Jobs: Frankfurt, München, Hamburg und Berlin sind die deutschen Gaming-Hauptstädte

Annina Hering

Indeed-Analyse: 70 Prozent aller Jobs in der Gaming-Industrie finden sich in vier deutschen Städten

In wenigen Tagen startet die Gamescom, eine der wichtigsten Leitmessen für die elektronische Spieleindustrie. Neben dem jährlichen Branchen-Stelldichein hierzulande, haben auch die Gaming-Unternehmen in Deutschland einiges zu bieten – und zwar jede Menge Jobs. Frankfurt, München, Hamburg und Berlin sind die Top-Destinationen, wenn es um Jobs in diesem Bereich geht. 70 Prozent aller Stellen in Deutschland finden sich in den vier genannten Städten. Dies ist das Ergebnis einer Auswertung von Indeed, für die Jobausschreibungen von Juni 2017 bis Juli 2018 ausgewertet wurden.

Frankfurt: Jobangebot übersteigt Interesse

Bei der Analyse fällt auf, dass die Anzahl ausgeschriebener Stellen in Frankfurt die Nachfrage der Interessenten übersteigt. In Berlin ist es genau anders herum, hier sind die Klickraten seitens der Job-Interessierten höher als das Angebot an Jobs. “Unsere Analyse zeigt, dass Bewerber in der Gaming-Branche eher in der Hauptstadt arbeiten wollen oder zumindest dort mehr Jobs vermuten. Frankfurt hat vielleicht noch nicht jeder potenzielle Kandidat auf dem Schirm.  Für die Gaming-Unternehmen in der hessischen Metropole bedeutet das, dass sie mehr ins eigene Jobmarketing investieren müssen, um auch in Zukunft ausreichend qualifiziertes Fachpersonal zu bekommen”, sagt Annina Hering, Economist bei Indeed.

Jobausschreibungen und Interesse an Jobs im Bereich Gaming

Bei der Auswertung im vergangenen Jahr (Zeitraum: 01. Juni 2016 bis zum 31. Juli 2017) konzentrierten sich noch 90 Prozent aller ausgeschriebenen Jobs der Gaming-Industrie auf drei deutsche Städte (Frankfurt, Hamburg und Berlin). Die Branche verändert sich also aktuell indem flächendeckender neue Jobs in der elektronischen Spielebranche ausgeschrieben werden. München hat sich neu unter die Top-Destinationen und direkt auf Platz 2 geschoben.

Über Indeed

Über Indeed suchen mehr Menschen nach ihrem nächsten Job als über jede andere Jobseite (bezogen auf Total Visits, Quelle: comScore). Indeed bietet Kandidaten in mehr als 60 Ländern und 28 Sprachen über Desktop und mobile Endgeräte Zugang zu Jobs auf der ganzen Welt. Insgesamt mehr als 200 Millionen Menschen nutzen Indeed jeden Monat für die Jobsuche, um ihren Lebenslauf hochzuladen oder um sich über potenzielle Arbeitgeber zu informieren (Google Analytics, Unique Visitors, September 2016). Weitere Informationen auf de.indeed.com.