Hays

HR-REPORT 2020: Jobportale nach wie vor Top-Rekrutierungskanal

Auch in diesem Jahr sind Jobportale im Internet der am häufigsten genutzte Rekrutierungskanal – Tendenz steigend. Nachdem im letzten Jahr 59 Prozent der befragten Unternehmen neue Mitarbeiter über Jobportale gesucht haben, sind es nun bereits 63 Prozent. Auf Platz zwei steht die eigene Website, die 53 Prozent zu Rekrutierungszwecken nutzen. 47 Prozent der Befragten setzen auf Empfehlungen durch die eigenen Mitarbeiter. Dies ergaben die empirischen Ergebnisse des diesjährigen HR-Reports, für den Hays und das Institut für Beschäftigung und Employability (IBE) knapp 1.000 Führungskräfte und Mitarbeiter aus Unternehmen befragt haben.

HAYS-Fachkräfte-Index Q4/2019: Arbeitsmarkt für Fachkräfte im letzten Quartal deutlich schwächer

Die schwächelnde Konjunktur ist im 4. Quartal 2019 spürbar auf dem Arbeitsmarkt angekommen. Nachdem der Hays-Fachkräfte-Index in den Quartalen zuvor moderat gesunken war, ist er nun deutlich gefallen. Im Vergleich zum Vorquartal sank der Index über alle Fachkräfte-Berufe und alle Branchen hinweg um 19 Punkte (neuer Wert: 126). Damit bewegte er sich wieder auf dem Niveau des 4. Quartals 2016.

Christoph Niewerth

HAYS HR-Report: Unternehmen bei lebenslangem Lernen noch nicht auf der Höhe der Zeit

Die immer kürzer werdenden Halbwertszeiten von Wissen zeigen Wirkung: Lebenslanges Lernen hat in Unternehmen einen sehr hohen Stellenwert, wie der neue HR-Report 2020 darlegt. Der Median für dieses Thema liegt bei 77 Punkten (Skala von 1 bis 100). Die Bereitschaft der Mitarbeiter, lebenslang zu lernen, fällt jedoch ungleich geringer aus. Hier liegt der Median nur bei 59 Punkten.

Jutta Rump

Hays Global Skills Index 2019: Trotz sinkender Arbeitslosenzahlen stagnieren weltweit die Löhne

Klaus Breitschopf
Klaus Breitschopf

Obwohl die Arbeitslosenzahlen weltweit zurückgehen, führt dies nicht zu steigenden Löhnen. Laut der achten Ausgabe des Hays Global Skills Index ist vielmehr weltweit eine Lohnstagnation zu beobachten. Für den Index 2019 haben der international agierende Personaldienstleister Hays und Oxford Economics die Arbeitsmärkte aus 34 Ländern anhand von sieben Indikatoren unter die Lupe genommen.

HAYS-FACHKRÄFTE-INDEX Q2/2019: RUN AUF FACHKRÄFTE GESTOPPT

Die schwächelnde Konjunktur wirkt sich nun – zeitlich verzögert – auf den Arbeitsmarkt für Fachkräfte aus. Der Hays-Fachkräfte-Index sank im 2. Quartal 2019 um 6 Punkte auf den neuen Wert von 155. Für den Rückgang verantwortlich ist vor allem die deutlich geringere Nachfrage nach Ingenieuren. Sie fiel um 20 Indexpunkte. Auch IT-Spezialisten wurden im letzten Quartal weniger gesucht, der Index war mit 4 Punkten leicht rückläufig. Gegen den allgemeinen Trend positiv entwickelte sich die Zahl der Stellenangebote für Finanz-Fachkräfte (von 164 auf 173 Indexpunkte).

Christoph Niewerth

HR-Report 2019: Rekrutierungskanäle werden immer vielfältiger

Um Mitarbeiter zu gewinnen, nutzen Unternehmen immer mehr Rekrutierungskanäle. Die Jobportale büßen zunehmend ihre dominante Stellung ein. So setzen nur noch 59 Prozent der Befragten des HR-Reports auf diesen Kanal. Zwei Jahre zuvor waren es noch 82 Prozent. Im Gegenzug steigt die Bedeutung der Mitarbeiterempfehlungen (46 Prozent) und der Nutzung sozialer Medien (32 Prozent). Externe Dienstleister bleiben mit 31 Prozent eine konstante Größe. Printmedien werden dagegen immer weniger genutzt, um Mitarbeiter zu finden (29 Prozent). Für den HR-Report 2019 haben der Personaldienstleister Hays und das Institut für Beschäftigung und Employability (IBE) über 800 Unternehmen befragt.

Hays, Personaldienstleister, IBE, HR-Report 2019, Rekrutierungskanäle, Jobportale, Mitzarbeiterempfehlungen, Soziale Medien, Externe Dienstleister, Printmedien, Crosswater Job Guide,

HR-Report 2019: Mitarbeiterbindung ist und bleibt das Top-HR-Thema

Das wichtigste HR-Thema in diesem Jahr? Der HR-Report 2019 hat darauf eine klare Antwort. Mit 43 Prozent wählten die Befragten erneut die Mitarbeiterbindung auf Platz eins der wichtigsten HR-Handlungsfelder. Auf den Rängen zwei und drei folgen die Förderung der Beschäftigungsfähigkeit der Mitarbeiter (35 %) und die Flexibilisierung der Arbeitsstrukturen (32 %). Als die unwichtigsten HR-Handlungsfelder werden dagegen die Einführung der agilen Organisation (12 %) und die Förderung von Diversity (10 %) betrachtet. Für den diesjährigen HR-Report haben Hays und das Institut für Beschäftigung und Employability (IBE) über 800 Unternehmen befragt.

Hays, HR-Report 2019, Mitarbeiterbindung, Beschäftigungsfähigkeit, Arbeitsstrukturen, agile Organisation, Diversity, IBE, Crosswater Job Guide,

Jobmesse für Ingenieure in Mannheim am 22. Februar im Congress Center Rosengarten

Fraport, John Deere und Mannheimer Wohnbau auf der Jobmesse

Ingenieure, die einen neuen Arbeitgeber und neue Herausforderungen suchen, sollten sich auf der nächsten Jobmesse der VDI nachrichten am 22. Februar in Mannheim umsehen: Im Congress Center Rosengarten präsentieren sich von 11 bis 17 Uhr 26 Unternehmen mit Hunderten offenen Stellen für Absolventen und berufserfahrene Ingenieure gleichermaßen.

Fraport, John Deere, VDU nachrichten, Ingenieure, Fraport, Linde, Bundeswehr, EnBW, MVV Energie, Brüggen, Brunel, Modis Engineering, Ferchau, Gulp, Hays, iks Engineering, AKKA Deutschland, Tractebel Engineering, IT-Beratung BridgingIT, Crosswater Job Guide,
Foto: panthermedia.net/ vizualni

Hays-Fachkräfte-Index: Stellenmarkt für Spezialisten zeigte sich im letzten Quartal uneinheitlich

Trotz der eingetrübten ökonomischen Großwetterlage im letzten Quartal hat sich der Stellenmarkt für Spezialisten über alle Fachbereiche hinweg weiter positiv entwickelt. Der Hays-Index stieg im 4. Quartal 2018 von 151 auf den neuen Rekordwert von 155 Punkten. Ein Jahr zuvor lag er noch bei 129 Indexpunkten.

Ein genauerer Blick auf die Zahl der veröffentlichten Stellenanzeigen zeigt jedoch ein uneinheitliches Bild. Gestiegen ist die Nachfrage nach IT-Spezialisten um 10 und für Ingenieure um 6 Indexpunkte. Dagegen sank die Zahl der Stellenangebote für Life-Sciences- und für Sales- & Marketing-Fachkräfte um 11 bzw. 3 Indexpunkte. Kaum geändert im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Nachfrage nach Finance-Experten.

HAYS, Fachkräfte-Index, Hays-Index, Dirk Hahn, Crosswater Job Guide, Life Science, Sales- & Marketing-Fachkräfte, Finance-Experten, Softwareentwickler, Crosswater Job Guide,

Neue Studie: Zeitarbeitsfirmen punkten mit modernen Webpräsenzen, jedoch Defizite bei den Jobinformationen

Websites von Zeitarbeitsunternehmen auf dem Prüfstand

Bewerber, die sich für Jobs bei einer Zeitarbeitsfirma interessieren, finden oft moderne und frische Internetpräsenzen der Jobanbieter vor. Allerdings erzielten die Informationsseiten für potenzielle Bewerber im Durchschnitt mit 50 Prozent nur die Hälfte der möglichen Gesamtpunktzahl und schöpfen somit nicht das gesamte Potenzial bei der Bewerberansprache aus. Insbesondere bei den konkreten Jobinformationen besteht Optimierungsbedarf. Das ermittelte index Research aus Berlin in der aktuellen Studie „Karriere-Websites Zeitarbeit auf dem Prüfstand“.

Jana Graff