Alumniscore: Was gemessen wird, wird sich verbessern

pentagon

Alumniscore – wie gut ist Ihre Alumni-Arbeit?

Wo liegen Ihre relativen Stärken, wo sind andere weiter als Sie, wie entwickelt sich Ihre Alumni-Arbeit im Vergleich zum Vorjahr? Wir laden Sie ein zu einer 10-minütigen Befragung der Hochschulen von Februar bis April 2016. Die Teilnehmer erhalten eine kostenlose Auswertung. Darüber hinaus wird auf der 21. acn Konferenz in Aachen zu diesem Thema ein Workshop „Kennzahlen im Alumni-Management“ angeboten.

Arbeitskreis Kennzahlen

Auf der Alumnikonferenz 2015 in Potsdam formierte sich unter den Mitgliedern des Branchenverbandes alumni-clubs.net e.V. eine kleine Gruppe zum „Arbeitskreis Kennzahlen“. Ziel der Arbeitsgruppe ist es unterschiedliche Kennzahlenmodelle und Branchenindizes aufzubauen, über welche die Alumniarbeit im deutschsprachigen Raum kontinuierlich verbessert werden kann.

Alumniscore

Der Alumniscore wurde über eine Thesis im Studiengang „Business Intelligence“ (HS Furtwangen) im Auftrag von Matoma Internet Consulting entwickelt. Die technische Umsetzung erfolgte durch Matoma und wurde dem acn kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Wie funktioniert der Alumniscore?

umfrage

Umfragephase

Von Februar bis April werden alle Hochschulen im deutschsprachigen Raum eingeladen, an der 10-minütigen Befragung teilzunehmen. Die Teilnahme ist freiwillig und kann anonym erfolgen.

formel2

Algorithmus

Mit den Antworten auf die Fragen werden entsprechend der Gewichtung Punkte erzielt, auch Fragen weisen z.T. unterschiedliche Gewichtungen auf – am Ende fließen die Punkte entspechend ihrer Gewichtung in den Alumniscore ein. Der Alumniscore ist ein Zahlenwert zwische 0 und 100.

pentagon

Grafische Auswertung (Pentagon)

Neben dem Alumniscore werden Ergebniswerte über fünf verschiedene Schwerpunktthemen ermittelt:
„Organisationsstruktur“, „Selbstverständnis“, „Software“, „Kanäle“ und „Wirkungsgrad & Reichweite“

Diese Ergebniswerte werden schließlich auf einer Achse eingetragen, so ergibt sich ein grafischer Indikator zur relativen Stärke im jeweiligen Schwerpunktthema. Die Punkte auf den Achsen werden aufeinanderfolgend miteinander verbunden, so dass eine fünfeckige Fläche entsteht.

So nehmen Sie an der Umfrage teil: http://alumniscore.de/#2016

.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.