Experteer

Direktansprache leicht gemacht: mit dem Experteer Partnernetzwerk passende Spitzenkräfte finden.

  • Klaus Mantel
    Klaus Mantel

    Neues Produkt „Search & Ident“

  • Das Experteer Partnernetzwerk findet Spitzenkandidaten
  • Vereinfachter Recruiting Prozess
  • Zeit- und Kostenersparnis für Unternehmen

Experteer, der Premium-Karrieredienst für Fach- und Führungskräfte, bietet in Zusammenarbeit mit zertifizierten Personalberatungen eine neue Dienstleistung im Bereich Active Sourcing, oder auch Direktansprache genannt, an. Diese kann unter dem Namen „Search & Ident“ mit einer Laufzeit von zwei Monaten für 6.900 € von Unternehmen gebucht werden. Experteer wird mit seinen Partnern somit einen zeit- und kostenaufwendigen Teil am Anfang des Recruiting-Prozesses abdecken: die Suche und Identifikation geeigneter Fach- und Führungskräfte mit einem Jahreseinkommen ab 60.000 Euro.

So wählen Bewerber die richtigen Jobbörsen aus

Von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide

Paradigmen-Wechsel durch Peer-to-Peer Profiling

Es kommt nicht selten vor, dass Berufstätige ganz unvermittelt nach einem Jobverlust vor der Situation stehen, zur Sicherung des Familieneinkommens oder zur Vermeidung der Arbeitslosigkeit eine ganz neuartige Lernkurve meistern müssen. Opas Bewerbungsverfahren sind schon lange tot, die heutige Recruitingwelt geht konsequent den Weg der Digitalisierung. Und wer sich als Jobsuchender nicht konsequent darauf einstellt und die wichtigsten Regeln der Online-Bewerbung oder der richtigen Jobbörsenauswahl auch nur ansatzweiße beherrscht – für diese Personen besteht der steinige Pfad des digitalen Recruitings bald aus lauter Nullen.

Nachdenklich: Die unübersichtlichen Verästelungen der Jobportale
Zum Nachdenken: Die unübersichtlichen Verästelungen der Jobportale(Rodin: Der Denker, St.Paul de Vence, Südfrankreich)

Jobbörsen und Social Media Recruiting: Ungeliebte Koexistenz?

Eva Zils
Eva Zils

Perfektes Timing: Jobbörsen-Beraterin Eva Zils auf Crosswater

Das Timing hätte nicht besser sein können: Jobbörsen-Beraterin Eva Zils setzt sich in einem Beitrag im Praxishandbuch Social Media Recruiting mit der Koexistenz dieser beiden wichtigen Recruiting-Kanäle auseinander, just an dem Tag, an welchem das Crosswater-Portal sein 15jähriges Betriebsjubiläum feiert. Am 1. Februar 2000 ging Crosswater live – in den dynamischen Zeiten des World Wide Webs eine kleine Ewigkeit.

Wo positioniert sich StepStone auf dem Online-Jobbörsenmarkt?

Eine Analyse von Google Deutschland gibt uns einen Einblick, wie die Nutzer der deutschen Google-Suche den aktuellen Online-Jobbörsenmarkt wahrnehmen. Aus der aggregierten, anonymisierten Darstellung von Nutzeranfragen ergibt sich eine Art Landkarte, die die Marken-Nachfrage sowie die -Assoziation der Nutzer widerspiegelt. Das liefert uns einen Ansatz für einige Hypothesen dazu, wo sich StepStone auf dem deutschen Online-Jobbörsenmarkt positioniert*.

Experteer im neuen Design: Der Premium Karrieredienst erscheint mit neuen Köpfen online und im TV

  • Neuer Markenauftritt
  • TV Kampagne zur Prime Time
  • Zusammenarbeit mit den webguerillas
  • Siebenstelliges Mediavolumen

München – Der Premium Karrieredienst für Deutschlands beste Köpfe erscheint seit heute im neuen Design auf www.experteer.de, Landingpages und in Display Bannern. Auch die internationalen Seiten stellt Experteer in den kommenden Wochen um. Dr. Christian Göttsch, CEO und Gründer von Experteer: „Wir haben uns in den vergangenen acht Jahren zu dem Premium Karrieredienst für Spitzenpositionen ab 60.000 Euro entwickelt. Über fünf Millionen Mitglieder nutzen Experteer. Nun folgt auch die konsequente Weiterentwicklung unseres Markenauftritts.“

Dr. Christian Göttsch, experteer
Dr. Christian Göttsch, experteer

Direktansprache leicht gemacht: Software für Personalberater mit Experteer verknüpft

  • Dr. Christian Göttsch, Geschäftsführer, experteer GmbH
    Dr. Christian Göttsch, Geschäftsführer, experteer GmbH

    Schnittstelle von Experteer zu Bitwerk, hunter und Meffert Software

  • Personalberater exportieren Kandidatenprofile mit nur einem Klick
  • Stellenangebote lassen sich aus Bitwerk, hunter und Meffert direkt auf Experteer schalten
  • Schnellere Direktansprache von über einer Million Experteer-Kandidaten

 

München – Der Premium-Karrieredienst Experteer stellt erstmalig eine Schnittstelle zu den Softwarelösungen für Personalberater von Bitwerk (Staff Expert), fecher (hunter) und Meffert (Meffert Recruiting Suite®) zur Verfügung. Experteer vereinfacht so die tägliche Arbeit für Headhunter und damit den Kandidaten- und Bewerbermanagement Prozess. Ab sofort können Personalberater bestätigte Kandidatenprofile in nur wenigen Sekunden aus Experteer exportieren und in ihre Branchensoftware übernehmen. Zudem veröffentlichen sie mit einem Klick kostenlos Stellenanzeigen für Spitzenkräfte ab 60.000 Euro Jahresgehalt auf der Experteer-Plattform.

Erfolgreiche Direktansprache von Spitzenkandidaten: Experteer veranstaltet Day of Direct Search

Wolfgang Brickwedde ist Director des Instituts for Competitive Recruiting in Heidelberg
Wolfgang Brickwedde, Institute for Competitive Recruiting

Erstmals veranstaltet Experteer am 11. März 2014 den Day of Direct Search, um das Thema “Direktansprache von Spitzenkräften” in den Fokus zu rücken. Nicht nur können Headhunter und Recruiter an diesem und zwei darauffolgenden Tagen sämtliche Premium-Funktionen der Experteer Kandidaten-Datenbank kostenfrei testen. Auch wird es verschiedene, auf die Bedürfnisse von Headhunter und Recruitern zugeschnittene Veranstaltungen geben.

Woran erkennt man wechselwillige Kandidaten?

Wolfgang Brickwedde ist Director des Instituts for Competitive Recruiting in Heidelberg
Wolfgang Brickwedde, Institute for Competitive Recruiting

Ein Gastbeitrag von Wolfgang Brickwedde, Institute for Competitive Recruiting (ICR)

Und wie eine neue Lösung von Experteer Recruitern die Arbeit deutlich erleichtert

Die neuen Nuggets im Recruiting, insbesondere im Active Sourcing, sind latente Kandidaten – potentielle Kandidaten, die fest im „Jobsattel“ sitzen, aber offen sind für eine neue Herausforderung. Und die Goldsucher, auch bekannt unter dem Namen Recruiter oder neuerdings auch Sourcer, versuchen auf unterschiedliche Art zu erkennen, inwieweit die Kandidaten wechselwillig sind.

med-jobs.ch und Experteer: die partnerschaftliche Lösung für das effiziente Recruiting von Spitzenkräften im Gesundheitswesen

Guido Roos
Guido Roos

Bundle aus Online-Stellenanzeigen von med-jobs.ch und Experteer ab sofort verfügbar.

Zürich – Der Mangel an Fachkräften im Gesundheitswesen hindert viele Unternehmen daran, ihr Entwicklungspotenzial auszuschöpfen. Eine optimale Lösung wird nun durch die Partnerschaft von med-jobs.ch, der führenden medizinischen Internet-Plattform der Schweiz und Experteer, dem Recruiting Netzwerk für Fachspezialisten geliefert. Durch gemeinsame Produktbundles der beiden Netzwerke entsteht eine ideale Kombination, die Personalverantwortlichen ein leistungsstarkes Werkzeug für das Recruiting von Spitzenkräften bietet.

Experteer erreicht Meilenstein von 5 Millionen Kandidaten

38 jährige Schweizerin registriert sich als 5 millionste Kandidaten und erhält eine kostenlose Life-Time Premium Mitgliedschaft.

Dr. Christian Göttsch, Geschäftsführer, experteer GmbH
Dr. Christian Göttsch, Geschäftsführer, experteer GmbH

München. Das professionelle Karriere- und Recruiting-Netzwerk Experteer (http://www.experteer.de) knackt eine weitere Millionenmarke und freut sich über den fünfmillionsten Kandidaten auf seiner Plattform.  Eine 38-Jährige Schweizerin aus der Nähe von Basel ist die Glückliche und wird von Experteer eine kostenfreie Life-Time Premium-Mitgliedschaft erhalten. Mit diesem Paket erhält die neue Kandidatin einen Zugang zu mehr als 80.000 Spitzenpositionen in Deutschland und Europa, zum individuellem Experteer Karriere Matching und kann diskret von Headhuntern und HR-Managern gefunden werden. Damit stehen die Aussichten für die Akademikerin gut, auch in den nächsten Jahren den nächsten Karriereschritt zu nehmen.