Wie wichtig sind Unternehmenskultur und Cultural Fit für die Personalgewinnung?

Welche Bereiche der Unternehmenskultur sind Fachkräften besonders wichtig? Welche Auswirkungen hat es, wenn sich Mitarbeiter nicht mit ihrem Arbeitgeber identifizieren können? Was denken Fachkräfte über Persönlichkeitstests im Bewerbungsprozess?

picture_stepstone_bridge

 

Man stelle sich einmal vor, ein Recruiter dürfte sich „den perfekten Bewerber“ backen. Wie er aussehen sollte, darüber dürften sich alle einig sein: fachlich hochqualifiziert, mit relevanter Berufserfahrung ausgestattet und ein Teamplayer obendrein. Doch machen all diese Eigenschaften einen Kandidaten gleich zum Perfect Match?

Wohl kaum. Denn dass Mitarbeiter trotz all ihrer Qualifikationen keinen wertvollen Beitrag leisten oder sich nicht ins Team einfügen können und unterm Strich nicht zum Unternehmen passen, kommt in der Realität häufiger vor, als es Personalern lieb ist. Die Folge: enorme Kosten für das Unternehmen, hoher zeitlicher Aufwand und Unruhe bei den Mitarbeitern. Und über allem schwebt eine Frage – die Frage nach dem Grund für den Missmatch. Eine häufige Antwort: Es fehlt der Cultural Fit. Eine gute kulturelle Passung zwischen Mitarbeitern und Arbeitgebern liefert also viele Vorteile.

Das StepStone Research Team hat 25.000 Fach- und Führungskräfte und rund 4.000 Personalverantwortliche detailliert zum Thema Unternehmenskultur befragt. Die Ergebnisse haben wir für Sie in einem Whitepaper zusammengefasst.

KOSTENLOSER DOWNLOAD WHITEPAPER „RECRUITING MIT PERSÖNLICHKEIT“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.