HUNTING/HER: Führender „Frauen-Headhunter“ will dank Franchise-System verstärkt in den Regionen wachsen

Christian M. Böhnke
Christian M. Böhnke

Hamburg/Frankfurt. Seit 2007 vermittelt die Personalberatung HUNTING/HER HR-Partners hoch qualifizierte Frauen an deutsche Großunternehmen und mehrere DAX-Konzerne. Jetzt will sich das als „Frauen-Headhunter“ bekannt gewordenen Unternehmen verstärkt an regional tätige mittelständische Unternehmen wenden. „Gerade für den Mittelstand bietet die gezielte Gewinnung hochqualifizierter Frauen eine echte Waffe im „war for talents“, ist HUNTING/HER-Gründer Christian M. Böhnke überzeugt.

In Anbetracht des Mangels an Fach- und Führungskräften wird die Suche nach passenden qualifizierten Führungskräften und Spezialisten für viele Unternehmen zunehmend zum Wachstums-Engpass. Insbesondere aber gilt dies für KMU als Basis der heimischen Wirtschaft. Der Grund: Häufig abseits der Metropolregionen sitzend, stehen diese zusätzlich mit den internationalen Arbeitgebermarken im direkten Wettbewerb um die besten Mitarbeiter.

Um hier vor Ort zielgerichtet passende Personallösungen für die mittelständische Wirtschaft  zu bieten, arbeitet die Personalberatung HUNTING/HER daran, die lokale Präsenz in den Regionen weiter ausbauen. Via neugeschaffenem Franchisesystem wird führungserfahrenen Unternehmertypen eine neue berufliche Heimat als Franchise – Partner (w/m) in der Personalberatung geboten. „Bei der Auswahl der neuen Partner fokussieren wir uns bei HUNTING/HER natürlich geschlechtsübergreifend auf Erfahrungen im Recruitment von hochqualifizierten Fach- und Führungskräften“ sagt Böhnke. Dezidierte Erfahrungen als Personalberater im Bereich Executive Search bzw. Research wären natürlich ein Sahnehäubchen.  „Das mit Abstand wesentlichste Kriterium ist allerdings Biss, sprich eine hohe intrinsische Leistungsmotivation, sowie Integrität und natürlich viel Pioniergeist“.

Datenpool mit über 4.500 weiblichen Top-Führungskräften aus Deutschland

Die neuen Franchise – Partner bei HUNTING/HER sparen sich die gesamten Vorlaufarbeiten und –Kosten und können anschließend im täglichen Geschäft ihrer Personalberatung auf eine umfangreiche Unterstützung seitens des Headoffices zählen. „Neben der unternehmenseigenen Datenbank, der sogenannte „Female Career Pool“ und dem gewachsenen Kontaktnetz zu Unternehmen, Verbänden, Medien und Politik profitieren die Partner natürlich auch insbesondere von unserem hohen Bekanntheitsgrad und dem Pionier-Status als erste und führende Personalberatung für Frauen“.

 

Die regionalen Kollegen sind quasi vom Start auf an handlungsfähig und sparen sich sämtliche Vorarbeiten eine Unternehmensgründung, von administrativen Aufwand über die USP-Positionierung, Marketing, Datenbanken und Netzwerken bis hin zur Erstellung von Werbemitteln und der obligatorischen Internetpräsenz. Auch andere mit hohen zeitlichen und finanziellen Investitionen einhergehenden Maßnahmen wie CRM-Datenbanken, Internet- und Onlinemarketing/SEO sowie Öffentlichkeitsarbeit entfallen weitestgehend. „Presseanfragen aus den Regionen oder mit Branchenbezug zum Partner leiten wir gerne weiter“ so der „Frauen Headhunter“.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.huntingher.com bzw. hier: Franchise Personalberater.
Kontakt: HUNTING/HER HR-Partners KG – Ihre erste Personalberatung. Für Frauen
Ihre Ansprechpartner: Christian M. Böhnke, Managing Partner
Mail:  christine.beier@huntingher.com Internet: www.huntingher.com 

1 Kommentar zu „HUNTING/HER: Führender „Frauen-Headhunter“ will dank Franchise-System verstärkt in den Regionen wachsen“

  1. Ein Unternehmen, zuhause bei Konzernen und Großunternehmen wagt den Schritt in eine neue Welt, in die der mittleren und kleineren Unternehmen und in Regionen, die Neuland bedeuten.
    Es darf die Frage erlaubt sein: Warum dieser Schritt als Franchise?
    Geht es hier um Risikoverteilung in einem neuem Geschäftsmodell, eines, dass bislang nicht zum Portfolio gehörte?
    Sollte Franchise nicht einem Vertriebsmodell vorbehalten sein, dass 1:1 schon in der Praxis erprobt ist?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.