Ellbogen einfahren: Wie Karriere auch ohne Ego-Trip funktioniert

Freya Oehle, Gründerin ("Du siehst gar nicht mal so schweiße aus")
Freya Oehle, Gründerin („Du siehst gar nicht mal so scheiße aus“)

Niemand mag Karrieristen. Aber längst nicht jeder, der Karriere machen will, ist ein rücksichtsloser Streber. Immer mehr Menschen möchten für beruflichen Erfolg nicht zwangsläufig Familie, Glück und Charakter verkaufen. Wie der Spagat zwischen Laufbahn und Leben gelingt, verrät unsere Titelgeschichte „Ellbogen einfahren“.

Top vorbereitet im Bewerbungsgespräch und dann so eine Frage: „Wie erklären Sie einem Blinden die Farbe Gelb?“ Mit schrägen Fragen treiben Personaler Bewerber gerne in die Enge. Die besten Beispiele und wie man richtig reagiert, lesen Sie im Karrieremagazin.

Alphatiere haben Macht und Erfolg. Aber warum eigentlich? An den Genen liegt es jedenfalls nicht, behauptet die Expertin für Eigenmarketing Marina Frieß. Sie coacht Führungskräfte und bringt ihnen vier Codes bei, mit denen auch Betamännchen zum Chef mutieren.

 

Klinkenputzen und einsame Abende in billigen Hotels – so sieht noch immer das Bild vieler Absolventen von einem Job im Vertrieb aus. Was an den Klischees tatsächlich dran ist und wie man herausfindet, ob man ein Vertriebs-Typ ist, zeigt der Themen-Schwerpunkt der Ausgabe.

 

„Du siehst gar nicht mal so scheiße aus.“ Diesen und ähnliche Sätze musste sich Freya Oehle anhören – nicht etwa von angetrunkenen Partygästen, sondern von professionellen Beratern. Was die Gründerin sonst noch mit Bankern und Beratern erlebt hat, verrät sie im Interview.

 

Außerdem: Was taugt die Lufthansa als Arbeitgeber? Das Karrieremagazin hat Deutschlands größte Airline im Arbeitgeber-Check unter die Lupe genommen. Und im Karrierefragebogen erklärt Warsteiner-Erbin Carina Cramer, was für sie Visionen mit Karriere zu tun haben.

 

picture_Staufenbiel_Karrieremagazin_Ellbogen_2014_NovemberDie nächste Ausgabe des Staufenbiel Karrieremagazin erscheint im November 2014.

 

Das Staufenbiel Karrieremagazin erscheint dreimal jährlich mit einer bundesweiten Auflage von je 130.000 Exemplaren. Es ist das Magazin für karrierebewusste Studenten und Absolventen. Es bietet seinen Lesern fundierte Informationen rund um das Thema Karriere und überzeugt mit Nutzwert, Karrierewissen und Branchen-Know-how.

 

http://www.karrieremagazin.net

 

 

Über Staufenbiel Institut:

Staufenbiel Institut ist der führende Anbieter von Personalmarketing- und Recruiting-Lösungen für junge Akademiker in Deutschland. Wir unterstützen Unternehmen auf der Suche nach den Fach- und Führungskräften von morgen und beraten Studenten, Absolventen und Young Professionals bei Berufseinstieg und Karriereplanung.

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.