Best Recruiters: Otto, Deloitte, Altana

Im malerischen Ambiente der frankfurter botschaft am Ufer des Main wurden die Ergebnisse und Sieger der BEST-RECRUITERS-Studie 2017/18 präsentiert. Die Verleihung war von glücklichen GewinnerInnen, spannenden Einblicken in diverse HR-Strategien und einem entspannten Ausklang geprägt.

Aus den 423 getesteten Unternehmen und Institutionen geht erstmals OTTO als Gesamtsieger hervor, gefolgt von Deloitte und ALTANA. Als beste Branche setzt sich – wie bereits 2015/16 – die Unternehmensberatung an der Spitze durch. Unter den Top-10-Recruitern Deutschlands finden sich neben Deloitte noch zwei weitere Unternehmensberater:

  • KPMG (Rang 5) und
  • EY Deutschland (Rang 7).

Außerdem im Spitzenfeld:

  • Amadeus FiRe (4.),
  • Axel Springer (6.),
  • BASF (8.),
  • Randstad KG (9.), sowie
  • Hilti (10.).
best recruiters 2017/18 Foto: Christian Christes

 

Die repräsentative Recruiting-Studie

BEST RECRUITERS untersucht jährlich die Recruiting-Qualität der Top-Arbeitgeber in Deutschland, Österreich sowie der Schweiz und Liechtensteins anhand von über 130 wissenschaftlichen Kriterien, die sich 4 Säulen zuordnen lassen. Mit den umfangreichen Ergebnissen und daraus abgeleiteten Optimierungsstrategien für Arbeitgeber leistet die Studie einen wichtigen Beitrag, um die Qualität des Recruitings voranzutreiben.


Wie ist die Studie aufgebaut?

Der Studie zugrunde liegt ein Kriterienkatalog, der für jedes Studienjahr überarbeitet und den aktuellen Entwicklungen im Recruiting angepasst wird. Die Kriterien lassen sich insgesamt 9 Erhebungskategorien und diese wiederum den 4 Erhebungssäulen – Online-Recruiting-Präsenz, Online-Stellenanzeigen, BewerberInnen-Umgang und BewerberInnen-Feedback – zuordnen. Anhand des Katalogs werden die Top-Arbeitgeber der Länder aus BewerberInnensicht von den StudienmitarbeiterInnen analysiert.


Was bietet die Studie?

Die Personal-Rekrutierung ist ein weites Feld und kann innerhalb einer Studie nie vollständig abgedeckt werden. BEST RECRUITERS strebt jedoch danach, diesem Ideal sehr nahe zu kommen, indem die Recruiting-Qualität der untersuchten Arbeitgeber aus verschiedensten Blickwinkeln analysiert wird. Aufgrund der Studienergebnisse können tiefgehende Aussagen über die Personalarbeit jedes getesteten Arbeitgebers getroffen werden. Zudem ermöglicht die Studie einen direkten Vergleich nicht nur zwischen den jeweils überprüften Unternehmen eines Landes, 
sondern auch länderübergreifend für Deutschland, Österreich, die Schweiz und Liechtenstein. Mit dem Erwerb eines Studienberichts profitieren interessierte Unternehmen und Institutionen von den jeweils individuell verfassten Optimierungsstrategien und den daraus abgeleiteten Umsetzungsvorschlägen.

 

Wer steht hinter der Studie?
GPK ist eine der führenden Kommunikationsagenturen Österreichs mit rund 30 MitarbeiterInnen und 25 Jahren Marktpräsenz. Die kommunikative Bandbreite von GPK umfasst Public Communication & Event sowie, unter dem Dach des CAREER Verlag, Corporate Publishing und Eigenprodukte von „erfolgreich entscheiden“. Die Tochter GPK Advertising spezialisiert sich auf institutionelle Werbung und mit Spread werden Projekte im Bereich Web 2.0 umgesetzt.

Um den Anspruch an stetige Weiterentwicklung gerecht zu werden, wurde der CAREER Verlag und somit auch seine Produkte neu ausgerichtet. Diese Ausrichtung hat zur Folge, dass sich die größte Recruiting-Studie seit 2013 unter einem neuen Namen, nämlich „BEST RECRUITERS“, präsentieren darf. In Österreich feiert die Studie 2018 bereits das 9-Jahres-Jubiläum. Zudem wird nach der Ausweitung der Studie auf Deutschland im Jahr 2011 auch die Recruiting-Qualität der Top-Arbeitgeber in der Schweiz und Liechtenstein seit 2013 analysiert und ausgezeichnet.

 

Initiator der Studie:

GPK ist eine der führenden Kommunikationsagenturen Österreichs mit rund 30 Mitarbeitern/-innen und 25 Jahren Marktpräsenz. Die kommunikative Bandbreite von GPK umfasst PR & Event, CAREER Verlag Corporate Publishing und Eigenprodukte von „erfolgreich entscheiden“, mit der Tochter GPK Advertising institutionelle Werbung und mit Spread Web 2.0.

Um den Anspruch an stetiger Weiterentwicklung gerecht zu werden, wurde der CAREER Verlag und somit auch seine Produkte neu ausgerichtet. Diese Ausrichtung hat zur Folge, dass sich die größte Recruiting-Studie erstmals unter einem neuen Namen, nämlich „BEST RECRUITERS“, präsentieren darf. Zudem wird nach dem erfolgreichen Start in Österreich 2010 und der Ausweitung der Studie auf Deutschland im Jahr 2011 bereits zum fünften Mal auch die Recruiting-Qualität der Top-Arbeitgeber in der Schweiz und Liechtenstein analysiert und ausgezeichnet.

 

INITIATOR

Markus Gruber, BEST RECRUITER

Markus Gruber
CAREER Verlag Initiator BEST-RECRUITERS-Studie und Herausgeber AKADEMIKER-GUIDE und MATURANTEN-GUIDE von CAREER

WISSENSCHAFTLICHE BEIRÄTE

Wolfgang Elšik
WU WienInstitutsvorstand des Instituts für Personal-
management an der Wirtschaftsuniversität Wien. Zahlreiche Publikationen.

Kuno Ledergerber
ZHAWLeiter Zentrum Human Capital Management,
School of Management and LAW an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

 

Das Team

Julia Hauska

Julia Hauska
Leiterin CAREER VerlagTel.: +43 1 585 69 69 – 31
julia.hauska@bestrecruiters.eu

 

 

 

 

 

 

 

 

Agnes Koller

Agnes Koller
StudienleiterinTel.: +43 1 585 69 69 – 26
agnes.koller@bestrecruiters.eu

 

 

 

 

 

 

 

 

Alexander Binder

 

Alexander Binder
Stellvertretender StudienleiterTel.: +43 1 585 69 69 – 16
alexander.binder@bestrecruiters.eu

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.