Bertelsmann

Webinar: Kein Vertrauen in flunkernde Arbeitgeber?

Viasto-Webinar am 4. September widmet sich der Glaubwürdigkeit von Arbeitgebern 

 

viasto Sara Lindemann Eignungsdiagnostik interview suite
Sara Lindemann

Ist der Recruiting-Prozess mehr Schein als Sein? Eine aktuelle viasto-Studie zeigt: 63 Prozent der Kandidaten stehen den Aussagen von Arbeitgebern im Bewerbungsprozess skeptisch gegenüber. In ihrem aktuellen Webinar „Kein Vertrauen in flunkernde Arbeitgeber. Was Kandidaten von Ihrem Employer Branding halten und wie Sie durch Interviews Vertrauen (zurück-)gewinnen können!“ wirft Sara Lindemann, Diplom Psychologin und einer der führenden Köpfe von viasto einen genauen Blick auf die Skepsis der Kandidaten. Dabei beantwortet sie Fragen dazu, wie Arbeitgeber in diesem Umfeld Vertrauen und eine positive Candidate Experience schaffen können.

milch & zucker – eine Geschichte mit Ecken und Kanten

Auf den ersten Blick hat milch & zucker möglicherweise nicht viel Spannendes zu bieten. Vor zwanzig Jahren gegründet, in der ersten Boomphase des Internets – wie viele andere – mit Rückschlägen gekämpft, sich wieder erholt, gewachsen und investiert, mittlerweile ein bekannter Player auf dem deutschsprachigen Markt für E-Recruiting und Talentmanagement. Eine Erfolgsgeschichte, ja. Eine wie viele andere, auch ja. Und doch nicht ganz …

milch & zucker, Crosswater Job Guide
Die Gründer machen ihr eigenes Ding

Personelle Verstärkung für viasto

Norman Zander wechselt als neuer VP Sales zu viasto, um den Wachstumskurs des Video-Recruiting Marktführers weiter voranzutreiben

Norman Zander

viasto, Markt- und Innovationsführer für Video-Recruiting, treibt weiter energisch seinen  Wachstumskurs voran. In diesem Kontext gibt das Unternehmen nun eine wichtige Personalentscheidung bekannt. Ab sofort verstärkt Norman Zander (33) das viasto-Team in Berlin als neuer VP Sales. Erst vor kurzem hatte viasto eine neue Finanzierungsrunde, verbunden mit einer siebenstelligen Investitionssumme bekannt gegeben. Mit Norman Zander soll nun ein in der Recruiting Branche äußerst erfolgreicher und erfahrener  Vertriebsprofi helfen, neue Marktpotenziale zu erschließen. Derzeit setzen bereits Arbeitgeber wie die Deutsche Telekom, Bertelsmann, die Stadtverwaltung Essen, MAN, die Europäische Zentralbank und die Würth Gruppe auf die Lösung des  Berliner Unternehmens ein.

 

Die besten HR-Talente im Fokus

Martin Becker, viasto
Martin Becker

viasto ist offizieller Partner des „HR Next Generation Award“ und stellt die viasto interview suite zur Eruierung der besten HR-Talente zur Verfügung

Arbeiten 4.0, Digital Leadership, HR Analytics – die Herausforderungen für die Personalabteilungen in Deutschland sind vielfältig. Eine neue Generation junger HR-Talente geht ohne Berührungsängste und voller Elan an diese wichtigen Aufgaben heran. Um diese vielversprechenden HR-Talente zu fördern, unterstützt viasto als offizieller Partner den diesjährigen „HR Next Generation Award“, der Mitte November in Berlin feierlich verliehen wird. viasto, führender Anbieter für Video-Recruiting in der DACH-Region, unterstreicht mit dieser Partnerschaft sein Engagement für neue, moderne Prozesse im HR-Umfeld.

Kluges Kapital kauft kluge Köpfe: Medien Union will Karriereportal Experteer übernehmen

Gerhard Kenk
Gerhard Kenk

Von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide.

Die Medien Union in Ludwigshafen will das Münchner Karriereportal Experteer übernehmen. Sollte diese Übernahme durch das Bundeskartellamt genehmigt werden, würden zwei renommierte Jobportale, Jobware und Experteer, unter die Kontrolle der Medien Union fallen. Die geplante Übernahme zeigt auf, dass die Jobbörsen-Branche zurzeit im Fokus der Übernahmen und Anpassungen an neue Eigentümer steht. Zeitungsverlage holen nun jahrelange Versäumnisse nach, andere Aufkäufer verfolgen eher eine strategische Plattform-Strategie. Auf alle Fälle gilt: Kluges Kapital kauft kluge Köpfe.

Personalfluktuation: Neue Chefin für HR, Kultur, Soziales & Freizeit

Autor: Bernd Gey, PERSONALintern

Sarah Kreienbühl
Sarah Kreienbühl

Migros: Kreienbühl wird oberste Personal- und Kulturprozent-Chefin
Sarah Kreienbühl (46) wurde von der Verwaltung des Migros-Genossenschafts-Bundes (MGB) zur neuen Vorsteherin des Departements HR, Kulturelles & Soziales, Freizeit und zum Mitglied der Generaldirektion des MGB (Zürich/Schweiz)) ernannt. Damit tritt sie am 1. Januar 2018 die Nachfolge von Fabrice Zumbrunnen an, der zum gleichen Zeitpunkt seine neue Funktion als Präsident der Generaldirektion MGB übernehmen wird (PERSONALintern 12/2017). „Die Migros hat ihren über 100.000 Mitarbeitenden gegenüber eine bedeutende Verantwortung. Sie ist die größte private Arbeitgeberin der Schweiz und hat als weltweit einziges Unternehmen ein Kulturprozent, mit dem jedes Jahr für über 120 Millionen Franken soziale und kulturelle Projekte finanziert werden. Deshalb hat die Besetzung des Departements HR, Kulturelles & Soziales, Freizeit größte Relevanz. Sarah Kreienbühl bringt alle Voraussetzungen für eine optimale Leitung mit“, freut sich Andrea Broggini, (Präsident der Verwaltung MGB).

„And the winner is…“ – Monster wird als bestes Jobportal ausgezeichnet

  • Marc Irmisch
    Marc Irmisch-Petit

    Über 20.000 Kundenmeinungen haben entschieden: Monster gehört zu Deutschlands besten Online-Portalen 2017

  • Große Verbraucherumfrage vom Deutschen Institut für Service-Qualität und n-tv prüft Angebot und Leistung, Kundenservice sowie Internetauftritt der Preisträger

Monster gehört zu den Preisträgern des Awards „DEUTSCHLANDS BESTE ONLINE-PORTALE 2017“. Insgesamt 33 Kategorien wurden gestern Abend in Berlin prämiert: Darunter Monster in der Kategorie „Beste Jobportale“.

job and career bietet das Rund-um-Paket: Arbeitgeber, Bewerberservice, Fachvorträge & Co

Isabel Garcíà
Isabel Garcíà

Mit digitalen Trends wie künstlicher Intelligenz, Virtual Reality live sowie Drohnen & Co öffnet die CeBIT 2017 ihre Pforten – mit dabei auch job and career, der Recruiting- & Karriere-Bereich der IT-Leitmesse. Digitale Fachthemen brauchen digitale Fachexperten. Daher stellen sich viele namenhafte Arbeitgeber auf der job and career at CeBIT 2017 vor und suchen neue IT-Experten.

Die beliebtesten Familienunternehmen Deutschlands

Dr. Ekkehard Veser
Dr. Ekkehard Veser

Familienunternehmen sind von zentraler Bedeutung für die deutsche Volkswirtschaft. Dabei handelt es sich sowohl um Firmen, die komplett einer Familie gehören, als auch börsennotierte Konzerne, bei denen die Gründerfamilie mindesten ein Viertel der Anteile besitzt oder fünf Prozent der Stimmrechte hält und im Vorstand oder Aufsichtsrat sitzt. Im vergangenen Jahr beschäftigten die 50 größten Familienunternehmen Deutschlands fast vier Millionen Mitarbeiter, der addierte Umsatz belief sich auf über eine Billion Euro[1]. Eine aktuelle Analyse der Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu zeigt nun, welche Aspekte Arbeitnehmer an Familienunternehmen besonders schätzen – und welche Familienunternehmen die beliebtesten sind: Otto liegt vor Dr. Oetker, Bertelsmann, BMW und Volkswagen.

 

BMW, Bosch und Daimler liegen bei Frauen hoch im Kurs

Melanie Vogel
Melanie Vogel

women&work-Bewerberinnen kommen von Göteborg bis Sizilien

1.372 Frauen haben sich bis zum 30. Mai für vorterminierte Vier-Augen-Gespräche auf der women&work, Deutschlands größtem Messe-Kongress für Frauen, beworben. 45 von insgesamt 111 Ausstellern boten den Service der Vorterminierung an. Unter den beliebtesten Arbeitgebern sind BMW, Bosch und Daimler. Die Kandidatinnen kommen aus ganz Europa. Die weiteste Anreise nehmen Bewerberinnen aus Sizilien auf sich.