Human Resources Manager

Human Resources Excellence Awards: Die Shortlist steht fest

Die Nominierungen der Human Resources Excellence Awards für die besten Projekte und Kampagnen der vergangenen zwölf Monate wurden veröffentlicht. Auch im siebten Jahr konnten die Veranstalter, die Quadriga Media Berlin und das Magazin Human Resources Manager, sich über zahlreiche Einreichungen freuen. Auf eine Auszeichnung in der Kategorie „KMU Employer Branding“ können All for One Steeb, fischerAppelt, Madsack Medien Campus und Mewa Textil-Service hoffen. In der Kategorie „Konzerne Candidate Experience“ sind nominiert Adecco Group, Daimler, L’Oréal Deutschland und Otto.

Marianne Neuendorff

HRpepper verstärkt sich mit Jan C. Weilbacher

Jan Weilbacher
Jan C. Weilbacher

Die stark wachsende Unternehmensberatung HRpepper verstärkt sich mit einem erfahrenen Kommunikationsprofi. Ab 1. Mai 2017 stößt Jan C. Weilbacher, Ex-Chefredakteur des „Human Resources Manager“, zu dem innovativen Beratungsteam aus Berlin. Der 41-Jährige wird die PR-Arbeit von HRpepper verantworten sowie als Senior Consultant zu Themen rund um Kommunikation und HR beratend tätig sein.

 

Talentry GmbH gewinnt den HR Excellence Award

Carl Hoffmann
Carl Hoffmann

Die Talentry GmbH hat für das Projekt „triplewin. Das Empfehlungsprogramm“ zusammen mit der OTTO Gruppe den Human Resources Excellence Award 2016 des Fachmagazins Human Resources Manager in der Kategorie ‚Konzerne Social Media Recruiting und Active Sourcing‘ gewonnen. Talentry hatte sich gemeinsam mit der OTTO Gruppe beworben, die im März 2016 das online-basierte Mitarbeiterempfehlungsprogramm Talentry eingeführt hatte. Diese Einführung ermöglichte OTTO vom Netzwerk ihrer Mitarbeiter zu profitieren und dadurch sowohl die Qualität der Bewerbungen im Unternehmen zu steigern als auch Zeit und Kosten für Einstellungen zu reduzieren.

Richtig bewerben? Geht gar nicht!

Henrik Zaborowski
Henrik Zaborowski

Richtig bewerben? Ha! Bewerbungen sind miese Verräter!

Von Henrik Zaborowski, Recruitingcoaching

Richtig bewerben? Vergessen Sie es! Vergesst Bewerbungen! Das ist mein Ernst. Sollte es „da draussen“ immer noch Menschen geben, die glauben (und behaupten) es gebe die perfekte Bewerbung und (fast genauso schlimm) Recruiting sei ein nachvollziehbarer, kontrollierbarer und objektiver Prozess, denen rufe ich zu: „Hört auf! Erzählt nicht so einen Blödsinn!!“ Denn abgesehen davon, dass ich unwahre Behauptungen einfach nicht mag, haben diese Lügengeschichten auch noch eine verheerende Wirkung. Nämlich auf die armen Bewerber, die das Märchen von der richtigen Bewerbung  und dem „objektiven, vollkommenen Recruitingprozess“ glauben und die Schuld für die unerklärlichen Absagen bei sich suchen. Euch möchte ich heute in aller Deutlichkeit sagen: Es ist nicht Eure Schuld!!!

Elke Eller ist neue Präsidentin des BPM

Der Bundesverband der Personalmanager (BPM) hat eine neue Präsidentin. Elke Eller, seit 2012 Personalvorstand bei der Nutzfahrzeugtochter von Volkswagen, wurde am Mittwochabend mit großer Mehrheit zur neuen BPM-Präsidentin gewählt. Sie tritt die Nachfolge von BPM-Gründungspräsident Joachim Sauer an. Dieser verlässt die Personalfunktion und wechselt zum Juli als Mitglied des Vorstandes zum Deutschen Institut für Normung. Daher stand er für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung.

Wechsel in der Personalszene: Boesze, Rauterkus, Quakernack & Co

Eva Boesze

Die KraussMaffei Gruppe hat seit Anfang Juni mit Eva Boesze eine neue Leiterin Personal. Die 45-Jährige verantwortet in dieser Funktion, die seit 2012 vakant war, weltweit sämtliche Personalaktivitäten. Sie kommt von der Siegwerk Group, wo sie Vice President Global Human Resources war. Boesze berichtet an die Geschäftsführung der KraussMaffei Group GmbH.

Personalmanager und HR-Verantwortliche praktizieren den Jobwechsel

Human Resources Manager - Titel März 2010

Das Magazin Human Resources Manager fasst im aktuellen Newsletter die Personalwechsel der HR-Branche zusammen.  Auch in der Wirtschaftskrise hält die Fluktuation im Arbeitsmarktsegment der Fach- und Führungskräfte an.

Von besonderem Interesse ist es, wenn Personaler als Profis selbst in die Rolle des Bewerbers schlüpfen.

Hier sind die Personalwechsel im Überblick: