Neuer Lotse der Mitarbeitersuche im Mittelstand

 

Ute Stümpel, PROFILO Rating-Agentur
Ute Stümpel, PROFILO Rating-Agentur

www.jobboersencheck.de ist das erste Bewertungsportal für Online-Jobbörsen in Deutschland, wovon gerade kleine und mittelständische Unternehmen auf Mitarbeitersuche profitieren

Hamburg, Januar 2014. Gute Nachricht für deutsche Mittelständler, die auf der Suche nach neuen Mitarbeitern sind, aber nicht genau wissen, wo sie zu finden sind: Mit www.jobboersencheck.de gibt es nun das erste Vergleichsportal für Online-Jobbörsen in Deutschland. Die Webseite funktioniert dabei genau so intuitiv und kostenlos für alle Nutzer wie Bewertungsportale für Energie- oder Versicherungs-anbieter. Grundlage sind Bewertungen von anderen Arbeitgebern, die ihre Erfahrungen mit den einzelnen Jobbörsen teilen – nach Leistungsmerkmalen und Berufsprofilen unterteilt. Bereits zum Start verzeichnet www.jobboersencheck.de mehr als 3.000 Bewertungen – Tendenz steigend.

Anzeigenkosten sind keine Garantie für die spätere Einstellung
Für viele kleine und mittelständische Unternehmen ist die Schaltung von Stellenanzeigen auf Jobbörsen wie StepStone, Monster oder ABSOLVENTA oft eine finanzielle Herausforderung, die sich nur dann lohnt, wenn es auch wirklich im Anschluss zur Einstellung eines neuen Mitarbeiters kommt. Darauf gibt aber keine Jobbörse die Garantie. Umso wichtiger ist es aus Unternehmensperspektive, sicher zu gehen, immer das beste Portal für die jeweilige Position auszuwählen. Und genau dafür ist www.jobboersencheck.de die passende weil neutrale Anlaufstelle im Internet. Anhand von bewährten Bewertungssymbolen erschließt sich dem interessierten Geschäftsführer oder Personalverantwort-lichen, bei welcher Jobbörse er den Mechatroniker, Vertriebsprofi oder die Buchhalterin für sein Unternehmen am besten findet. Sahnehäubchen obendrauf: Ist die richtige Jobbörse für die zu besetzende Position einmal gefunden, kann gleich von Ort und Stelle – zum Teil gar zu rabattierten Konditionen – eine Stellenanzeige geschaltet werden.

logo_jobboersencheck_de

Durchblick in einem undurchsichtigen Angebotsmarkt
Derzeit existieren mehrere Hundert Online-Jobbörsen in Deutschland – ein gerade für kleinere Mittelständler schwer zu überblickendes Angebot, da sich HR-Verantwortliche meist gleichzeitig um zahlreiche andere Aspekte des Personalwesens kümmern müssen, angefangen bei der Lohnbuchhaltung bis hin eben zur Rekrutierung neuer Mitarbeiter. Da bleibt wenig Zeit für die fundierte Auswahl der richtigen Online-Jobbörse. Folge: Oft kommt es zur falschen Entscheidung und zu einer nicht immer optimalen Besetzung von wichtigen Schlüsselpositionen – Fehlentscheidungen, die Mittelständler nur schwer verkraften. Dies hat mit dem Launch von jobboersencheck.de nun ein Ende. „Wir verstehen uns als das HRS.com für Online-Jobbörsen und sind gerade für kleine und mittelständische Unternehmen der beste Weg, herauszufinden, über welche Quelle welche Mitarbeiter am besten gefunden werden können. Wir sind kostenlos nutzbar, absolut neutral und liefern innerhalb weniger Sekunden eine wichtige Entscheidungsgrundlage. All dies sind Leistungen, die uns zu einem Lotsen in einem unübersichtlichen und intransparenten Markt machen. Ich lade alle Arbeitgeber ein unsere kostenlose Dienstleistung zu nutzen, um den richtigen Recruiting-Partner zu finden,“ erklärt Ute Stümpel, Gründerin und Betreiberin der neuen Plattform.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.