Blum löst Schulz als Personalchef des Spiegel-Verlags ab

Der Spiegel-Verlag bekommt einen neuen Personalchef: Felix Blum (43) übernimmt spätestens zum 1. September die Leitung der Personalabteilung. Der promovierte Jurist kommt von Gruner + Jahr, wo er derzeit als Personalleiter für Deutschland fungiert. Blum folgt beim Spiegel auf Rolf-Dieter Schulz (55), der von Geschäftsführer Thomas Hass von seinem Amt abberufen wurde.

Schulz war als Verlagsleiter neben der Personalabteilung auch für die Bereiche Allgemeine Verwaltung, Einkauf und Reisestelle sowie für die Rechtsabteilung zuständig. Der Personalwechsel erfolge laut Unternehmen vor dem Hintergrund der Umstrukturierung des Verlags. Die Führungsspitze solle verkleinert und die Verantwortlichkeiten neu geordnet werden. Die Spiegel-Gruppe beschäftigt insgesamt rund 1.100 Mitarbeiter.

 

(Quelle: HumanResourcesManager.de)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.