Niederlande: Carerix ist bestes HR-Portal auf dem Markt

Reinald Snik

Das niederländische Portal MT.nl hat seine Abonnenten zur besten HR-Software auf dem Markt befragt. Die Erfahrungen von über 2.500 Entscheidern bildet dabei die Grundlage dieses Rankings. Carerix punktete als Testsieger in den Kategorien Kundenorientierung, Usability und Bedienbarkeit. Hier räumte der HR-Software-Lösungsanbieter bis zu 5 von 5 erreichbaren Punkten ab. Im Interview erklärt Geschäftsführer Reinald Snik, wie es Carerix gelingt, eine Lösung anzubieten, die es Anwendern ermöglicht, im Bewerbermanagement immer einen entscheidenden Schritt voraus zu sein.

Carerix bietet ein Applicant Tracking System (ATS) an, das auch in der Personalberatung gute Dienste leistet.

Welche Mehrwerte versprechen sich Headhunter davon?

Der Fachkräftemangel setzt Personalberatern mächtig zu. Konnten diese früher aus vollen Talent-Pools schöpfen, ist das heute schwieriger. Vor allem Hochqualifizierte sind im Arbeitsmarkt stark nachgefragt: Ingenieure, Mediziner und IT-Experten, aber auch Vertriebler sowie Finance- und Controlling-Experten. In diesen Bereichen müssen Personalberater aus technischer Sicht auf eine völlig neue Personalbeschaffungsstrategie setzen als in früheren Zeiten. Hierbei unterstützen wir sie bestmöglich.

Die Lage spitzt sich zu. Das Basler Forschungsinstitut Prognos erwartet bis 2030 ein Fachkräftedefizit von drei Millionen Arbeitnehmern, das sich quer über alle Branchen erstrecken wird. Was können Personalsuchende dem entgegensetzen?

Wer aus dem Kampf um die besten Talente als Sieger hervorgehen will, muss sich in seinem Recruiting möglichst breit aufstellen. Anzeige schalten und warten – diese Zeiten sind vorbei. Heute muss viel mehr Aufwand betrieben werden, um Kandidaten zu finden. Das kostet Zeit. Doch mit der passenden Technologie lassen sich alle Schritte über ein System managen – ohne Medienbrüche und mit einem hohen Automatisierungsgrad. Richtig angewandt, verschafft das Personalberatern einen entscheidenden Wettbewerbs-Vorsprung.

Wie unterstützt das ATS von Carerix dabei?

Personalvermittler verfügen damit über ein vollständig webbasiertes Personalvermittlungssystem, mit dem sie ihren eigenen Pool von talentierten Fachkräften und High Potentials aufbauen können. Meiner Ansicht nach begehen Agenturen aber einen Fehler, wenn sie sich allein auf die Bildung von Talentreserven fokussieren. Sie dürfen auch die direkte Ansprache von Kandidaten und das „Matchen“ von der richtigen Person mit der richtigen Arbeitsstelle nicht aus den Augen verlieren.

Und auch dafür gibt‘s die entsprechenden Funktionen…

Absolut! Unser ATS beinhaltet wesentlich mehr, als nur den klassischen Talent-Pool oder mit einem Tastendruck Stellenangebote auf der eigenen Website, in sozialen Medien und ausgesuchten Jobbörsen zu schalten. Auch ein solches Multiposting ist schön und gut. Aber bei der Personalbeschaffung kann auch dieses nur ein Teil einer groß angelegten Recruiting-Strategie sein. Zum Beispiel, weil viele Talente gar nicht mehr aktiv nach Vakanzen suchen, sondern sich lieber finden lassen. In der Studie Recruiting Trends 2017 der Universität Bamberg ist nachzulesen, dass jeder zweite Kandidat lieber von einem Unternehmen angesprochen werden möchte. Das sind 11,5 Prozent mehr als noch im Jahr 2009. Personalberater, die das vernachlässigen, entgehen viele Talente.

Arbeitssuchende stellen sich online über Jobbörsen, LinkedIn und unzählige andere Kanäle dar. Für Personalberater eröffnet sich damit ein gewaltiger Pool an Daten. Die große Frage ist aber doch: Wie wählt man aus dem riesigen Angebot den allerbesten Kandidaten aus?

Für diese komplexe Suche haben wir unsere Sourcing-Lösung cxSearch entwickelt. Das Prinzip: Sourcing-Algorithmen durchsuchen mit einem Suchauftrag zeitgleich alle möglichen Lebenslauf-Datenbanken, soziale Medien und Businessnetzwerke. Dabei dringen sie auch in Nischen des WWW vor, in denen sich besonders rare Talente tummeln – spezielle Fachcommunities zum Beispiel.

Was passiert mit den gefundenen Informationen?

Ganz einfach: Sie werden übersichtlich geordnet und können direkt in unser System übernommen werden. Der Personalberater erhält zu jedem gefundenen Kandidaten ein Profil, das sich aus allen Daten, die in den verschiedenen Quellen über ihn gefunden wurden, zusammensetzt. In einem Gesamtranking kann der Anwender außerdem erkennen, welches Talent am besten für eine Vakanz geeignet ist.

Nun braucht er sie nur noch der Reihe nach anzusprechen?

Genau! Somit gelingt heute per Knopfdruck, wofür früher Wochen notwendig gewesen wären. Wobei viele Informationen bei der manuellen Suche gar nicht gefunden worden wären, weil Suchmaschinen wie Google mit völlig anderen Suchoperatoren fungieren.

Was passiert mit den über CxSearch! gefundenen Kandidaten, die nicht direkt vermittelt werden können?

Mit einer solchen Talentreserve verfügt man als Personalvermittler über eine Goldmine, die mit jedem Suchauftrag wächst und wächst. Dank Matching-Algorhithmen lässt sich auch innerhalb des Talent Pools die Passgenauigkeit von Kandidaten mit wenigen Mausklicks überprüfen. Der Personalberater definiert Skills, nach denen er sucht. Klick. Und schon erscheint eine Übersicht über alle relevanten Talente.

Carerix hat darüber hinaus auch Instrumente entwickelt, mit denen jeder Kandidat nach der ersten Vorselektion noch einmal auf verschiedene Arten bewertet werden kann, richtig?

Mit der Integration von Thalento® in die Carerix-Plattform ist uns dieser Coup gelungen. Anwender verfügen damit über verschiedene Pre-Screening-Möglichkeiten. Zur Verfügung stehen verschiedene kognitive Tests, mit denen sich zum Beispiel das abstraktlogische Denken, die Fähigkeit, numerische Informationen zu verarbeiten oder die Fähigkeit, sprachliche Informationen zu verarbeiten und Zusammenhänge herzustellen, messen lassen.

Auch die Planungs- und Organisationsfähigkeiten eines Talents oder dessen Sorgfältigkeit können transparent gemacht werden. So können Personalberater ihren Auftraggebern eine multiperspektivisch begründete Empfehlung aussprechen und Talente präsentieren, die auch wirklich zum Unternehmen passen.

Sie wollen mehr über unsere Lösungen erfahren?  Hans-Leo Fetz, Country Sales Manager bei Carerix, freut sich über Ihre E-Mail.

 

.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.