Messe Frankfurt

Carsten Szameitat nimmt Abschied von den M-Days

Carsten Szameitat
Carsten Szameitat

Der Gründer der Kongress-Fachmesse M-Days „Business is Mobile“ engagiert sich künftig für ortsbezogene Dienste und erweitert die Aufgaben der 11 Prozent Communication.

Carsten Szameitat, Geschäftsführer der Agentur 11 Prozent Communication, hat die M-Days zur größten Kongressmesse für das Mobile Business aufgebaut. Jetzt wendet er sich neuen Aufgaben zu: Als Direktor für DACH steuert er künftig die Geschicke der internationalen Location Based Marketing Association (LBMA) im deutschsprachigen Raum. Parallel dazu verstärkt 11 Prozent seine Engagement in den USA und Asien.

dfv Mediengruppe veranstaltet Business Forum TECHNICAL TEXTILES 2014

Sönke Reimers
Sönke Reimers

Bereits zum dritten Mal lädt die dfv Mediengruppe zum Business Forum TECHNICAL TEXTILES 2014 in Frankfurt am Main ein: Am 20. und 21. Mai 2014 diskutieren Experten aus Forschung und Wirtschaft die wichtigsten Technologie- und Markttrends mit ihren Auswirkungen auf die Textilindustrie. Highlights der Themenauswahl sind neben dem Wachstumsmarkt Türkei und der Konfektionierung technischer Textilien die Megatrends Corporate Social Responsibility (CSR) und Mitarbeiterknappheit im textilen Mittelstand.

Alte Liebe rostet nicht: Wechsel in der Personalszene

Joachim Sauer wechselt von AIRBUS zu FAURECIA

Joachim Sauer

Joachim Sauer, bis vor Kurzem Arbeitsdirektor und Geschäftsführer Personal der Airbus Operations GmbH in Hamburg, ist zu seinem früheren Arbeitgeber Faurecia zurückgekehrt. Bei dem französischen Automobilzulieferer verantwortet der 52-Jährige seit Oktober als Geschäftsführer die Personalarbeit im Bereich Emissions Control Technologies. Der Unternehmensteil von Faurecia ist in Augsburg ansässig und entwickelt und produziert unter anderem Katalysatoren und Dieselpartikelfilter. In dem Bereich sind rund 8.000 Mitarbeiter in 13 Ländern beschäftigt. Joachim Sauer war bereits von 2002 bis 2008 für Faurecia tätig, bevor er als Geschäftsführer Personal zu Airbus wechselte.