textkernel

Entwicklung des HR-Stellenmarkts seit 2016 überproportional stark

Im “HR-Jobmarkt-Report” haben wir zusammen mit der Unternehmensberatung meta HR den Online-Stellenmarkt für Positionen im HR- und Recruiting-Bereich untersucht. Die Analyse auf Basis von Arbeitsmarktdaten aus Jobfeed geht detailliert auf die Entwicklungen von HR-Berufe in den Jahren 2016 bis 2019 ein. Hier stellen wir einige Ergebnisse vor.

Laden Sie die gesamte Studie herunter.

Online-Jobmarkt vor der Coronakrise deutlich gewachsen
Der Online-Stellenmarkt in Deutschland ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich stark gewachsen und hat sich seit 2016 um den Faktor 2,6 vergrößert. Das Wachstum der Stellen im Recruiting- und HR-Bereich ist noch größer (Faktor 2,9). Dies wird als klarer Hinweis darauf gewertet, dass HR-Positionen eine zunehmende Relevanz für Arbeitgeber besitzen und HR-Kompetenz immer mehr Inhouse vorgehalten wird. Gleichfalls ist auch der HR-Dienstleistungssektor gewachsen.

Jährliches prozentuales Wachstum des gesamten Online-Jobmarkts und der HR-Jobs im Vergleich

 

So reagiert der deutsche Arbeitsmarkt auf Covid-19

Aktuelle Daten für verschiedene Branchen und Bundesländer
Seit Beginn der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie verzeichnen die internationalen Arbeitsmärkte einen deutlichen Rückgang an veröffentlichten Stellenanzeigen. Textkernel veröffentlicht regelmäßig aktuelle Zahlen zur Situation an den Arbeitsmärkten. Über Jobfeed, Textkernels Plattform für Arbeitsmarktdaten, können online veröffentlichte Stellenanzeigen in Echtzeit analysiert werden.
  • Die Anzahl online veröffentlichter Stellenanzeigen in Deutschland sank seit KW 3 um rund 24% (Stand 19. April 2020).
  • In allen Bundesländern sank die Anzahl veröffentlichter Stellenanzeigen auf durchschnittlich 65% des Ausgangswerts in KW 3. Dennoch gibt es deutliche Unterschiede.
  • Stellenanzeigen aus Gastronomie sowie Kultur und Freizeit sind mit 14% bzw. 30% des Ausgangswerts in KW 3 ganz unten.
  • Die Zahl veröffentlichter Online-Stellenanzeigen in Frankreich, Spanien und dem Vereinigten Königreich ist im Vergleichszeitraum um mehr als 50% gesunken.

Optimieren Sie ihr Recruiting in SAP SuccessFactors

Textkernel hat mit projekt0708 seine KI-gestützten Lösungen in SAP SuccessFactors integriert. Unsere Produkte bringen Ihr Recruiting auf das nächste Level.

Match before post!
Ihre Datenbank steckt voller guter Kandidaten. Warum also extern suchen und bezahlen? Starten Sie Textkernel direkt in “SAP SuccessFactors”.

 

Sie erhalten eine automatische Suche auf Basis des gesamten Kandidatenpools und sparen Zeit und Kosten.

Textkernel und projekt0708 starten Kooperation für Zusatzlösungen zu SAP SuccessFactors Recruiting

Textkernel und projekt0708 haben vor wenigen Monaten offiziell ihre Kooperation gestartet und gehen mit Riesenschritten voran. Bereits Ende Juli ist die Markteinführung des ersten gemeinsam entwickelten Produkts „Quick Apply“ geplant. Bis November folgen drei weitere Lösungen, die den SAP-SuccessFactors-Recruiting-Standard erweitern werden.

Textkernel bringt sein jahrelanges Know-how aus den Bereichen Künstliche Intelligenz und Machine-Learning-Technologien für die HR-Branche in die Kooperation mit ein. Als SAP Gold Partner optimiert und digitalisiert Kooperationspartner projekt0708 mit maßgeschneiderten Cloudlösungen die Personalprozesse seiner Kunden. Für beide Unternehmen ergibt sich eine vielversprechende Win-Win-Situation:

Ralph Dennes

 

Textkernel-Tool findet sein milliardstes Online Job Postings

Jobfeed, die Online-Jobdatenbank von Textkernel, hat seine milliardste Online-Stellenanzeige gesourct. Für das Entwicklungsteam ist diese Marke wie ein kleines Jubiläum. Für uns ein Grund, mal genauer auf die Informationen zu schauen, die in dieser unvorstellbaren Zahl stecken.

Über 200.000 Postings am Tag

Seit fast 13 Jahren durchsucht Jobfeed – anfangs nur auf dem niederländischen Jobmarkt – täglich das Netz nach neuen Job Postings, kategorisiert sie und stellt sie in einer durchsuchbaren Datenbank zusammen. Eine Milliarde ist eine kaum vorstellbare Zahl. Eine einfache Rechnung hilft: Seit 2006 hat Jobfeed im Schnitt 217.533 Postings pro Tag und 9.063 Job Postings pro Stunde gefunden. Was fällt auf in diesem riesigen Datensatz?

Der virtuelle Arbeitsmarkt 2018

Jakub Zavrel

Der virtuelle Arbeitsmarkt ist in Bewegung! Insgesamt wurden im Jahr 2018 rund 7,83 Millionen Stellenanzeigen im Internet veröffentlicht. Deutschlands Firmen schalten damit Jobinserate auf Rekordniveau, was einerseits an der guten Konjunktur liegt. Andererseits hinterlässt auch der Fachkräftemangel deutliche Spuren im virtuellen Arbeitsmarkt. Immer weniger Betrieben gelingt es, ihre Vakanzen auf Anhieb zu besetzen.

Und auch die Digitalisierung scheint nun auch auf dem deutschen Arbeitsmarkt angekommen zu sein: Obwohl die Berufsgruppe Produktion noch immer den größten Marktanteil hat, verzeichnet diese über alle vier Quartale hin einen konsistenten Rückgang. Die Berufsgruppe Informations- und Kommunikationstechnologie gewinnt dagegen stetig Marktanteile.

Die umfassendste semantische Suchtechnologie für Ihr Recruitment ist jetzt noch besser

Das neueste Update von Search! bietet ab sofort noch mehr Funktionen, mit der Sie die besten Talente lange vor Ihren Wettbewerbern entdecken können

  • Das neueste Update von Search! bietet ab sofort einen noch größeren Funktionsumfang. Auf Basis unserer einzigartigen Expertise steht Recruitern eine Suchtechnologie zur Verfügung, mit der Sie die besten Talente lange vor den Wettbewerbern entdecken können
  • Finden Sie die besten Kandidaten auf der ganzen Welt schneller denn je
  • Suchen Sie in verschiedenen Sprachen: Die semantische Suche ist ab sofort in 13 Sprachen möglich

Textkernel hebt die Recruiter Experience mit der neuesten Version von Search! auf ein neues Level. Die Nutzer arbeiten damit ab sofort mit der umfangreichsten semantischen Suchsoftware, die es auf dem Markt gibt. Unser erstes Release im Jahr 2019 ist das Ergebnis von 18 Jahren Forschung und Entwicklung im Bereich Machine Intelligence. Es ermöglicht Recruitern nicht nur, die Fähigkeiten von Kandidaten mit den Stellenanforderungen detailliert abzugleichen, sondern auch den Markt zu analysieren und zu verstehen. Damit finden die Talente und Jobs schneller denn je zusammen.

Textkernel, Jakub Zavrel, semantische Suche, Machine Intelligence, Stellenanforderungen, Search!, Suchtechnologie, ATS/CRM, Crosswater Job Guide,
Jakub Zavrel

 

Der virtuelle Arbeitsmarkt 2018

Der virtuelle Arbeitsmarkt ist in Bewegung! Insgesamt wurden Jahr 2018 rund 7,83 Millionen Stellenanzeigen im Internet veröffentlicht. Deutschlands Firmen schalten damit Jobinserate auf Rekordniveau, was einerseits an der guten Konjunktur liegt. Andererseits hinterlässt auch der Fachkräftemangel deutliche Spuren im virtuellen Arbeitsmarkt. Immer weniger Betrieben gelingt es, ihre Vakanzen auf Anhieb zu besetzen.

Und auch die Digitalisierung scheint nun auch auf dem deutschen Arbeitsmarkt angekommen zu sein: Obwohl die Berufsgruppe Produktion noch immer den größten Marktanteil hat, verzeichnet diese über alle vier Quartale hin einen konsistenten Rückgang. Die Berufsgruppe Informations- und Kommunikationstechnologie gewinnt dagegen stetig Marktanteile. Weitere Informationen zu diesem Thema und noch weitere Insights liefert unsere Studie zum virtuellen Arbeitsmarkt 2018.

Jakub Zavrel

Die umfassendste semantische Suchtechnologie für Ihr Recruitment ist jetzt noch besser

  • Das neueste Update von Search! bietet ab sofort einen noch größeren Funktionsumfang. Auf Basis unserer einzigartigen Expertise steht Recruitern eine Suchtechnologie zur Verfügung, mit der Sie die besten Talente lange vor den Wettbewerbern entdecken können
  • Finden Sie die besten Kandidaten auf der ganzen Welt schneller denn je
  • Suchen Sie in verschiedenen Sprachen: Die semantische Suche ist ab sofort in 13 Sprachen möglich

Textkernel hebt die Recruiter Experience mit der neuesten Version von Search! auf ein neues Level. Die Nutzer arbeiten damit ab sofort mit der umfangreichsten semantischen Suchsoftware, die es auf dem Markt gibt. Unser erstes Release im Jahr 2019 ist das Ergebnis von 18 Jahren Forschung und Entwicklung im Bereich Machine Intelligence. Es ermöglicht Recruitern nicht nur, die Fähigkeiten von Kandidaten mit den Stellenanforderungen detailliert abzugleichen, sondern auch den Markt zu analysieren und zu verstehen. Damit finden die Talente und Jobs schneller denn je zusammen.

Die Mannschaftsaufstellung ist komplett: Die Speaker auf der TALENTpro 13./14.3.2019 in München

Alle Speaker der TALENTpro: das komplette Line-up!

Am 13. und 14. März 2019 treffen sich in der Zenith Halle in München die Experten des Recruitings, Talent Managements und Employer Brandings zum wichtigsten Event der Branche.

Das Expofestival TALENTpro bietet Dir ein hochkarätiges Line-up mit zahlreichen Fachvorträgen, Podiumsgesprächen und Best-Practice-Beispielen auf den Content-Stages und in den Masterclasses. Sei auch Du dabei und triff neben internationalen Keynotes über 50 hochkarätige Speaker und Experten. Führende Köpfe der Branche teilen ihre Ideen und Erfahrungen mit praktischen Tipps für Deinen Business-Alltag.