Roland Berger

Wechsel in der Personalszene: Frank Lennartz klettert auf der Karriereleiter

Frank Lennartz
Frank Lennartz

FRANK LENNARTZ MACHT DEN NÄCHSTEN KARRIERESCHRITT

Frank Lennartz ist seit Juni 2014 Head of Corporate Human Resources bei Boehringer Ingelheim und Nachfolger von Hans-Joachim Geppert, der in den Ruhestand verabschiedet wurde. In seiner neuen Funktion berichtet Frank Lennartz direkt an Prof. Dr. Dr. Andreas Barner, Vorsitzender der Unternehmensleitung. Zuvor war Frank Lennartz Head of Corporate Talent Management in Ingelheim und von 2011 bis Juli 2013 Executive Director of Human Resources in Ridgefield/ Connecticut (USA).

Strategieberatungen Bain, Roland Berger: kein Wundermittel gegen Personalfluktuation

Walter Sinn
Walter Sinn

NEUER MANAGING DIRECTOR BEI BAIN & COMPANY

Walter Sinn, Leiter der Praxisgruppe Banking im deutschsprachigen Raum, übernahm zum 1. Juni 2014 als Managing Director die Verantwortung für Bain & Company in Deutschland. Der studierte Betriebswirt blickt auf eine mehr als 20-jährige, erfolgreiche Beraterkarriere zurück. Sinn löst Rolf-Magnus Weddigen ab, der dieses Amt fünf Jahre innehatte. Nach dem turnusmäßigen Stabwechsel im wichtigen deutschen Beratungsmarkt  wird sich Weddigen in Zukunft wieder verstärkt auf die Kundenarbeit konzentrieren. Er fungiert weiterhin als Leiter der Private-Equity-Praxisgruppe im deutschsprachigen Raum und bleibt zudem Mitglied des weltweiten Board of Directors von Bain.

Christoph Winter wird neuer Kienbaum-Geschäftsführer

Roland Berger-Partner wird Leiter des Geschäftsfeldes Financial Services

 

Gummersbach. Die Managementberatung Kienbaum setzt ihren Wachstumskurs konsequent fort und kann erneut einen Personalcoup vermelden: Mit Christoph Winter hat Kienbaum einen profilierten Berater des deutschen Finanzdienstleistungssektors als neuen Geschäftsführer gewonnen. Winter wird vom Standort München aus ab April dieses Jahres die Leitung des Geschäftsfeldes Financial Services übernehmen.