Crosswater Job Guide

Künstliche Intelligenz im Recruiting: Raven51 bringt Hightech-Lösung nach Deutschland

Der Personaldienstleister geht eine Kooperation mit dem niederländischen Start-up Wonderkind ein.

Die Personalmarketing-Agentur Raven51 vereinbart mit einem der am schnellsten wachsenden niederländischen Start-ups, Wonderkind, eine Exklusivpartnerschaft. Raven51 will mit der KI-Technologie des Rekrutierungs-Tech-Unternehmens den deutschen Personalmarkt datengesteuerter und intelligenter machen.

Personal einstellen mithilfe künstlicher Intelligenz

Die Technologie von Wonderkind nutzt künstliche Intelligenz (KI oder AI genannt), um Organisationen in Kontakt mit aktiv oder passiv Arbeitssuchenden zu bringen. Den Kandidaten werden abhängig von ihrer Internetnutzung automatisierte Stellenanzeigen über die Werbeplattformen von Facebook, Google und anderen Websites angezeigt. So werden ausgeschriebene Stellen nicht mehr nur auf Job-Portalen zu finden sein, sondern überall im Internet. Dadurch haben sie eine deutlich größere Reichweite.

KI, Recruiting, Wonderkind, Raven51, Crosswater Job Guide,
Matthias Schröder

Ist KI okay?

viasto Studie zu künstlicher Intelligenz in der Personalauswahl ergibt: Ein Drittel der jungen Bewerber sehen persönlichen Mehrwert in KI-Anwendungen

40% der Bewerber in Deutschland gehen davon aus, dass künstliche Intelligenz bereits heute eine Rolle in der Personalauswahl von Arbeitgebern spielt. Ein Viertel der Kandidaten sieht darin auch einen grundsätzlichen Mehrwert. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie, für die Europas führender Video-Recruiting Anbieter viasto mehr als 1.000 Menschen befragte, die sich in den vergangenen drei Jahren mindestens einmal in einem Bewerbungsprozess befanden.

viasto, Sara Lindemann, künstliche Intelligenz, KI, Video-Recruiting, Crosswater Job Guide,
Sara Lindemann

Jobsuchende – Dem fremden Wesen auf der Spur – Gespräch mit Indeed-Expertin Annina Hering

Der HR Innovation Day 2019 ist in Sicht. Heute steht mir mit Dr. Annina Hering eine Keynote- Speakerin für ein Interview zur Verfügung. Ihre Keynote steht unter der Überschrift „Millionen von Nutzern, Milliarden von Daten: Was sie uns über Jobsuchende verraten“. Herzlichen Dank bereits an dieser Stelle an Annina Hering für die Mitwirkung beim HR Innovation Day und natürlich auch für unser Gespräch im Vorfeld.
Dr. Annina Hering

 

„No pain, no gain“? – Was wir von Profisportlern für unseren Berufsalltag lernen können (Teil 3)

  • Teil 1: Erfolg hat viele Mütter und Väter
  • Teil 2: Auch Außenseiter können siegen
  • Teil 3: Rückschläge sind schmerzhaft, gehören aber dazu

Glamouröse Siegesfeiern, TV-Interviews und weltweite Anerkennung auf der einen, abgestandener Kaffee, nine to five und Routineaufgaben auf der anderen Seite: Profisport und Büroalltag haben auf den ersten Blick recht wenig gemeinsam. Auf den zweiten Blick aber doch eine ganze Menge. Jenseits von „Du kannst alles schaffen, wenn du nur willst“-Plattitüden können wir uns zum Thema Motivation, Außenseiterdasein oder Krisen für unseren Job so einiges von Leistungssportlern abschauen. Schließlich sind auch Bundesliga-Fußballer oder Profi-Boxer nur ganz normale berufstätige Menschen. Wenn auch ziemlich ordentlich bezahlte. Im dritten und vorerst letzten Teil unseres Beitrags lesen Sie heute: „Rückschläge sind schmerzhaft, gehören aber dazu“.

Karrieremesse für Ingenieure, Informatiker, Mediziner & Naturwissenschaftler – 45. jobvector career day in Hamburg 

Am 6. Juni 2019 richtet jobvector den 45. jobvector career day erstmalig in Hamburg aus. Die Karrieremesse für Ingenieure, Informatiker, Mediziner & Naturwissenschaftler bringt Berufseinsteiger, Professionals und Unternehmen zusammen. Vor Ort warten zahlreiche kostenfreie Karriereangebote auf die BewerberInnen.

 

jobvector, CAPSID, Karrieremesse, Jobbörse, Crosswater Job Guide, Hamburg, Boehringer Ingelheim,

Frauenanteil in MINT-Berufen noch immer niedrig

MINT-Berufe, Frauenanteil, Simone Reif, Stepstone, Crosswater Job Guide, Rollenklischees, Frauenberufe, Männerberufe, Crosswater Job Guide,
Simone Reif

Rollenklischees immer noch stark ausgeprägt
Viele Berufe sind schon im Bewerbungsprozess eindeutig von einem Geschlecht bestimmt. Grundlage der Analyse ist eine internationale Studie, für die StepStone mehr als 100.000 Bewerberinnen und Bewerber zum weiteren Verlauf des Bewerbungsprozesses befragt hat. Die Auswertung ergab, dass 99 Prozent der Bewerbungen für Elektriker-Jobs von Männern kommen, bei Ingenieursstellen sind es mehr als 90 Prozent. Auch der IT-Bereich ist immer noch männlich geprägt: Rund acht von zehn Bewerbungen für Jobs als IT-Administrator oder Software-Entwickler kommen von Männern.

Google for Jobs: Der blinde Fleck in Buxtehude

Von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide

Buxtehude, Deutschlands Symbol-Stadt schlechthin, hat schlechte Karten bei Google for Jobs. Nachdem trotz langer Wartezeit Google for Jobs endlich in Deutschland verfügbar ist, verrät eine Stichprobe, was wirklich an der neuen eierlegenden Wollmilchsau dran ist. Schnell wird beim Realitätscheck klar, was fehlt.

Google for Jobs, #Google4Jobs, Buxtehude, Wollmilchsau, Kimeta, Crosswater Job Guide,
Die Ankündigung von Google for Jobs

Indeed-Arbeitsmarktkommentar März 2019: Arbeitslosenquote hat Schwachstellen

Dr. Annina Hering, Indeed Economist

Das Jahr 2018 war ein erfolgreiches Jahr für den deutschen Arbeitsmarkt: Die Zahl der Erwerbstätigen ist erstmals seit der Wiedervereinigung auf über 45 Millionen gestiegen. Das zeigt sich auch im internationalen Vergleich: Deutschland weist mit 79 % (2017) die EU-weit zweithöchste Erwerbstätigenquote nach Schweden auf. Die Zahl offener Stellen steigt weiter an – das zeigen sowohl die bei der Bundesagentur für Arbeit gemeldeten Arbeitsstellen als auch die in der IAB-Stellenerhebung ermittelten offenen Stellen. Gleichzeitig hat die Arbeitslosenquote 2018 mit 5,2 % im Jahresdurchschnitt ihren niedrigsten Wert seit der Wiedervereinigung erreicht.

Indeed, Dr. Annina Hering, Arbeitsmarkt, Arbeitslosenquote, Kandidatenpool, Mitarbeitersuche, Crosswater Job Guide,
Dr. Annina Hering

So viel New Work steckt in deutschen Teams 

Ob virtuelle Teams oder agiles Arbeiten – die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt und die Art, wie Fachkräfte zusammenarbeiten. Doch wie läuft Teamarbeit in Deutschland heute wirklich ab? Haben sich unsere Arbeitsweisen bereits drastisch verändert? Eher nicht, zeigt eine neue Studie der Online-Jobplattform StepStone, für die rund 14.000 Fach- und Führungskräfte in Deutschland zum Thema Teamarbeit befragt wurden. Demnach bleiben klassische Kernkompetenzen wie Pünktlichkeit, Organisationsstärke und Sorgfalt am wichtigsten für eine erfolgreiche Arbeit im Team.

 

Stepstone, Digitalisierung, New Work, Sebastian Dettmers, Crosswater Job Guide, Teamwork,
Dr. Sebastian Dettmers

Deutschlands Großstädte im Gehaltscheck

Die Wirtschaft floriert, der Arbeitsmarkt entwickelt sich positiv, die Verdienstmöglichkeiten sind sehr gut – Deutschlands Großstädte sind attraktive Arbeitsorte. Wo die Gehaltsaussichten besonders glänzend sind, lesen Sie in diesem Beitrag.

Gehaltsvergleich, Verdienstmöglichkeiten, Stepstone Gehaltsatls, Lufthansa, Deutsche Bank, BMW, Siemens Allianz, Daimler, Bosch, Metro, Henkel, Stepstone, Crosswater Job Guide,
Skyline Frankfurt am Main