ICR

Was sind die Trends im Recruitment 2011? Entscheiden Sie mit und nehmen an der ICR-Studie „Quo Vadis Recruitment“ teil

Start der ICR Studie „Quo Vadis Recruitment 2011“

Wolfgang Brickwedde, Institute for Competitive Recruiting
Wolfgang Brickwedde, Institute for Competitive Recruiting

Heidelberg. Im Jahr 2010 hielt der Trend zu professionellen Employer Branding und Hochschulmarketing laut der letzten ICR  Studie „Quo Vadis Recruitment 2010?“ (zum Nachlesen: http://www.bit.ly/c7SeHn) weiter an, gefolgt vom Thema Professionalisierung des Recruitments an sich auf Platz 3.  Immer mehr Recruitmentabteilungen nahmen auch die Herausforderung der Erfolgsmessung an. Zentral gesteuerte Recruitingorganisation erfreuten sich der größten Beliebtheit. Personalreferenten waren deutlich auf dem Rückzug bei der Frage „Wer rekrutiert?“. Die Durchführung des Recruitments durch dezidierte interne (und externe)  Recruiter nahm deutlich zu.