Absolventenkongress 2017: Mach, was du liebst!

Frank Dreher

Es geht nicht nur um einen Job. Oder darum, genug Geld zu verdienen. Es geht um Leidenschaft, um große Ideen, um Projekte, für die man wirklich brennt. Der Absolventenkongress 2017 bietet Studenten und Berufseinsteigern alles, was sie brauchen, um ihr eigenes Ding zu machen. Denn unsere Botschaft lautet: „Mach, was du liebst“!


250 Top-Unternehmen, Start-up Zone, Pitch-Sessions, inspirierende Speaker, persönliche Coachings, dazu Feel Good Lounge, Business Styling und Street Food: Der Absolventenkongress ist eine etablierte Veranstaltung – aber alles andere als angestaubt. Denn in diesem Jahr haben wir das Event neu konzeptioniert.

Highlights sind die Bewerbungs-Blackbox für „Blind Recruiting“ – aufgestellt von einem großen Unternehmen, das bis zuletzt geheim bleibt – und der Phoenix Contact Robotics Cup. Auf dem Fußballfeld treten Roboter an, die von Studenten-Teams entwickelt wurden: Wer hat die beste künstliche Intelligenz erschaffen? Und welche MINT-Talente werden direkt auf der Messe rekrutiert?

„Beim Absolventenkongress steht in diesem Jahr das Besuchererlebnis im Fokus“, sagt Frank Dreher, Geschäftsführer vom Staufenbiel Institut, das die Messe veranstaltet. „Wir holen Jobsuche und Bewerbung raus aus der langweiligen Ecke – und wir glauben an das Konzept, das wir entwickelt haben. Denn wir brennen für das, was wir tun!“

Absolventenkongress 2017 – 23. und 24. November 2017

Koelnmesse, Halle 8 absolventenkongress.de

Web: Absolventenkongress.de

 

Sie wünschen sich weitere Informationen oder wollen persönlich mit uns über die Highlights der Messe sprechen? Melden Sie sich, wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Ansprechpartnerin: Julia Allmann julia.allmann@staufenbiel.de +49 221 912663 27

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.