Neuer Service von foodjobs.de: Mit Active Sourcing passende Kandidaten schnell und effektiv finden 

  • Active Sourcing speziell für die Lebensmittelbranche
  • Schnelle Lösung für die Besetzung von Positionen bis 80 TEUR Gesamtvergütung p.a.
  • foodjobs.de holt Theresa Gründer als Partner Talent Acquisition für neuen Active Sourcing Service ins Team

„Die zeitnahe Besetzung offener Stellen bleibt für Nahrungs- und Genussmittelhersteller schwierig“, so lautete die Headline der Arbeitgebervereinigung Nahrung und Genuss e.V. am 15. Januar 2020 in ihrem Beschäftigtenbericht 01/2020. Die durchschnittliche Vakanzzeit in der Ernährungsbranche beträgt mittlerweile 154 Tage und ist im Vergleich zum Vorjahr gestiegen.

Theresa Gründner

Gerade Positionen bis 80 TEUR sind besonders schwer zu besetzen. Aufgrund des demographischen Wandels bewegt sich der Arbeitsmarkt zunehmend zum Kandidatenmarkt. Unbesetzte Stellen führen nicht nur zu finanziellen Verlusten, sondern auch zu Unzufriedenheit bei den Kollegen, da diese die Mehrarbeit übernehmen müssen.

Als Online-Jobbörse mit starker Präsenz in den Social Media Kanälen bietet foodjobs.de jetzt zusätzlich zur Schaltung von Stellenanzeigen einen Active Sourcing Service speziell für die Lebensmittelbranche an. Gerade in kleinen und mittleren Unternehmen der Lebensmittelbranche, in denen Personaler neben der Mitarbeitergewinnung auch gleichzeitig die Personalentwicklung, die Entlassung von Mitarbeitern bis hin zur Personaladministration allein oder im kleinen Team meistern müssen, bleibt wenig Zeit für Online-Themen wie Active Sourcing.

„Wir von foodjobs.de unterstützen das Recruiting und beraten die Unternehmen der Lebensmittelwirtschaft kompetent und ehrlich“ so Bianca Burmester, Geschäftsführerin der foodjobs GmbH. Mit dem neuen Active Sourcing Service bietet foodjobs.de eine schnelle Lösung für die Besetzung von Positionen bis 80 TEUR Gesamtvergütung p.a. Zusätzlich zur Schaltung der Stellenanzeige startet zeitgleich das Active Sourcing. Anhand der relevanten Keywords erfolgt eine systematische Suche im internen Kandidatenpool von foodjobs.de sowie in verschiedenen sozialen Netzwerken und lebensmittelspezifischen Plattformen. Mit dieser Kombination werden sowohl die aktiv suchenden wie auch die passiv suchenden Kandidaten angesprochen.

Für den Active Sourcing Service hat foodjobs.de Theresa Grüner als Partner Talent Acquisition ins Team geholt. Die Diplom Soziologin ist Spezialistin für Personalvermittlung und Recruiting und war über 5 Jahre bei den Rau Consultants als Personalberaterin für die Lebensmittelindustrie tätig. Sie verantwortet nun das Active Sourcing bei foodjobs.de und begleitet die Kunden dabei, die richtigen Talente im Markt anzusprechen und für sich zu gewinnen. Gleichzeitig steht sie als Beraterin den Kandidaten mit Engagement, Leidenschaft und Fachwissen zur Seite.

Weitere Informationen finden Sie auf www.foodjobs.de/active-sourcing

1 Kommentar zu „Neuer Service von foodjobs.de: Mit Active Sourcing passende Kandidaten schnell und effektiv finden “

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.