Dr. Carsten Busch

Die Mitbewerber abhängen: Talent Management im Zeichen der Digitalisierung

Dr. Carsten Busch, Lumesse
Dr. Carsten Busch, Lumesse

Neue globale HR Trends Studie zeigt deutliche Chancen für Unternehmen auf

Das Personalwesen war nie wichtiger für den nachhaltigen Erfolg eines Unternehmens denn jetzt. Es sind ideale Bedingungen dafür, dass sich Personalverantwortliche den Herausforderungen der Digitalisierung stellen, damit sie dem Wettbewerb immer einen Schritt voraus sind. Dies geht aus der globalen HR Trends Studie „Mastering the Storm“ des Marktforschungsinstituts Loudhouse im Auftrag von Lumesse, weltweit führender Anbieter für Talent Solutions, hervor. Die Untersuchungsergebnisse zeigen deutlich: Die wichtigste Aufgabe im Bereich HR besteht darin, sich Wettbewerbsvorteile in den drei Kerngebieten Mitarbeiter, Führungskräfte und Flexibilität zu verschaffen, um langfristig als Unternehmen im Wettbewerb zu bestehen. Laut der Studie stimmen 93 % der Befragten zu, dass Mitarbeiter, Führungskräfte und Flexibilität entscheidend für die Wettbewerbsfähigkeit und den Geschäftserfolg ihres Unternehmens sind. Die Befragung wurde weltweit unter 840 Personalverantwortlichen durchgeführt.

ThyssenKrupp setzt sich an die Spitze – mit Recruiting-Software von Lumesse

Dr. Carsten Busch, Lumesse

Düsseldorf – Karrierewebseiten sind die elektronische Visitenkarte jedes Unternehmens. Der Auftritt im Internet entscheidet mehr denn je, ob ein möglicher Bewerber überhaupt auf den Send-Button klickt. Doch im Kampf um die besten Talente müssen auch die Prozesse hinter dem Interface, das der Nutzer sieht, gut organisiert sein. In der aktuellen APOLLO-Studie befragte das Marktforschungsinstitut Potentialpark Studenten und Hochschulabsolventen zu Karrierewebseiten. Auf Platz eins landete in diesem Jahr die Essener ThyssenKrupp AG, die sich im Vergleich zum Vorjahr um einen Platz verbesserte.

Nur die Besten: Axel Springer setzt auf ERecruiting von StepStone Solutions

Dr. Alexander Schmid-Lossberg
Dr. Alexander Schmid-Lossberg

Düsseldorf – Die Axel Springer AG, eines der führenden Medienunternehmen Europas, setzt künftig auch selbst auf die E-Recruiting-Anwendung seines  Tochterunternehmens StepStone. Ab dem kommenden Jahr ist die „StepStone Talent Suite“ von StepStone Solutions, dem europäischen Marktführer für integrierte Talent  Management-Lösungen, konzernweit bei Axel Springer im Einsatz.

Nordex AG − Der Windenergieexperte setzt auf Kompetenz und Innovation mit der Talent Management Suite von StepStone Solutions

Dr. Carsten Busch, StepStone Solutions
Dr. Carsten Busch, StepStone Solutions

Düsseldorf – Kompetenzanalyse und Weiterbildung sind die wichtigsten Bausteine des Talent Management Modells der Nordex AG. Mit der Abbildung eines umfassenden Kompetenzmodells beginnt der Windenergieexperte, seine HR Prozesse zu integrieren und zu optimieren.

„Als Entwickler und Hersteller von Windenergieanlagen konzentrieren wir uns auf unsere Kernkompetenzen und verbessern sie kontinuierlich,“ so Dirk Meiser, Leiter HR Development. „Dies betrifft selbstverständlich auch unsere Mitarbeiter von deren Kompetenzverbesserungen wir unmittelbar profitieren. Ein integriertes Kompetenz- und Weiterbildungssystem mit den vielfältigen Möglichkeiten der Talent Management Suite von StepStone entsprach genau unseren Anforderungen.“

Talent Online Assessment gewinnt weltweite Anerkennung von Unternehmen und Personalern

Dr. Carsten Busch, StepStone Solutions
Dr. Carsten Busch, StepStone Solutions

Düsseldorf – StepStone, Europas führender Anbieter von Talent Management-Software, hat im Juli ein kostenloses Talent Assessment-Tool veröffentlicht, das die Stärken und Schwächen von Talent-Management-Prozessen im Vergleich mit über 3.000 Unternehmen analysiert und bewertet.

Bis heute haben Unternehmen aller Branchen weltweit (Banken, IT, Airlines, Groß- und Einzelhandel, Universitäten, Verlage und der Öffentliche Dienst u.a.) unter www.talentstrategyassessment.com das Talent Assessment durchgeführt. Als Ergebnis erhalten die Teilnehmer eine Scorecard, die Aufschluss über Stärken und mögliche Schwächen der Talent Management-Prozesse im Unternehmen gibt sowie einen detaillierten Bericht mit Anweisungen und Empfehlungen zur Lösung der Defizite. Somit kann das Tool helfen, die Entwicklung der eigenen Talentstrategien zu beschleunigen.

Mit Innovation die Zukunft gestalten – ALTANA unterstützt weltweite HR-Prozesse mit der StepStone Talent Suite

Dr. Carsten Busch, StepStone Solutions
Dr. Carsten Busch, StepStone Solutions

Düsseldorf. Die ALTANA AG wird gemeinsam mit StepStone Solutions, dem europäischen Marktführer für Talent Management Software, seine weltweiten HR- und Talent Management-Prozesse für die rund 4.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Spezialchemiekonzerns auf eine neue technische Plattform stellen.

Neben einer effizienten Workflow-Unterstützung wird auch die Förderung des Networking in den über 42 operativen Gesellschaften und 46 anwendungstechnischen Laboren des Konzerns im Fokus stehen. StepStone Solutions unterstützt ALTANA dabei mit flexiblen und skalierbaren Lösungen von der Stammdatenkonsolidierung bis zu den Yellow Pages.

StepStone und Bersin führen weltweit erstes Online-Assessment für die Bewertung von Talent-Strategien ein

Josh Bersin
Josh Bersin

Düsseldorf, 14. Juli 2009 – Ein Online-Assessment, das Talent Management-Ansätze bewertet und wertvolle Tipps gibt, wie eventuelle Schwächen zu beseitigen sind, ist heute vom renommierten Analysten Bersin & Associates und von StepStone lanciert worden.

Kostenfrei und in nur zehn Minuten werden dem Assessment-Teilnehmer unter www.talentstrategyassessment.com/de 19 Fragen zum Reifegrad des Talent Managements gestellt. Die Antworten werden mit einem Benchmark auf Basis von mehr als 3.000 befragten Unternehmen verglichen. Als Ergebnis erhalten die Teilnehmer eine Scorecard, die Aufschluss über Stärken und Schwächen der Talent Management-Prozesse gibt sowie einen detaillierten Bericht mit Anweisungen und Empfehlungen zur Lösung der Defizite.

Fachkonferenz: Talent Management in der Rezession. Wie bestehen Puma, Deutsche Post DHL und TUI die Krise?

Dr. Carsten Busch, StepStone Solutions
Dr. Carsten Busch, StepStone Solutions

Düsseldorf, 06. Juli 2009 – Mit einer bemerkenswerten Konferenz ist letzte Woche die weltweite Veranstaltungsreihe von StepStone Solutions, dem europäischen Marktführer für Total Talent Management, zu Ende gegangen.Die ganztägige Konferenz bot mit den Praxisvorträgen der StepStone Kunden Puma AG, Deutsche Post DHL und TUI Deutschland einen beeindruckenden Überblick, wie intelligent und innovativ HR- Abteilungen unter erschwerten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen Talente binden und entwickeln. Ebenfalls informativ und visionär waren die Vorträge zu Thema Worforce Analytics und Workforce Planning, welche die zukünftigen Herausforderungen der HR Abteilungen beleuchteten. Vor dem Hintergrund des demographischen Wandels konnten die Analysten und Berater von Dr. Geke & Associates und PricewaterhouseCoopers wertvolle Hinweise liefern.

Runners Point verbessert seinen Service mit Hilfe der StepStone Talent Suite

Dr. Carsten Busch, StepStone Solutions
Dr. Carsten Busch, StepStone Solutions

Düsseldorf – StepStone Solutions, europäischer Marktführer für Total Talent Management, meldet einen neuen bedeutenden Auftrag: Runners Point, der führenden Facheinzelhändler für Running-, Sport- und Walking-Schuhe hat sich für das e-Recruiting von StepStone entschieden.

Mit bundesweit mehr als 100 Filialen und rund 1.000 sportbegeisterten, engagierten und gut geschulten Mitarbeitern liegt Runners Point bei seinen Kunden in punkto Sortiment, Beratung und Service ganz weit vorn. Damit das so bleibt hat sich das Recklinghauser Unternehmen für die e-Recruiting Lösung von StepStone entschieden: „Employer Branding und Mitarbeiterbindung beginnen bereits mit dem Aufbau einer gelungenen Karriereseite und den damit verbundenen Services, die Runners Point seinen Kandidaten nun bieten kann.“, so Dr. Carsten Busch, Managing Director der StepStone Solutions GmbH. …