Jobsuchmaschinen in Deutschland sind anders – kostenfreie Übersicht jetzt erhältlich

Eva Zils
Eva Zils

Straßburg – Online-Recruiting.net veröffentlicht ihren neuesten Jobportal Report: Dieses Mal nimmt die Beratungsfirma 6 namhafte Jobsuchmaschinen in Deutschland unter die Lupe. Eine der Haupterkenntnisse: Nationale Anbieter weisen andere Geschäftsmodelle und Produkte als ihre internationalen Mitbewerber auf. Der Bericht ist jetzt als kostenfreier PDF-Download in englischer Sprache erhältlich.


In Deutschland gibt es sehr viele Jobsuchmaschinen, jedoch haben nur wenige bisher tatsächlich Aufmerksamkeit erregt. Die meisten „Job Aggregatoren“ zählten zu rein zu SEO-Zwecken betriebenen Plattformen, um kleinere bis mittlere Einnahmen zu erzielen. Nur wenige wurden einem gewissen Qualitätsanspruch gerecht.

 

Jedoch haben sich mit der Zeit einige seriöse Player am Markt etabliert. Diese haben in Technologien investiert, um so genannte Job Duplikate oder veralteten Job Content zu vermeiden. Nun fungieren diese Anbieter als wertvolle Traffic-Lieferanten und Partner für traditionelle Jobbörsen.

 

Die Frage ist: Werden Jobsuchmaschinen eines Tages die bekannten „Pay-to-post“ Jobbörsen überflüssig machen? Die Bedrohung ist in den Köpfen vieler Jobbörsen Betreiber präsent, zumal immer mehr internationale Jobsuchmaschinen auf den attraktiven und heiß umkämpften deutschen Jobportal-Markt drängen.
Im aktuellen Online-Recruiting.net Report konzentriert sich Eva Zils auf sechs Jobsuchmaschinen in Deutschland, die man im Auge behalten muss. Die Expertin hat für diesen Bericht im Vorfeld Interviews mit den zuständigen Country Managern, Sales- und Marketing Verantwortlichen der meisten behandelten Player geführt.
Eine Erkenntnis besteht darin, dass nationale Jobsuchmaschinen andere Geschäftsmodelle als ihre internationalen Pendants aufweisen. Darüber hinaus sind im Report Traffic Daten und Marketing Pläne für 2014 zu finden.

 

Der Bericht umfasst 15 Seiten und ist als kostenfreier PDF-Download in englischer Sprache erhältlich. Für weiterführende Informationen und um den Download-Link zu erhalten, besuchen Sie bitte: http://www.online-recruiting.net/jobsuchmaschinen-in-deutschland-die-sollten-sie-kennen/

Über Online-Recruiting.net

Online-Recruiting.net ist die internationale Beratungsfirma der dreisprachigen Jobportal-Expertin Eva Zils. Sie berät seit 2004 Unternehmen bei der strategischen und inhaltlichen Konzeption ihrer (internationalen) Online HR-Kommunikation. In ihren diversen HR-Blogs (www.online-recruiting.net gehört zu den meistgelesenen deutsch sprachigen Blogs der Branche) kommentiert Zils die globalen Online-Recruiting Märkte und Jobbörsen mit einem kritischen Blick auf die Trends und Entwicklungen. Als Co-Autorin hat sie 2013 an dem im Springer Gabler Verlag erschienenen „Praxishandbuch Social Media Recruiting“ das Kapitel zur Social Media Anbindung von Jobbörsen in der DACH-Region verfasst. Eva Zils agiert vom Standort Straßburg, Frankreich, aus und berät Firmen in englischer, deutscher und französischer Sprache.

Kontakt:
Online-Recruiting.net
Eva Zils
4, rue de Vendenheim
F – 67000 Strasbourg
Mail: info@online-recruiting.net
Tel.: +33 (0)6 84 88 98 33
www.online-recruiting.net
www.socialmedia-recruiting.com

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.