Der European Job Board Summit wirft seine Schatten voraus

logo_Job_Board_Summit_Europe_2013Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide

Am 5. Dezember 2013 findet das Stelldichein der Jobbörsen in London statt. Senior Jobbörsen-Executives können sich schon jetzt auf eine spannende Tagesordnung und qualifizierte Referenten freuen, über den Status-Quo und Zukunftstrends diskutieren und die Gelegenheit nutzen, sich mit Kollegen oder Wettbewerbern über Chancen und Risiken der Jobbörsen-Branche auszutauschen.

Themen

  • Der Trend zu In-House-Recruiting: Chancen oder Bedrohung?
  • Globale Trends der Jobbörsen
  • Der mobile Kandidat
  • Social Marketing: Wie das Web wirklich genutzt werden kann
  • Jobbörsen-Technologie: Bringt die Zukunft die Social Media Jobbörse?
  • Neue Ertragsquellen: Das Potential der Wertschöpfungskette. Diskussionsteilnehmer aus Großbritannien, Bosnien, Ungarn.
  • Jobboard-Doctor Jeff Dickney-Chasins (USA) und Lee Biggins (CV Library) erläutern die strategischen Fragestellungen für Jobbörsen
  • Question & Answers: Protagonisten-Panel mit Martin Warnes (Managing Director, Reed.co.uk., James Bennett (Global Managing Director eFinancialCareers) und Überraschungsgästen.

Am Mittwoch, den 4. Dezember findet um 17:00 Uhr ein Cocktail-Empfang mit Gelegenheit zum Netzwerken statt.

Veranstaltungsprogramm und Anmeldung unter

http://www.jobg8.com/JobBoardSummitEuropean.aspx

Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:

Dipl. Oec. Elmar Enders, International Business Development Manager

Direct Line: +44 (0)1206 833104

Fax: +44 (0)1621 814023

Email: elmar.enders@jobg8.com <mailto:elmar.enders@jobg8.com>

 

Keywords:

job board summit europe 2013

#jobg8summit

2 Kommentare zu „Der European Job Board Summit wirft seine Schatten voraus“

  1. Pingback: Job Board Summit Europe: Go Mobile, Young Man | Crosswater Job Guide

  2. Pingback: Job Board Operators meet at a Mint Location | Crosswater Job Guide

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.