Vorstellung des „Future Talents Report 2020“ in Berlin

Exklusive Vorstellung der deutschlandweit größten Nachwuchskräfte-Studie zur Arbeitsqualität während Praktika am 6. Februar in Berlin – Keynote von Thomas Sattelberger (MdB)

Am 6. Februar ist es wieder so weit: Der jährlich erscheinende Future Talents Report der HR Unternehmenberatung Clevis – Deutschlands größte Studie rund um Praktikanten und deren Arbeitswelt – wird der Öffentlichkeit in Berlin vorgestellt. Der Rahmen der Vorstellung ist das „Future Talents Forum“, das sich mit hochkarätigen Vorträgen mit der Zukunft von gefragten Nachwuchskräfte befasst. Ort der Präsentation ist das Berliner Microsoft Atrium, unweit des Brandenburger Tors (Unter den Linden 17). Die Studie wird bereits zum neunten Mal in Folge erhoben und ist seit 2010 ein unverzichtbarer Gradmesser für die Arbeitsqualität von Nachwuchskräften in Deutschland, die sich in ihrer Berufsorientierungphase befinden. Die Keynote zur Veranstaltung spricht Thomas Sattelberger (MdB sowie früherer Personalvorstand der Telekom AG und Continental AG ).

Thomas Sattelberger

Wir laden alle Medienvertreter herzlich ein, am 6. Februar ab 11:00 Uhr unser Gast zu sein und im Nachgang über die Veranstaltung sowie die Ergebnisse der Studie zu berichten. Bitte schicken Sie uns dazu eine formlose Mail an st@hr-praesenz.de mit der Anmeldung Ihrer Teilnahme. Wir bestätigen umgehend.

Mehr über die Veranstaltung in deren Rahmen die Studie vorgestellt wird, finden Sie hier: www.futuretalentsforum.de
Vorab zur inhaltlichen Einordnung bereits einige Studienergebnisse:

„Generation Greta“ strebt auf den Arbeitsmarkt: Praktikanten, die bei einem Arbeitgeber mit einem hohen Umweltbewusstsein arbeiten, fühlen sich deutlich wohler als andere. In umweltbewussten Unternehmen sind 93% der Studienteilnehmer zufrieden mit ihrem Arbeitsverhältnis – in Unternehmen mit gegenteiliger Ausrichtung liegt die Zufriedenheit dagegen bei 48%.

Anzahl der Überstunden steigt: Die Anzahl der Überstunden für Praktikanten und Werkstudenten ist stark angestiegen. Während im vergangenen Jahr noch ein Drittel von ihnen Überstunden machten, liegt dieser Anteil mittlerweile bei 44%. Immerhin: 88% können ihre Arbeitszeit flexibel gestalten.

Gehaltsniveau leicht ansteigend: Das durchschnittliche Gehalt von Nachwuchstalenten ist im Vergleich zum vergangenen Jahr leicht angestiegen. 2020 beträgt es im Durchschnitt 1.053,22 EUR für Praktikanten. 2019 lag es bei 1.027,77 EUR, 2018 bei 1.098.67 EUR und 2017 bei 1.032.52 EUR.

Über die Studie
Für den „Future Talents Report“ wurden im Zeitraum von Mai bis Oktober 2019 4.624 Teilnehmer befragt, die einen Fragebogen von 82 Fragen rund um ihre Praktikumserfahrung beantworteten. Dabei ging es um die Merkmale des jeweiligen Arbeitsverhältnisses, die Arbeitgeberqualität, das Markenimage sowie demografische Daten. Von den Teilnehmern waren 71% Praktikanten sowie 29% Werkstudenten. Ihre durchschnittliches Arbeitsverhältnis betrug 4,8 Monate.

Über CLEVIS Consult
Die CLEVIS GmbH steht für deutschlandweit einzigartige Expertise in allen Fragen zum Thema Future Talents. In der größten deutschen Studienreihe mit Fokuszielgruppe Talente von morgen wurden bisher mehr als 55.000 Praktikanten und Werkstudenten zu ihren Einschätzungen der Arbeitgeberqualität und Arbeitgeberattraktivität befragt. Auf Basis von fast zehn Jahren detaillierter Studienarbeit bietet die Clevis GmbH mit dem Future Talents Report  den deutschen Arbeitgebern die relevanten Antworten zum erfolgreichen Umgang mit der Generation Y und Z, um die Talente von morgen schon heute für das eigene Unternehmen gewinnen zu können. Für Absolventen, angehende Praktikanten und Werkstudenten ist ein durch die CLEVIS GmbH verliehenes Arbeitgebersiegel zur unabhängigen, anerkannten Auszeichnung eines Top-Arbeitgeber geworden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.