Einblick in den Ausblick: Warum sich der Mittelstand neu (er)finden muss

Eine wachsende Zahl junger und vor allem hochqualifizierter Fachkräfte zieht es in die großen Ballungsgebiete. Verantwortlich dafür ist nicht nur der demographische Wandel, sondern ein zunehmend prosperierendes Umfeld in diesen Ballungszentren mit viele interessanten Arbeitsmöglichkeiten für Fachkräfte wie High-Potentials. Insbesondere kleinere und mittlere Firmen abseits der großen Ballungszentren sehen sich in Zukunft mit Herausforderungen in Bezug auf ihren Standort und das Recruiting konfrontiert. Dies ist jedoch nur eine der vielen Entwicklungen, denen sich der deutsche Mittelstand in den nächsten Jahren stellen muss.

Ballungsgebiet Frankfurt
Ballungsgebiet Frankfurt am Main

Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „HR-Strategie 2020: Trends und Treiber für Human Resources im Mittelstand“, des F.A.Z.-Fachverlags in Kooperation mit Cornerstone OnDemand und Hoyck Management Consultants. Grundlage für die Studie waren Interviews mit Topmanagern und HR-Leitern aus 300 Unternehmen, die danach befragt wurden, welche neuen Aufgaben in den nächsten Jahren auf sie zukommen. Zusätzlich wurden neun Interviews mit Managern aus namhaften Großunternehmen geführt, um einen Überblick über die verschiedenen Dimensionen der neuen HR-Strategie zu erhalten. Darunter finden sich spannende Interviews mit Kathrin Menges, Personalvorstand bei Henkel, Asa Lautenberg, Head of Corporate HR & People Strategy bei der Lufthansa oder Dr. Piotr Bednarczuk, Executive Vice President bei Merck.

Im Gegensatz zu internationalen Konzernen, wird vor allem der Mittelstand seine HR-Strukturen und -Prozesse mannigfaltig neu auf die Beine stellen müssen. Die Autoren nennen hier insbesondere:

– Modernisierung der HR-Prozesse über entsprechende Tools
– Verlagerung der Daten in die Cloud für flexible, standortunabhängige Lösungen
– Förderung innovativer Praktiken und Weitergabe von Wissen
– Vermeidung doppelter Kostenstrukturen durch separate Administrationsprozesse
– Effektivere Kollaboration und Vernetzung innerhalb des Unternehmens
– Digitalisierung der HR

Die Studie behandelt diese und viele weitere Themen und wurde letzten Freitag auf dem Personalmanagementkongress in Berlin offiziell und erstmalig veröffentlicht.

Quelle:

Westend Medien GmbH
Wagnerstr. 26
40212 Düsseldorf
GERMANY

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.