Eurowings: Wallisch macht den Abflug

Autor: Bernd Gey, Personalintern

Wallisch hat Lufthansa Group verlassen

Dr. Jochen Wallisch
Dr. Jochen Wallisch

Dr. Jochen Wallisch (45), Geschäftsführer der 100%igen Lufthansa-Tochter Eurowings GmbH (Düsseldorf) und langjähriger Leiter der Tarif- und Personalpolitik der Lufthansa AG, hat den Konzern nach fast 16 Jahren Betriebszugehörigkeit auf eigenen Wunsch verlassen. Wallisch war seit Oktober 2011 in der Geschäftsführung von Eurowings tätig und dort für Personal, Finanzen & IT verantwortlich (PERSONALintern 50/2011).

 

Kaufhof mit neuem Arbeitsdirektor
Olivier Van den Bossche
(Jg. 1975), seit Oktober 2014 Vorsitzender der Geschäftsführung der GALERIA Kaufhof GmbH in Köln (PERSONALintern 41/2014), hat sein europäisches Management-Team, mit dem das Unternehmen die Warenhausgruppe gestalten wird, geformt. In diesem Zusammenhang tragen nur noch vier statt bisher sechs Geschäftsführer die Verantwortung bei der Galeria Kaufhof Gruppe, die seit dem 1. Oktober zur Hudson’s Bay Company, einem weltweit aufgestellten Betreiber von Premiumwarenhäusern, gehört. Die wichtigen Geschäftsführungsbereiche des Arbeitsdirektors und des Verkaufs sowie den Bereich Visual Merchandising und Store-Design wird Van den Bossche persönlich übernehmen. Im Zuge dieser strukturellen Neuordnung im Unternehmen ist Volker Schlinge (Jg. 1973) als Geschäftsführer Personal und Arbeitsdirektor aus der Geschäftsführung ausgeschieden. Er hatte im Januar 2015 die Verantwortung für diesen Geschäftsbereich von Ulrich Köster (Jg. 1962) übernommen (PERSONALintern 41/2014).

 

 

Müller übernimmt kommissarisch von Neumann

Matthias Müller, VW. Foto: Wikipedia.
Matthias Müller, VW. Foto: Wikipedia.

Prof. h.c. Dr. Horst Neumann (66), Mitglied des Vorstands der Volkswagen AG Geschäftsbereich „Personal und Organisation“ geht Ende November 2015 in den Ruhestand. Seine beruflichen VW-Konzern-Stationen: Im Juli 2002 wurde er Mitglied des Vorstands der AUDI AG, verantwortlich für den Geschäftsbereich Personal- und Sozialwesen. Zum 1. Dezember 2005 bestellte ihn der Aufsichtsrat der Volkswagen AG zum Mitglied des Vorstands der Volkswagen AG und der Marke Volkswagen für das Ressort „Personal, Arbeitsdirektor“. Seit Januar 2007 ist er verantwortlich für Personal und Organisation. Da sich die Suche nach einer Nachfolgerin oder einem Nachfolger verzögert hat, übernimmt der VW-Vorstandsvorsitzende Matthias Müller (62) ab dem 1. Dezember 2015 zusätzlich kommissarisch die Aufgaben von Neumann. In den nächsten Tagen soll die Nachfolgeregelung (bei der die IG Metall das Vorschlagsrecht hat) beim dem Autokonzern mit weltweit rund 600.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bekannt gegeben werden, ein Vorstandsposten, der 2014 mit mehr als sechs Millionen Euro vergütet wurde.

 

 

Wechsel in den Kliniken Magdeburg, Bonn und Mannheim

Dr. Kerstin Stachel
Dr. Kerstin Stachel

Dr. Kerstin Stachel (Jg. 1975) ist seit dem 16. November 2015 neue Kaufmännische Direktorin und Mitglied im Vorstand des Universitätsklinikums Magdeburg A.ö.R. Sie tritt die Nachfolge von Veronika Rätzel an, die in den Ruhestand verabschiedet wurde. Seit September 2008 war Stachel als Geschäftsbereichsleiterin Einkauf, Materialwirtschaft und Logistik am Universitätsklinikum Bonn (UKB) tätig, 2012 wurde ihr zudem die Leitung des Geschäftsbereiches Personalwesen übertragen und damit auch die Verantwortung für die strategische Personalentwicklung. Ihr Nachfolgre als Geschäftsbereichsleiter Personal beim UKB ist seit Oktober 2015 Torsten Hintz, der vorher (seit Juni 2006) Geschäftsbereichsleiter Personal/Logistik der Universitätsklinikum Mannheim GmbH war.

Tipp: Die Nachfolge von Hintz als Geschäftsbereichsleiter Personal/Logistik in Mannheim ist noch vakant

 

 

Kaltenbrunner wechselt von Lidl zu Kaufland
Lydia Kaltenbrunner
(44) wird im Februar 2016 Bereichsvorstand bei Kaufland (Neckarsulm) und übernimmt in dieser Funktion die Verantwortung für das Ressort Personal. Sie berichtet dann direkt an den Vorstandsvorsitzenden, Patrick Kaudewitz (51), der erst kürzlich von Lidl zu Kaufland wechselte. Kaltenbrunner kommt von Lidl Österreich, wo sie Verantwortung als Geschäftsbereichsleiterin Personal trägt.

Die Nachfolge von Kaltenbrunner bei Lidl Österreich ist vermutlich noch vakant.

 

Neue Kanzlerin der Hochschule Konstanz
Dr. Andrea Veith
wurde vom Hochschulrat und Senat der Hochschule Konstanz – Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) zur Kanzlerin gewählt. Die derzeitige Personalleiterin der Hochschule Ravensburg-Weingarten wird zum 1. April 2016 ihr Amt in Konstanz antreten und folgt dort auf Margit Plahl, die das Amt seit April 2008 inne hatte. Nach Jura-Studium und Promotion an der Universität Konstanz war Veith zunächst sechs Jahre als Rechtsanwältin mit dem Schwerpunkt Öffentliches Recht tätig. Nach zwei Jahren als Juristin bei der Agentur für Arbeit in Ravensburg wechselte sie in das Hochschulwesen. Seit 2009 besetzte sie verschiedene Positionen der Hochschule Ravensburg-Weingarten, aktuell leitet sie die Personalverwaltung der Hochschule.

Tipp: Die Nachfolge von Veith als Leiterin Personal in Weingarten in noch vakant.

 

Drescher zum neuen Kanzler der Fachhochschule Dortmund gewählt
Jochen Drescher
wird zum 1. März 2016 neuer Kanzler der Fachhochschule Dortmund. Am 11. November 2015 wählte die Hochschulwahlversammlung den bisherigen Kanzlervertreter zum neuen Kanzler der Hochschule. Er tritt die Nachfolge von Rolf Pohlhausen an, der im kommenden Jahr in den Ruhestand verabschiedet wird. Drescher ist seit dem 01. Dezember 2006 an der Fachhochschule Dortmund tätig. Hier bekleidet er aktuell die Position des Kanzlervertreters und steht dem Dezernat I „Finanzen und Personal“ vor. Die Leitung der Abteilung 4 „Personalabteilung“ hat Anja Burda inne.

Tipp: Die Nachfolge von Drescher als Leiter des Dezernat I (Finanzen und Personal) ist noch vakant.

 

Neues SWK Vorstandsmitglied für HR berufen
Richard Mastenbroek wird zum 1. März 2016 neuer Vorstand für Technik und Personal bei der Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG (SWK), ein Unternehmen mit zurzeit ca. 500 Mitarbeiter und einen Jahresumsatz von 200 Millionen Euro. Er wird Nachfolger von Roland Warner, der Anfang diesen Jahres zur eins Energie nach Chemnitz gewechselt ist (PERSONALintern 05/2015). Gleichzeitig vertritt Mastenbroek auch die SWK Stadtwerke Kaiserslautern GmbH und die SWK Stadtwerke Kaiserslautern Verkehrs-AG. Der Dipl.-Ing. (FH), Dipl.-Ing. ist zurzeit noch als Technischer Geschäftsführer bei der TIGAS-Erdgas Tirol GmbH (Innsbruck) tätig. Er verfügt über eine langjährige Berufserfahrung in der Energiewirtschaft. Bevor er zur TIGAS wechselte, war er bei E.ON Gastransport GmbH in Essen tätig.
 


LG beruft von Schnakenburg zum Personalleiter

Henning von Schnakenburg
Henning von Schnakenburg

Henning von Schnakenburg (45) leitet ab dem 1. Dezember 2015 als Director Human Resources die Personalabteilung der LG Electronics Deutschland GmbH (das Unternehmen beschäftigt in der Zentrale in Ratingen und mehreren Niederlassungen zurzeit mehr als 360 Mitarbeiter). Er folgt auf Klaus Bongartz, der seit Juni 2012 die Position inne hatte (PERSONALintern 33/2012) und der das Unternehmen aus privaten Gründen verlassen hat, und berichtet direkt an den Geschäftsführer Youngwoong Lee. Von Schnakenburg kommt von der japanischen Omron Corporation zu LG. Bei Omron hat er über viele Jahre als Personaldirektor für die D/A/CH-Region die Personalpolitik verantwortet. Nach seinem Jurastudium in Bonn war von Schnakenburg zunächst als Rechtsanwalt in einer Kölner Kanzlei tätig, bevor er als Personaler Erfahrungen in verschiedenen internationalen Unternehmen sammelte.

 

Arbeitgeberpräsident Kramer wiedergewählt
Ingo Kramer
(62), seit dem 18.11.2013 Präsident der BDA Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (PERSONALintern 47/2013), bleibt für zwei weitere Jahre in dem Ehrenamt. Das bestätigte die BDA-Mitgliederversammlung in geheimer Abstimmung.

 

Neue Partner im Interim-Manager-Netzwerk der HIGH PROFESSIONALS

Joachim Büchsenschütz und Ralph Eckhart verstärken seit Kurzem als neuen Partner bei dem Experten-Netzwerk High Professionals – Interim Manager. Büchsenschütz ist ein versierter HR Interim Manager, der über mehr als 25 Jahre Leadership Erfahrung als Head of Human Resources, Personalleiter und HR Consultant verfügt. Tätigkeitsschwerpunkte des Rechtsanwalts sind: HR Management, Restrukturierungs- und ChangeProzesse, Deeskalationsmanagement mit dem Betriebsrat, Begleitung von Due Diligence Verfahren und Betriebsübergängen, Konzeption und Verhandlung von Interessenausgleichen & Sozialplänen, Erarbeitung von Betriebsvereinbarungen und arbeitsrechtlichen Grundsatzthemen, Trainings und inhouse-Schulungen zum Arbeitsrecht. Eckhard ist seit mehreren Jahren in Managementverantwortung (bis zum technischen Geschäftsführer) und seit 15 Jahren als Interim Manager im Einsatz. Ursprünglich gelernter Werkzeugmacher, reicht die Branchenerfahrung des Dipl.Ing., Dipl.Wirt. von Maschinen- und Anlagenbau über Automotive bis zu Erneuerbaren Energien.

 

 

Zehnkampf-Legende Frank Busemann bei PAWLIK
picture_Busemann_FrankFrank Busemann schließt sich dem Beratungsunternehmen PAWLIK Consultants (Hamburg) an. Der ehemalige Zehnkämpfer und Silber­medaillen-Gewinner von Atlanta wird unter dem Dach von PAWLIK ab sofort Vorträge für Vertriebs- und Führungskräfte anbieten. Dabei profitieren die Teilnehmer von seinen Erfahrungen als Spitzensportler. Schließlich lassen sich seine bewährten Erfolgsmuster gut auf den beruflichen Alltag übertragen. Als Vortragsredner begeistert er bereits seit 2003 deutschlandweit seine Zuhörer. In seinen Vorträgen nutzt Frank Busemann seinen Erfahrungsschatz aus dem Zehnkampf. Seine Themen sind etwa: Wie motiviere ich mich zu Höchstleistungen? Wie entdecke und nutze ich meine Potenziale? Wie gehe ich mit Grenzerfahrungen um? Wie meistere ich Krisen?

 

 

Elisabeth Volkmar übernimmt die HR Leitung bei Qlik D/A/CH
Elisabeth Volkmar verantwortet seit September 2015 bei der QlikTech GmbH (Ismaning), einem führenden Anbieter im Bereich Visual Analytics, den Bereich Culture & Talent in der DACH-Region, wobei ihr Schwerpunkt in der Personalentwicklung liegen wird. Zuvor war sie bei der Ernst & Young Wirtschaftsprüfungsgesellschaft GmbH tätig, wo sie ca. 300 Mitarbeiter betreute und Beratung in allen personalwirtschaftlichen und arbeitswirtschaftlichen Themen und Fragestellungen leistete. Davor war sie bei der Sky Deutschland AG verantwortlich für die Betreuung des Bereiches Product & Operations mit ebenfalls ca. 300 Mitarbeitern. Wolfgang Kobek, RVP Southern Europe & Managing Director D/A/CH der Gesellschaft ist froh, die ausgewiesene HR-Expertin gewonnen zu haben.

 

Über PERSONALintern

Aktuell, kompakt, kritisch und unabhängig – der kostenlose Online-Newsletter PERSONALintern.info berichtet jede Woche über das wesentliche Geschehen auf dem Personalmarkt und beleuchtet alle Facetten des Personalwesens. Das Themenspektrum umfasst Personalveränderungen, Trends und Studien im Personalbereich, Weiterbildung für Personalmanager, Rechtsprechung im Arbeits- und Sozialrecht sowie Buchneuerscheinungen zum Thema Management und Personal. Im Vordergrund stehen dabei immer relevante und praxisnahe Meldungen für den Personalprofi. Mit einem Verteiler von derzeit über 8.900* personalisierten und abonnierten E-Mail-Adressen erzielen wir eine hohe bundesweite Reichweite. Durch sein spezielles Vertriebskonzept erreicht PERSONALintern.info Woche für Woche überwiegend Personalentscheider sowie Beratungsunternehmen und andere Profis aus der Branche. PERSONALintern.info bietet außerdem das ideale redaktionelle Umfeld für die Platzierung zielgruppenrelevanter  Werbung sowie einen HR-spezifischen, aktuellen Stellenmarkt (Stellenangebote und Stellengesuche).

 

1 Kommentar zu „Eurowings: Wallisch macht den Abflug“

  1. Gratulation an Frank Busemann ! ich bin alt genug mich noch an seine sportliche Karriere zu erinnern und habe seinen WErdegang immer voller Bewunderung verfolgt. Weiterhin so viel Erfolg!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.