4Scotty erweitert Geschäftsgebiet auf die 13 größten deutschen Städte

  • Frank Geßner
    Frank Geßner

    Weiterer Wachstumsschritt hin zum deutschlandweit flächendeckenden Service für IT-Spezialisten

4Scotty, der Reverse-Job-Marktplatz für alle Berufe rund um die Informationstechnologie, dehnt sein Geschäftsgebiet deutschlandweit erheblich aus. Nach Berlin, Hamburg und München erweitert sich der Fokus mit Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart, Düsseldorf, Dortmund, Essen, Bremen, Leipzig, Dresden und Hannover nun auch auf alle Städte mit mehr als 500.000 Einwohnern.

Der Reverse-Job-Marktplatz war im Januar 2015 an den Start gegangen und konzentrierte sich dabei zunächst auf die IT-Standorte Berlin, München und Hamburg. Nach einer überaus erfolgreichen Startphase und dem Zusammenschluss mit dem Berliner Start-up Hytch folgt nun die nächste Expansionsstufe: Der Ausbau des Geschäftsgebietes um weitere zehn deutsche Städte, hin zu einem flächendeckenden Service.

„Fähige IT-Spezialisten suchen nicht nur in Hamburg oder Berlin nach lukrativen Jobangeboten, daher ist die Ausweitung des Geschäftsgebietes der nächste logische Wachstumsschritt für uns“, sagt Frank Geßner, Mitgründer und Geschäftsführer von 4Scotty. „Unternehmen aus ganz Deutschland bietet sich durch diesen Schritt eine noch größere Auswahl an geeigneten Kandidaten.“

Die neuartige Vermittlung von IT-Spezialisten wird von 4Scotty durch diesen Schritt auf nun 13 deutsche Städte ausgeweitet: IT-Fachkräfte registrieren sich mit ihren spezifischen Qualifikationen, dem Wunscharbeitsort sowie Gehaltsvorstellungen einmalig auf der Plattform des Reverse-Job-Marktplatzes. Unternehmen haben hier alle relevanten Informationen auf einem Blick und können bei Interesse potenziellen Kandidaten direkt Job-Angebote zukommen lassen. Stellenanzeigen sowie Bewerbungsschreiben werden dadurch überflüssig und lange Auswahlprozesse verkürzt.

 

chart_4Scotty Deutschlandkarte_2015

 

Über 4Scotty
Die 4Scotty GmbH ist ein Reverse-Job-Marktplatz für alle Berufe rund um die Informationstechnologie mit Sitz in Berlin. IT-Spezialisten registrieren sich unter Angabe der eigenen Expertise, dem anvisierten Betätigungsfeld sowie der eigenen Gehaltsvorstellung und werden von Unternehmen umworben.
Bei 4Scotty profitieren Unternehmen von einem einfachen und transparenten Zugang zu IT-Experten, da sie so schnell und zielgerichtet offene Stellen neu besetzen können. 4Scotty wurde 2014 von Frank Geßner und Matthias Schleuthner gegründet.
Beide Gründer haben langjährige Erfahrung im Bereich IT-Teamleitung, Personalberatung und Führung eigener IT-Unternehmen. So leitet Frank Geßner seit über 20 Jahren IT-Teams, ist Software-Experte und Internet-Unternehmer (Mitgründer und CTO Intershop AG, CIO Delivery Hero). Matthias Schleuthner arbeitet seit 15 Jahren als Personalberater und kennt die Schwächen der herkömmlichen Kandidatensuche sowie die Ansprüche von IT-Experten und -Unternehmen. Weitere Informationen unter www.4scotty.com.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.