Web 2.0 fürs Personalmarketing gezielt nutzen – Kostenloses Webinar von stellenanzeigen.de

Bernhard Rauscher
Bernhard Rauscher

München – Grundlagen und Potenziale von Social Media für das Personalmarketing stehen am 13. Oktober um 14:00 Uhr im Zentrum eines kostenlosen Webinars von stellenanzeigen.de.

Die Mediengewohnheiten der Kandidatenzielgruppen haben sich in den vergangenen Jahren stark geändert. Deshalb folgen immer mehr Recruiting- und Personalmarketingprofis ihren Bewerbern in nutzergenerierte Plattformen wie Facebook oder Twitter. Doch wie positionieren sich Arbeitgeber in den neuen Medien? Welche Potenziale bieten die verschiedenen Kanäle tatsächlich? Diese und andere Fragen beantwortet das Webinar „Personalmarketing im Web 2.0“.

Referent Bernhard Rauscher zeigt, was Arbeitgeber in der Kommunikation auf Social Media-Plattformen beachten müssen. Das Webinar stellt Möglichkeiten vor, Social Media-Features sinnvoll auf der eigenen Karrierewebsite zu integrieren. Zudem präsentiert Rauscher die neuesten Trends – von Augmented Reality bis hin zu QR-Codes.

Bernhard Rauscher ist seit 2002 Geschäftsführer der recruitwerk GmbH – Manufaktur für Personalmarketing und hat sich vor allem als Experte für „emotionales Personalmarketing“ einen Namen gemacht. Das kostenlose Webinar dauert rund eine Stunde. Die Teilnehmer können live von ihrem Arbeitsplatz über einen internetfähigen Rechner teilnehmen, ohne zusätzlichen Zeitaufwand für eine Anreise. Dank einer Chatfunktion haben sie zudem die Möglichkeit, dem Experten individuelle Fragen zu stellen. Anmeldungen unter: http://www.stellenanzeigen.de/webinar/personalmarketing.asp.

„Die Veranstaltung richtet sich nicht an Technikfreaks, sondern an praxisorientierte Personalverantwortliche, die sich die Potenziale von Social Media für ihre eigene Arbeit systematisch erschließen möchten“, sagt Michael Weideneder, Geschäftsführer von stellenanzeigen.de.

Über stellenanzeigen.de
Mit über 1.300.000 Visits monatlich und mehr als 500.000 registrierten Usern gehört stellenanzeigen.de zu den führenden Online-Stellenbörsen für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Die besondere Stärke von stellenanzeigen.de ist das Drei-Säulen-Konzept: Die Online-Stellenbörse kombiniert die allgemeine Plattform www.stellenanzeigen.de mit 20 zielgruppenspezifischen Online-Kanälen sowie über 100 Print- und Online-Medien der Kooperationspartner. Dazu gehören sowohl Tageszeitungen als auch Fachmedien. So erreicht stellenanzeigen.de für die verschiedensten Qualifikationsprofile und Regionen stets eine besonders große Reichweite in den relevanten Bewerberzielgruppen. Unternehmen finden auf diese Weise schnell und einfach ihre Wunschkandidaten, Bewerber ihren Wunschjob.

stellenanzeigen.de gehört zur markt.gruppe, Deutschlands großem Anzeigennetzwerk. Das Gemeinschaftsunternehmen der Verlagsgruppen Georg von Holtzbrinck, Dr. Ippen und der WAZ Mediengruppe erreicht mit über 45 Verlagen und mehr als 150 Zeitungstiteln täglich gut 15 Millionen Leser.

Weitere Informationen:
stellenanzeigen.de GmbH & Co. KG
Margit Engelhart

Rablstraße 26

81669 München

Tel.: 089 / 65 10 76-221, Fax: 089 / 65 10 76-999
E-Mail: margit.engelhart@stellenanzeigen.de, Internet: www.stellenanzeigen.de
Presse-Direktkontakt zur Geschäftsleitung

Michael Weideneder
Tel.: 089 / 65 10 76-211
E-Mail: michael.weideneder@stellenanzeigen.de

.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.