Wechsel in der Personalszene: Teleperformance, Sanacorp, Audi, Roche

Autor: Bernd Gey

 

Anette Kreitel-Suciu
Anette Kreitel-Suciu

Kreitel-Suciu wechselt zu Teleperformance Germany

Anette Kreitel-Suciu (49) wurde mit Wirkung zum 01. Februar 2016 zum Chief Human Resources Officer bei dem weltweit größten CRM-Outsourcer und Anbieter von Customer-Experience-Management-Lösungen, der Teleperformance Germany S.à r.l. & Co. KG (Dortmund) berufen. Die Diplom-Ökonomin wechselt von der Position der Bereichsleiterin Human Region Central Europe beim Energiedienstleister ista in die Geschäftsführung der Teleperformance Germany. Mit der CRM-Outsourcing-Branche ist Kreitel-Suciu seit ihrer Zeit bei SNT als Director Human Resources bestens vertraut.

 

Karriereschritt für Fromme

Michael Fromme (56), ist seit dem 01. Januar 2016 Senior Vice President Car Powertrain Technology Personal/Human Resources (PH) bei der ZF Friedrichshafen AG mit Dienstsitz in Saarbrücken. Er war bis zum 31.12.2015 Director Human Resources Braking & Suspension Europe bei der TRW-Group (Lucas Automotove GmbH in Koblenz) sowie Arbeitsdirektor der TRW Deutschland Holding GmbH und Managementsprecher für den europäischen Betriebsrat der Gesellschaft. 2015 wurde TRW Automotive durch den globalen Zulieferer der Automobilbranche ZF Friedrichshafen AG übernommen; ZF TRW ist nun eine Division der Muttergesellschaft, mit ihrem Hauptstandort in Livonia, Michigan.

 

Sanacorp bekommt neuen Personalvorstand

Christian Reimann (48), wird mit Wirkung zum 01. April 2016 neuer Personalvorstand bei Sanacorp (Planegg bei München), der ältesten Apotheker-Genossenschaft in Deutschland. Er wird Nachfolger von Klaus Edelmann, seit Juli 2003 Personalvorstand und Arbeitsdirektor der Unternehmensgruppe, der zum 31.03.2016 in den Ruhestand tritt. Reimann ist bereits seit Februar 2016 im Unternehmen, um einen nahtlosen Übergang in der Vorstandsfunktion sicherzustellen. Vorher war der Rechtsanwalt seit 2006 Bereichsleiter Personal bei den Berliner Flughäfen sowie seit Oktober 1997 in unterschiedlichen HR-Führungsfunktionen innerhalb der Lufthansa-Group.

 

Thomas Sigi
Thomas Sigi

Ehrensenatorwürde für Prof. h.c. Thomas Sigi

Prof. h.c. Thomas Sigi (51), seit dem 1. Oktober 2010 Arbeitsdirektor und Mitglied des Vorstandes der AUDI AG (Ingolstadt) und verantwortlich für den Geschäftsbereich Personal- und Sozialwesen, bekam von der Hochschule Konstanz – Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) die Ehrensenatorwürde verliehen. Er war von 2009 bis 2015 Vorsitzender des Hochschulrats und hat seine Tätigkeit auf eigenen Wunsch beendet (PERSONALintern 40/2015). Die Hochschule kann die Würde eines Ehrensenators solchen Persönlichkeiten verleihen, die sich um die Hochschule in besonderem Maße verdient gemacht oder deren Leistung in besonders hervorragendem Maße beeinflusst haben.

 

ORF verschlankt sich

Dr. Alexander Wrabetz, seit 2007 Generaldirektor des öffentlich-rechtlichen Österreichischen Rundfunks (ORF) mit Sitz in Wien, übernimmt zusätzlich zu seinen Aufgaben die Verantwortung für den Bereich Personal und Schulung. Der bisherige Leiter der Strategischen Programmplanung und Administration beim ORF, Dr. Reinhard Scolik, wechselt mit Wirkung 01. März 2016 zum Bayerischen Rundfunk in das Amt des Fernsehdirektors. Seine Stelle wird beim ORF nicht nachbesetzt, die Aufgabenbereiche werden extern vergeben bzw. intern aufgeteilt.

 

Peiker in Vorstand berufen

Armin Peiker (45), ist mit Wirkung zum 01.01.2016 für fünf Jahre zum Mitglied des Vorstandes der communicode AG (Essen) bestellt worden. Der diplomierte Betriebswirt und Informatiker ist seit April 2011 als CFO an Bord der Gesellschaft. Er wird zukünftig als COO den neu zugeschnittenen Geschäftsbereich „Operations & Services“, der neben den kaufmännischen Ressorts auch die operativen Einheiten umfasst, verantworten.

 

Cristina Wilburg
Cristina Wilburg

Wechsel in der Konzernleitung von Roche

Cristina A. Wilbur (48) wurde vom Roche-Aufsichtsrat in Basel zur neue Leiterin Group Human Resources und zum Mitglied der Konzernleitung ernannt und tritt ihr Amt im März 2016 an. Momentan ist sie Leiterin Human Resources der Diagnostik Division und seit 2002 im Unternehmen. Nach ihrer ersten Position in Indianapolis, USA, war sie von 2006 bis 2010 Leiterin Human Resources der Diagnostik Division in den USA. Seit 2010 ist sie in ihrer aktuellen Position in Basel tätig. Wilbur hat einen Bachelor of Science in Business Administration und mehr als 20 Jahre Geschäfts- und Human Resources-Erfahrung. Sie tritt die Nachfolge von Silvia Ayyoubi (62) an, die seit 2008 Leiterin Group Human Resources von Roche und Mitglied der Konzernleitung ist. Ayyoubi hat sich dazu entschieden, mit der Generalversammlung im März 2016 in den Ruhestand zu treten. Sie ist seit 1987 bei Roche und übernahm im Laufe ihrer Karriere eine Reihe von Positionen mit zunehmender Verantwortung im Bereich Human Resources.

 

Kremer ist neuer Beigeordneter in Aachen

Dr. Markus Kremer (42) ist neuer Beigeordneter der Stadt Aachen für Personal, Organisation, Stadtbetrieb, Feuerwehr, Stadtbetrieb und Umwelt. Der ehemalige Zehnkämpfer übernimmt die wichtige Leitungsposition bei der Aachener Stadtverwaltung zeitnah und tritt somit die Nachfolge von Dr. Lothar Barth an, den es zurück nach Schwaben zog und der seit Oktober 2015 als kaufmännischer Werkleiter des Restmüllheizkraftwerkes Böblingen Verantwortung trägt. Der promovierte Jurist Kremer hat zuletzt in der Stadtverwaltung Gütersloh den Fachbereich Personal und Organisation sowie das Büro des Bürgermeisters geleitet. Er hat sich in einem anspruchsvollen Auswahlverfahren mit solidem Fachwissen und einem überzeugenden Auftreten durchgesetzt und wurde am 27. Januar 2016 einstimmig vom Verwaltungsvorstand der Stadt Aachen gewählt.

Tipp: In Gütersloh könnte die Nachfolge von Kremer noch vakant sein!

 

Schröder ist neuer Kanzler der Hochschule Reutlingen

Dr. Jens Schröder (49) wird ab dem Sommer 2016 als Kanzler die Verantwortung für die Verwaltung und den Haushalt der Hochschule Reutlingen übernehmen. Damit tritt er die Nachfolge von Paula Mattes an, die seit 2008 Kanzlerin der Hochschule ist und im Frühjahr in den Ruhestand verabschiedet wird. Schröder ist derzeit als Geschäftsführer des Studierendenwerks Mannheims tätig. Zuvor sammelte er bereits Erfahrung als Geschäftsführer der Handelskammer Bremen und in der Industrie- und Handelskammer Münster.

 

Neuer COO bei CBRE

Mark Spangenberg ist seit dem 1. Januar 2016 neuer Chief Operating Officer (COO) sowie Managing Director und Mitglied des deutschen Management Boards beim Immobilienberatungsunternehmen CBRE GmbH (Düsseldorf). Er wird in seiner Funktion unter anderem die Bereiche Administration, Finance, Human Resources, IT, Legal & Compliance sowie Marketing verantworten und somit zur strategischen Steuerung des Unternehmens beitragen. Der Wirtschaftsingenieur (TU Hamburg-Harburg) war seit dem Jahr 2001 beim internationalen Zahlungsinstitut EVO Payments International (zuvor Deutsche Card Services beziehungsweise Pago e Transaction Services) beschäftigt und dort seit 2013 in der Funktion als COO und Mitglied des Boards tätig.

 

Zahnen wird neuer Partner bei Board Partners

Georg Zahnen, langjähriger Familienunternehmer und Consultant, ist seit Januar 2016 neuer Partner der internationalen Beratungsgruppe Board Partners GmbH. Gemeinsam mit Board Partners Geschäftsführer Guido Happe ist er verantwortlich für das Kompetenzcenter für Familienunternehmen und begleitet dort Familienbetriebe – unter anderem in strategischen Fragen, bei der Nachfolgeplanung sowie der Beiratsarbeit. Als Experte für Gremienarbeit bringt Zahnen seine vielfältige Erfahrung zudem als Referent in die Board Academy der Board Partners Gruppe ein. Neben seiner Position bei Board Partners unterstützt der Diplom-Kaufmann (Universität Trier) Startups, ist als Unternehmer u.a. Betreiber einer Wasserkraftanlage und als Dozent, Speaker und Moderator für verschiedene Foren und Hochschulen tätig.

 

Gottschaldt wechselt zu Pentagon

Axel Gottschaldt ist seit Januar 2016 neuer Partner der Personalberatung PENTAGON AG (Düsseldorf). Zuvor war der Diplom-Volkswirt sechzehn Jahre Partner bei der Baumann Unternehmensberatung (Frankfurt/Main).

 

Rodewald ist Partner der neuen Amrop in Deutschland

Matthias Rodewald (48) ist seit Januar 2016 Partner der im Dezember 2015 von Sabine von Anhalt, Annika Farin und Dr. Ulrich Beckendorff gegründeten Amrop GmbH (die Beratung ist Teil der internationalen Amrop-Partnerschaft, die weltweit in 57 Ländern vertreten ist). Der erfahrenen Executive Search-Berater Rodewald wird den neuen Standort in München leiten und von hier aus für das Executive Search- und Leadership Development-Unternehmen das Industriesegment gezielt ausbauen. Er ist seit über 15 Jahren im Executive Search tätig, zuletzt war er als Geschäftsführer für einen international tätigen Anbieter für die globale Practice Group Automotive & Industry verantwortlich.

 

Über PERSONALintern

Aktuell, kompakt, kritisch und unabhängig – der kostenlose Online-Newsletter PERSONALintern.info berichtet jede Woche über das wesentliche Geschehen auf dem Personalmarkt und beleuchtet alle Facetten des Personalwesens. Das Themenspektrum umfasst Personalveränderungen, Trends und Studien im Personalbereich, Weiterbildung für Personalmanager, Rechtsprechung im Arbeits- und Sozialrecht sowie Buchneuerscheinungen zum Thema Management und Personal. Im Vordergrund stehen dabei immer relevante und praxisnahe Meldungen für den Personalprofi. Mit einem Verteiler von derzeit über 8.900* personalisierten und abonnierten E-Mail-Adressen erzielen wir eine hohe bundesweite Reichweite. Durch sein spezielles Vertriebskonzept erreicht PERSONALintern.info Woche für Woche überwiegend Personalentscheider sowie Beratungsunternehmen und andere Profis aus der Branche. PERSONALintern.info bietet außerdem das ideale redaktionelle Umfeld für die Platzierung zielgruppenrelevanter  Werbung sowie einen HR-spezifischen, aktuellen Stellenmarkt (Stellenangebote und Stellengesuche).

*) Stand März 2014

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.