Eignungsdiagnostik

QualiMatcher: CYQUEST entwickelt Out-of-the-Box Online-Assessment für die Auswahl von Azubis, Dualstudierenden, Trainees und Young-Professionals

Wissenschaftlich entwickeltes Auswahlinstrument für Unternehmen, die schnell und kostengünstig einen validen Test für die Auswahl von Auszubildenden, Dualstudierenden, Praktikanten, Trainees oder Young Professionals benötigen.

 

Die Bedeutung webbasierter eignungsdiagnostischer Messinstrumente im Recruiting hat in Deutschland in den letzten Jahren stark zugenommen. Während zunächst in erster Linie große Unternehmen mit entsprechend hohem Bewerbungsaufkommen diese sogenannten „Online-Assessments“ in ihre Recruitingprozesse integriert haben, führen nun auch zunehmend kleine und mittelgroße Unternehmen entsprechende Tests im Rahmen ihrer Digitalisierungsbemühungen ein.

Vor diesem Hintergrund hat der auf Online-Assessment- und Jobmatching-Lösungen spezialisierte Anbieter CYQUEST den QualiMatcher entwickelt.

QualiMatcher

International Test Commission Conference 2018: cut-e bereicherte Symposium mit Fachvorträgen

Dr. Achim Preuß

cut-e, internationaler Experte für Personalauswahl und -entwicklung im Online-Assessment, beteiligte sich an der elften Konferenz der International Test Commission (ITC) im kanadischen Montreal. Unter anderem steuerte cut-e Mitgründer Dr. Achim Preuß seine Expertise zu künstlicher Intelligenz und Verhaltensanalysen bei. Das Symposium befasste sich vom 2. bis 5. Juli unter dem Motto „The Changing Nature of Assessment in a Digital World“ mit neuen Technologien und ihren Einfluss auf psychometrische Tests.

 

Das digitale Vorstellungsgespräch der Zukunft

Die digitale Transformation in HR bringt auch eine Vielzahl von technologischen Fortschritten. Doch diese fallen nicht wie Eisregen urplötzlich über ganze Landstriche hinweg, sondern sie werden auf eher mühseligem Weg in die Realitäten des Personalwesens umgesetzt. Marktführende Produkte wie die Google Suchmaschine oder die Microsoft EXCEL Tabellenkalkulation mussten das Prinzip der Fragmentierung anerkennen und sich gegen Konkurrenzprodukte durchsetzen. Ähnliches entwickelt sich nun bei den Video-Recruiting-Technologien. Crosswater Job Guide sprach mit Martin Becker, Co-Founder und CEO  von viasto in Berlin über Hintergründe, Risiken und Nebenwirkungen des digitalen Vorstellungsgespräch der Zukunft.

 

Martin Becker

 

Recruitment-to-Recruitment: Wenn der Metzger seine Wurst woanders kauft

Als Mark Brenner und Dirk Tekath Mitte 2009 die Gründung einer Personalberatung für die HR Industrie planten, kannten sie den Begriff „Recruitment-to-recruitment“ noch gar nicht. Heute, fast sechseinhalb Jahre später, ist dieser ursprünglich aus Großbritannien stammende Begriff die Überschrift für ein in Deutschland stark wachsendes Segment geworden. Recruitment-to-Recruitment (auch Rec-to-rec) Anbieter sind Personalberater oder Headhunter, die sich auf die HR Industrie spezialisiert haben und diese bei der Gewinnung von Mitarbeitern unterstützen.

Mark Brenner & dirk Tekath
Mark Brenner & Dirk Tekath

Neue Erkenntnisse in der Eignungsdiagnostik

Prof. Dr. Torsten Biemann
Prof. Dr. Torsten Biemann

Kienbaum Human Capital Analytics Forum am 14. Januar 2016 in Düsseldorf

People and Predictive Analytics, Aptitude Diagnostics – Buzzwords oder Game Changer? Unter diesem Motto steht das Kienbaum Human Capital Analytics Forum, zu dem die Beratungsgesellschaft am Donnerstag, 14. Januar 2016, nach Düsseldorf einlädt. Im Rahmen der Veranstaltung werden die Ergebnisse der internationalen Diagnostik-Benchmark- Studie von Kienbaum vorgestellt. Kern der Untersuchung sind aktuelle Trends und Best-Practices in der Eignungsdiagnostik. Dennis Kampschulte, Director und Partner, und Tobias Bothe-Hutschenreuter, Bereichsleiter, von Kienbaum Management Consultants werden auf Basis der Studienergebnisse erläutern, welche Chancen sich durch die neuen Erkenntnisse für die Personalarbeit ergeben und wie sie dazu beitragen können, den Unternehmenserfolg maßgeblich mitzugestalten.

2. Platz für viasto beim Theta-Award für Innovative Eignungsdiagnostik im Personalwesen

viasto Sara Lindemann Eignungsdiagnostik interview suite
Sara Lindemann

Berlin. HR Innovationsführer viasto hat beim Theta-Award für Innovative Eignungsdiagnostik den 2. Platz belegt. Der Wettbewerb namens „Theta – the cut-e Award for Person-Job-Fit Innovation“, der vom Online Assessment Anbieter cut-e verliehen wird, zeichnet innovative Methoden aus, welche die Passung von Mitarbeiter und Unternehmen erleichtern.

Rekrutieren Sie auch ohne feste Eignungskriterien? – Studie zeigt eklatante Mängel bei der Personalauswahl

Falko Brenner
Falko Brenner

Ein Gastbeitrag von Falko Brenner, viasto GmbH

Anspruch und Wirklichkeit klaffen selten so weit auseinander wie in der HR-Welt. Ein aktuelle Studie des weltweit agierenden HR-Dienstleisters Hays machte die Defizite und Herausforderungen abermals deutlich. Dabei mangelt es oft schon an den Basics wie Eignungskriterien für die Bewerberselektion.

Paradigmenwechsel im Azubi-Recruiting der Deutschen Bahn – Weshalb die richtigen Weichen gestellt sind und dennoch einige Schwellen ausgewechselt werden könnten

Gute Schulnoten sind nicht mehr die Eintrittskarte für eine Karriere

Sara Lindemann
Sara Lindemann

Ein Gastbeitrag von Sara Lindemann, Dipl. Psychologin, viasto

Die Deutsche Bahn stellt mit einem mutigen und guten ersten Schritt ihre Auswahl für Auszubildende im Dualen Studium um. Von nun an werden alle Bewerber zu einem Online-Test eingeladen. Der gute oder sehr gute Notenschnitt ist dabei nun nicht mehr das notwendige Eintrittsticket. Das ist neu, ja fast schon revolutionär: Jeder Einzelne bekommt also die Chance, sich mit seinen tatsächlichen Kompetenzen zu beweisen. (Was ich persönlich sehr begrüße). Schließlich ist der Lebenslauf bei der Eignungsdiagnostik aus unterschiedlichen Gründen eine mit Vorsicht zu genießende Informationsquelle.