Christopher Funk

Umfrage: Vertrieb erklärt Krise für beendet

Christopher Funk, Xenagos
Christopher Funk, Xenagos

Frankfurt am Main. Für die deutschen Vertriebsabteilungen geht die Krise 2010 zu Ende. Davon gehen 67 Prozent der Vertriebsspezialisten in der aktuellen Xenagos Befragung aus. Für jeden Vierten ist die Krise sogar schon vorbei.

Wenn es um die Entwicklung des Geschäftes und der Umsätze geht, sind die Vertriebsspezialisten der Unternehmen ganz nahe am Trend. Sie können anhand ihrer Angebote und Abschlüsse frühzeitig erkennen, wie sich der Markt entwickelt. Nun wurden Vertriebsmitarbeiter deutscher Unternehmen von der Personalberatung Xenagos zur aktuellen Kriseneinschätzung befragt: Für 27 Prozent ist die Krise bereits vorbei. Knapp 40 Prozent gehen davon aus, dass die Krise für sie im Laufe des Jahres zu Ende gehen wird. Ein knappes Drittel der Befragten sieht die Krise über 2010 hinaus andauern.

Vertriebsklima klettert auf 3-Jahreshoch: Xenagos Sales-Indikator steigt auf 48,44 Punkte

Christopher Funk, Xenagos
Christopher Funk, Xenagos

Frankfurt am Main. Während die Experten noch darüber rätseln, ob die Krise wirklich vorüber ist, berichten die Verkäufer und Vertriebsexperten bundesweit von deutlich verbesserter Auftragslage und höheren Abschlüssen. So kann der von der Personalberatung Xenagos erhobene Sales-Indikator um 13,42 auf das 3-Jahreshoch von 48,44 Punkten zulegen. Im ersten Quartal 2010 konnten die Vertriebsabteilungen in den Unternehmen weitaus höhere Angebote abgeben und signifikant mehr Neukunden gewinnen als noch Ende 2009. 62,5% der befragten Vertriebsspezialisten berichten von höheren Angeboten und 53,9% von mehr Neugeschäft.

Arbeitszeugnisse haben ihre Aussagekraft verloren

Christopher Funk, Xenagos

Zürich/Frankfurt/Wien, 31. März 2010: Mehr als zwei Drittel der Internet-Nutzer glauben, dass die Aussagekraft von Arbeitszeugnissen gesunken ist.

Arbeitszeugnisse sollen der Wahrheit entsprechen, müssen allerdings laut geltendem Arbeitsrecht von Seiten des Arbeitgebers wohlwollend formuliert sein. Da positive Formulierungen eingeklagt werden können, haben Arbeitszeugnisse mit der Zeit immer mehr an Aussagekraft verloren und können nur sehr eingeschränkt als Entscheidungskriterium bei Bewerbungen herangezogen werden. Das sehen nicht nur Arbeitgeber, sondern auch Kandidaten so, wie die aktuelle Umfrage der Personen-Suchmaschine Yasni und der Personalberatung Xenagos bestätigt.

Konjunktur: Vertriebsklima zum dritten Mal in Folge verbessert – Nach Negativ-Rekord zu Beginn 2009 kann Sales-Indikator nun über drei Quartale zulegen

Christopher Funk, Xenagos

Frankfurt am Main. Vertriebsmitarbeiter in deutschen Unternehmen berichten nun seit drei Quartalen über bessere Geschäfte, mehr Neukunden und höhere Angebote. Mit den aktuellen Ergebnissen zum letzten Vierteljahr des Krisenjahres 2009 wird der Aufwärtstrend eindrucksvoll bestätigt und fortgesetzt. Der Xenagos Sales-Indikator erreicht in Q4/2009 mit einem Wert von 31,46 nahezu den Vorkrisenwert von 2007.

Unternehmen müssen mehr für Ihre Vertriebstalente tun – Jeder zweite Vertriebsmitarbeiter möchte sich beruflich verändern

Christopher Funk, Xenagos
Christopher Funk, Xenagos

Frankfurt am Main. Fast 50 Prozent der Vertriebsmitarbeiter in deutschen Unternehmen möchte sich beruflich verändern. Dies ergab eine aktuelle Umfrage der Personalberatung Xenagos unter ausgewählten Vertriebsspezialisten. Demnach sind zwar nur 23,49 Prozent wirklich unzufrieden, 43,63 Prozent der Befragten suchen jedoch ernsthaft oder sehr intensiv eine neue berufliche Aufgabe.

Sales Indikator auf Jahreshoch: Vertriebsklima in Deutschland deutlich verbessert

Christopher Funk, Xenagos
Christopher Funk, Xenagos

Frankfurt/M. Der Absatz deutscher Unternehmen kommt mit beeindruckendem Sprung aus der Talsohle. Der aktuelle Xenagos Sales Indikator vermeldet für das dritte Quartal deutlich höhere Angebote und mehr Neukunden als in den drei Monaten zuvor.

Nach acht Quartalen Talfahrt erlebte der seit 2006 erhobene Sales Indikator im Frühjahr dieses Jahres eine Trendwende. Mit den nun vorliegenden Ergebnissen für das dritte Quartal wird diese Entwicklung mit einem deutlichen Sprung nach oben gefestigt. Nach minus 1,97 im zweiten Quartal liegt der Indikator nun bei 17,29 Punkten. Antworten mit besseren Vertriebsergebnissen überwiegen somit klar solche mit schlechteren.

Vertriebsklima-Index erstmals negativ: Stimmung schlechter als realer Absatz

Christopher Funk, Xenagos
Christopher Funk, Xenagos

Seit 2006 erfasst die Personalberatung Xenagos die Auftragslage im Vertrieb und erstellt daraus den Xenagos Sales-Indikator. Eine starke Eintrübung im Neukunden-Geschäft sowie die negative Einschätzung der Führungskräfte lassen das Vertriebsklima nun erstmals ins Minus rutschen. Die Geschäftslage ist tatsächlich schwieriger geworden – und dennoch: Die Stimmung ist schwärzer als angemessen.