Recruiting Afterwork

Internationale Rekrutierung: Der Programmierer mit den roten Haaren

Chris Pyak
Chris Pyak

Am 14. Juli 2016 ist es soweit! Unsere Recruiting-Afterwork Frankfurt Event-Reihe 2016 geht weiter! Diesmal spricht Chris Pyak, Geschäftsführer der Immigrant Spirit GmbH, zum Thema: „Der Programmierer mit den roten Haaren: Wie HR sich verändern muss, damit internationale Rekrutierung funktioniert.“ Wir laden herzlich dazu ein!

Bewerber vergraulen kann jeder, Bewerber zu begeistern ist schwerer

Mit über 5500 Bewerberurteilen über die teilnehmenden Arbeitgeber war die Möglichkeit für mehr als 100 Arbeitgeber, mit den Candidate Experience Awards DACH die Bewerberzufriedenheit zu messen und zu benchmarken aus dem Stand heraus die größte Erhebung zur Candidate Experience im deutschsprachigen Raum. Wolfgang Brickwedde, Direktor des Institute for Competitive Recruiting (ICR) in Heidelberg, erläutert in der Veranstaltung Recruiting-Afterwork, was Recruiter aus 5000+ Bewerberurteilen lernen können.

Wolfgang Brickwedde
Wolfgang Brickwedde

 

Recruiting-Afterwork 2015: „Glücksforschung und Mitarbeitermotivation“

Ina Ferber Personalberatung
Ina Ferber

EVENT: 1. Recruiting-Afterwork 2015: „Glücksforschung und Mitarbeitermotivation“, 18.3.2015, 19:00, Frankfurt

Jedes Jahr zum Jahreswechsel ist das Thema Glück in aller Munde. Man wünscht sich gegenseitig viel Glück im neuen Jahr, verschenkt Glücksklee und Marzipan-Glücksschweine. Denn letztlich hat jeder Mensch sein persönliches Glück zum Ziel: egal ob als Managerin in der Führungsetage, oder Werkstudent. Dieser Wunsch eint uns alle. Doch was genau hat Glück mit Mitarbeiterführung und -motivation zu tun? Gibt es einen Zusammenhang zwischen Leistung, Erfolg und Glück? Und wenn ja, wie kann man Glück erreichen?

EVENT: Geschenke für Mitarbeiter – langweilige Gutscheine und Steuerfreibeträge?

Ina Ferber Personalberatung
Ina Ferber

‚Alle Jahre wieder…‘ ist man auf der Suche nach passenden Weihnachtsgeschenken für Mitarbeiter und versucht dabei auch noch steuerlich alles richtig zu machen. Weihnachtsgeschenke im Allgemeinen sind schon ein schwieriges, oft heikles Thema: Was soll man nur schenken, hoffentlich tritt man mit dem ausgewählten Präsent niemandem auf den sprichwörtlichen Schlips, oder löst gar eine Familienkrise aus …

Neues Tool für den Werkzeugkasten des Recruiters

Martin Gaedt
Martin Gaedt

Fachkräftemangel ist Einstellungssache. Der Mythos ebenfalls.

Von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide.

Martin Gaedt ist ein Mann der klaren Worte. Auch wenn er mit seiner Meinung gegen den Mainstream schwimmt. Das bewies er einmal mehr bei einer Autorenlesung in Frankfurt am Main, die im Rahmen der Veranstaltung „Recruiting Afterwork“ stattfand. Mythos Fachkräftemangel – das hallt wie ein Weckruf durch die Medien und die Bürostuben der Recruiter des Landes. Was es mit diesem Mythos auf sich hat und was auf Deutschlands Arbeitsmarkt gewaltig schiefläuft – das sind Gaedts Herzensthemen.