporate Affairs bei McDonald’s Deutschland – wurde gestern im Rahmen des Recruiting Convents auf Schloss Bensberg vom Queb e. V. für die erfolgreiche Mitarbeiterkampagne „Mach Deinen Weg“ als „Beste Employer Brand Managerin 2011“ ausgezeichnet.

Bergisch Gladbach. Mit welchen Mitteln kann man eine Arbeitgebermarke wie McDonald’s möglichst positiv positionieren? Dieser Herausforderung stellte sich das Team um Christiane Wörle. Unter dem Leitgedanken „Bei McDonald’s bekommt jeder eine Chance“ entstand eine aufmerksamkeitstarke Kampagne, die medienübergreifend mit Hilfe von TVSpots, Print-Anzeigen und Onlinemedien in und aus dem Unternehmen getragen wurde. „Wir sind mit den Ergebnissen sehr zufrieden“, sagt die 49-jährige Preisträgerin. „Mit ‚Mach Deinen Weg’ ist es uns gelungen, alle unsere 62.000 Mitarbeiter anzusprechen, außerdem wurden mehr als 1.000 Beiträge in TV, Hörfunk, Print und Online generiert.“

Renommierte Personaler und Recruitingexperten verfolgten die erstmalige Verleihung der Manager-Auszeichnung

Für den Titel des besten Employer Brand Manager waren 10 Unternehmen nominiert. „Christiane Wörle ist eine herausragende Persönlichkeit in unserer Branche“, erklärt Gero Hesse, Vorstandssprecher des Queb e. V. „‚Mach Deinen Weg’ hat beeindruckende Wirkungserfolge erzielt – sowohl im Unternehmen selber als auch außerhalb.“

Professionelles Employer Branding zahlt sich aus

Ob Ganzheitlichkeit, erkennbare Strategie oder Innovationskraft: Die Kampagne von McDonald’s erhielt von der Jury in allen Kategorien Bestnoten. Schließlich ergab auch eine qualitative Medienresonanzanalyse von „Mach Deinen Weg“, dass durch die Kampagne 95 Prozent positive, 4 Prozent neutrale und nur 1 Prozent negative Berichterstattung veröffentlicht wurde. „Die Informationen über die Wertschöpfung und die erzielte Medienresonanz zeigen eindeutig, wie erfolgreich diese Kampagne ist“, lautete das Feedback der Jury. Bemerkenswert sei es außerdem, dass es gelungen sei, das komplette Unternehmen in das Projekt mit einzubeziehen.

Queb Award 2011: Die Gewinner

Queb e. V. würdigt mit seiner Auszeichnung innovative und erfolgreiche Personalmarketing-Projekte. „Das Fallbeispiel McDonald’s zeigt, wie wichtig und förderlich qualifiziertes Employer Branding sein kann“, erklärt Hesse. Der Verein appelliert an Unternehmen, langfristig in ein professionelles Employer Branding zu investieren. Es ist vorgesehen, die Auszeichnung zum Best Employer Brand Manager Germany auch im kommenden Jahr für besonders engagierte Employer Branding Experten auszuloben.

Queb e. V. – Quality employer branding

Queb bildet ein Kompetenznetzwerk für innovatives Employer Branding. Mit dem Zusammenschluss namhafter Unternehmen (aktuell 43 Mitglieder) bündelt der Berufsverband das relevante Wissen für ein langfristig erfolgreiches Personalmarketing und bietet Unternehmen eine zentrale Plattform zum Erfahrungsaustausch. Der 2001 gegründete Verein arbeitete bis zum Jahr 2010 unter dem Namen dapm – Der Arbeitskreis Personalmarketing.

Mit seinem Relaunch (zum 01.01.2011) zum 10-jährigen Jubiläum reagiert Queb auf den stetigen Wandel im Markt und positioniert sich als zentraler Ansprechpartner für Employer Branding. Das Employer Branding gewinnt in Zeiten eines stetig ansteigenden Fachkräftemangels zunehmend an Bedeutung für eine effiziente und nachhaltige Personbeschaffung.  Queb setzt sich als ausgewiesener Experte aktiv und konsequent für ein entsprechend qualitativ hochwertiges Personalmarketing und -recruiting ein.

Queb e.V. – Quality
employer branding
Postfach 41
61131 Schöneck
Telefon 06187.9020-766
Telefax 06187.9020-355
info@queb.org
www.queb.org

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.