Online-Umfrage: Ein gutes Timing bei der Gehaltsverhandlung kann Gold wert sein

Tim Böger
Tim Böger

Hamburg – Heute, morgen – oder doch erst im nächsten Jahr? Wann ist der beste Zeitpunkt fürs Gehaltsgespräch? Das Gehaltsportal Gehalt.de hat nachgefragt und 1.800 Antworten bekommen. Demnach fordern die meisten Arbeitnehmer mehr Geld, „wenn sie ein schwieriges Projekt besonders gut gemacht haben“ (17 Prozent) oder „wenn sie neue Aufgaben übernehmen“ (16 Prozent).

Ein gutes Timing bei der Gehaltsverhandlung kann Gold wert sein: “Die besten Argumente nützen Ihnen nichts, wenn diese zum falschen Zeitpunkt vortragen werden“, sagt Karriereexpertin und Ratgeberautorin Heike Friedrichsen. Nur rund zwei Prozent meinen, dass der Jahresanfang ein guter Zeitpunkt für das Gehaltsgespräch sei.

 

Sechs Prozent aller Umfrageteilnehmer trauen sich übrigens überhaupt nicht, nach mehr Geld zu fragen. Keine gute Idee, denn: Wer nicht ab und an die Hand hebt und nach mehr Geld fragt, geht in den meisten Fällen leer aus.

Wann also ist der beste Zeitpunkt? Laut Experten ist dann ein erfolgversprechender Zeitpunkt, wenn es dem Unternehmen gut geht, der konjunkturelle Ausblick rosige Zeiten verspricht und sich die Lage auf dem Arbeitsmarkt entspannt.

PersonalMarkt
PersonalMarkt

 

PRESSEKONTAKT:
PMSG PersonalMarkt Services GmbH
Heike Friedrichsen
Tel. 0 40 / 41 34 54 30
E-Mail: friedrichsen@personalmarkt.de
www.personalmarkt.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.